BUNDESGESETZBLATT
FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2022

Ausgegeben am 27. Juli 2022

Teil II

293. Verordnung:

Festlegung des Zeitraums für Freistellungen nach § 735 Abs. 3b Allgemeines Sozialversicherungsgesetz und § 258 Abs. 3b Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz

293. Verordnung des Bundesministers für Arbeit und Wirtschaft betreffend Festlegung des Zeitraums für Freistellungen nach Paragraph 735, Absatz 3 b, Allgemeines Sozialversicherungsgesetz und Paragraph 258, Absatz 3 b, Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz

Auf Grund des Paragraph 735, Absatz 3 b, Allgemeines Sozialversicherungsgesetz (ASVG), Bundesgesetzblatt Nr. 189 aus 1955,, in der geltenden Fassung, und des Paragraph 258, Absatz 3 b, Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz (B–KUVG), Bundesgesetzblatt Nr. 200 aus 1967,, in der geltenden Fassung, wird im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz verordnet:

Paragraph eins,

Freistellungen nach Paragraph 735, Absatz 3, ASVG oder Paragraph 258, Absatz 3, B-KUVG sind ab dem 1. August 2022 bis zum Ablauf des 31. Oktober 2022 möglich.

Paragraph 2,

Paragraph eins, tritt mit 1. August 2022 in Kraft und mit 31. Oktober 2022 außer Kraft.

Kocher