BUNDESGESETZBLATT
FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2021

Ausgegeben am 11. Februar 2021

Teil II

64. Verordnung:

Änderung der Verordnung betreffend die Durchführung der Impfung gegen SARS-CoV-2 im niedergelassenen Bereich

64. Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, mit der die Verordnung betreffend die Durchführung der Impfung gegen SARS-CoV-2 im niedergelassenen Bereich geändert wird

Auf Grund

  1. Ziffer eins
    des Paragraph 747, Absatz 3, des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes (ASVG), Bundesgesetzblatt Nr. 189 aus 1955,, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 28 aus 2021,,
  2. Ziffer 2
    des Paragraph 384, Absatz 3, des Gewerblichen Sozialversicherungsgesetzes (GSVG), Bundesgesetzblatt Nr. 560 aus 1978,, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 28 aus 2021,,
  3. Ziffer 3
    des Paragraph 378, Absatz 3, des Bauern-Sozialversicherungsgesetzes (BSVG), Bundesgesetzblatt Nr. 559 aus 1978,, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 28 aus 2021,, und
  4. Ziffer 4
    des Paragraph 263, Absatz 3, des Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetzes (B-KUVG), Bundesgesetzblatt Nr. 200 aus 1967,, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 28 aus 2021,

wird verordnet:

Die Verordung betreffend die Durchführung der Impfung gegen SARS-CoV-2 im niedergelassenen Bereich, Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 34 aus 2021,, wird wie folgt geändert:

Novellierungsanordnung 1, In Paragraph eins, Absatz 2, Ziffer 2, wird der Punkt am Ende der Litera d, durch einen Strichpunkt ersetzt und es werden folgende Ziffer 3 und 4 angefügt:

  1. Ziffer 3
    ab 15. Februar 2021 zusätzlich an
    1. Litera a
      Angehörigen der Gesundheitsberufe, sowie
    2. Litera b
      Personen, die in der mobilen Pflege tätig sind;
  2. Ziffer 4
    ab 15. März 2021 zusätzlich an Personal in Schulen, Kindergärten, Kinderkrippen und Kinderbetreuungseinrichtungen.“

Novellierungsanordnung 2, Der bisherige Text des Paragraph 3, erhält die Absatzbezeichnung „(1)“ und folgender Absatz 2, wird angefügt:

  1. Absatz 2Paragraph eins, Absatz 2, Ziffer 2 bis 4 in der Fassung der Verordnung Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 64 aus 2021, treten mit dem auf den Tag der Kundmachung folgenden Tag in Kraft und mit dem in Absatz eins, genannten Zeitpunkt außer Kraft.“

Anschober