BUNDESGESETZBLATT
FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2019

Ausgegeben am 27. November 2019

Teil II

353. Verordnung:

Änderung der Lebensversicherung Informationspflichtenverordnung 2018

353. Verordnung der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA), mit der die Lebensversicherung Informationspflichtenverordnung 2018 geändert wird

Auf Grund des § 135c Abs. 4 des Versicherungsaufsichtsgesetzes 2016 – VAG 2016, BGBl. I Nr. 34/2015, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 62/2019, wird mit Zustimmung des Bundesministers für Finanzen verordnet:

Die Lebensversicherung Informationspflichtenverordnung 2018 (LV-InfoV 2018), BGBl. II Nr. 247/2018, wird wie folgt geändert:

1. § 14 lautet:

§ 14.

Die Darstellung der Leistungen des Versicherungsunternehmens im Rahmen der Modellrechnung gemäß § 135c Abs. 2 VAG 2016 hat auf Basis einer angenommenen Wertentwicklung von 3 %, 0 % und -3 % sowie optional wählbarer Prozentsätze zu erfolgen. Den zusätzlich gewählten Prozentsätzen dürfen keine irreführenden Annahmen zugrunde gelegt werden.“

2. § 26 wird folgender Abs. 3 angefügt:

„(3) § 14 sowie Anlage 1 in der Fassung der Verordnung BGBl. II Nr. 353/2019 treten mit 1. Juni 2020 in Kraft.“

3. Die Anlage 1 lautet: (siehe Anlage)

Ettl     Kumpfmüller