BUNDESGESETZBLATT
FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2021

Ausgegeben am 23. Dezember 2021

Teil II

580. Verordnung:

IESG-Zuschlagsverordnung

580. Verordnung des Bundesministers für Arbeit, mit der der Zuschlag zum Arbeitslosenversicherungsbeitrag gemäß dem Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz ab dem 1. Jänner 2022 festgesetzt wird (IESG-Zuschlagsverordnung)

Auf Grund des § 12 Abs. 3 Z 2 des Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetzes (IESG), BGBl. Nr. 324/1977, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 86/2021, wird verordnet:

§ 1.

Der Zuschlag gemäß § 12 Abs. 1 Z 4 IESG wird ab dem 1. Jänner 2022 mit 0,1 vH festgesetzt.

§ 2.

Diese Verordnung tritt mit 1. Jänner 2022 in Kraft.

§ 3.

Die Verordnung BGBl. II Nr. 356/2019 tritt mit Ablauf des 31. Dezember 2021 außer Kraft.

Kocher