BUNDESGESETZBLATT
FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2023

Ausgegeben am 4. Juli 2023

Teil II

212. Verordnung:

Änderung der Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz-Durchführungsverordnung

212. Verordnung des Bundesministers für Inneres, mit der die Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz-Durchführungsverordnung geändert wird

Auf Grund des Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetzes (NAG), Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 100 aus 2005,, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 221 aus 2022,, wird verordnet:

Die Verordnung der Bundesministerin für Inneres zur Durchführung des Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetzes (Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz-Durchführungsverordnung – NAG-DV), Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 451 aus 2005,, zuletzt geändert durch die Verordnung Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 327 aus 2022,, wird wie folgt geändert:

Novellierungsanordnung 1, In der Promulgationsklausel wird das Zitat „BGBl. römisch eins Nr. 146/2020“ durch das Zitat „BGBl. römisch eins Nr. 221/2022“ ersetzt.

Novellierungsanordnung 2, In Paragraph 10 c, Absatz eins, wird das Zitat „BGBl. römisch II Nr. 325/2022“ durch das Zitat „BGBl. römisch II Nr. 176/2023“ ersetzt.

Novellierungsanordnung 3, Dem Paragraph 13, wird folgender Absatz 16, angefügt:

  1. Absatz 16Die Promulgationsklausel und Paragraph 10 c, Absatz eins, in der Fassung der Verordnung des Bundesministers für Inneres, Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 212 aus 2023,, treten mit Ablauf des Tages der Kundmachung in Kraft.“

Karner