BUNDESGESETZBLATT

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2019

Ausgegeben am 29. Mai 2019

Teil II

142. Verordnung:

Leistungs- und Förderungsstipendien-Verordnung 2019

142. Verordnung des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung über Leistungs- und Förderungsstipendien für das Studienjahr 2018/2019 (Leistungs- und Förderungsstipendien-Verordnung 2019)

Auf Grund der §§ 58 Abs. 2 und 64 in Verbindung mit § 76 Abs. 2 des Studienförderungsgesetzes 1992, BGBl. Nr. 305/1992, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 25/2019, wird im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Finanzen verordnet:

§ 1. Für Leistungsstipendien und für Förderungsstipendien stehen im Kalenderjahr 2019 Budgetmittel im Gesamtbetrag von 13 264 065,37 Euro zur Verfügung. Diese werden nach der Zahl der im Studienjahr 2017/2018 erfolgten Studienabschlüsse österreichischer Studierender wie folgt aufgeteilt:

     
     
 

Universitäten und Theologische Lehranstalten

Euro

     

1.

Universität Wien

2 430 057,78

2.

Universität Graz

982 523,36

3.

Universität Innsbruck

771 018,33

4.

Medizinische Universität Wien

207 754,94

5.

Medizinische Universität Graz

144 753,44

6

Medizinische Universität Innsbruck

77 251,84

7.

Universität Salzburg

426 760,15

8.

Technische Universität Wien

735 767,49

9.

Technische Universität Graz

549 013,05

10.

Montanuniversität Leoben

140 253,33

11.

Universität für Bodenkultur Wien

423 010,06

12.

Veterinärmedizinische Universität Wien

54 001,28

13.

Wirtschaftsuniversität Wien

752 267,89

14.

Universität Linz

498 011,84

15.

Universität Klagenfurt

284 256,76

16.

Universität für angewandte Kunst Wien

40 500,96

17.

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

70 501,68

18.

Universität Mozarteum Salzburg

33 000,78

19.

Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

39 000,93

20.

Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz

48 001,14

21.

Akademie der bildenden Künste Wien

26 250,62

22.

Philosophisch-Theologische Hochschule der Diözese St. Pölten

750,02

23.

Päpstliche Philosophisch-Theologische Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz

5 250,12

     
 

Privatuniversitäten

 
     

24.

UMIT – Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH in Hall in Tirol

71 251,69

25.

Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg

139 503,32

26.

Privatuniversität der Kreativwirtschaft

34 500,82

27.

Sigmund Freud Privatuniversität Wien

98 252,34

28.

MODUL University Vienna Privatuniversität

15 750,37

29.

Privatuniversität Schloss Seeburg

32 250,77

30.

Danube Private University (DPU)

14 250,34

31.

Anton Bruckner Privatuniversität Linz

29 250,70

32.

Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

21 750,52

33.

Katholische Privatuniversität Linz

11 250,27

34.

Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften

15 000,36

35.

Webster Vienna Private University

7 500,18

     
     
     
 

Erhalter von Fachhochschul-Studiengängen

 
     

36.

Fachhochschule Burgenland GmbH

168 003,99

37.

FH Oberösterreich Studienbetriebs GmbH

495 761,79

38.

FHW – Fachhochschulstudiengänge Betriebs- und Forschungseinrichtungen der

Wiener Wirtschaft GmbH

255 006,06

39.

Fachhochschule Vorarlberg GmbH

105 752,51

40.

Fachhochschule Technikum Wien

315 757,51

41.

IMC Fachhochschule Krems GmbH

255 756,08

42.

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH

315 757,51

43.

Fachhochschule Kärnten

180 004,28

44.

FH Joanneum Gesellschaft mbH

351 758,36

45.

Fachhochschule Salzburg GmbH

208 504,96

46.

Fachhochschule St. Pölten GmbH

136 503,25

47.

Campus 02 Fachhochschule der Wirtschaft GmbH

111 752,66

48.

Fachhochschule des BFI Wien GmbH

144 003,42

49.

MCI Management Center Innsbruck – Internationale Hochschule GmbH

196 504,67

50.

Bundesministerium für Landesverteidigung

18 750,45

51.

Fachhochschule Kufstein Tirol Bildungs GmbH

96 002,28

52.

Fachhochschule Campus Wien

478 511,38

53.

Lauder Business School

3 750,09

54.

FHG – Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH

58 501,39

55.

FFH Gesellschaft zur Erhaltung und Durchführung von Fachhochschulstudiengängen mbH

59 251,41

56.

FH Gesundheitsberufe OÖ GmbH

78 001,85

 

§ 2. Die Verordnung des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung über Leistungs- und Förderungsstipendien für das Studienjahr 2017/18, BGBl. II Nr. 173/2018, tritt außer Kraft.

Faßmann