BUNDESGESETZBLATT
FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2018

Ausgegeben am 14. Februar 2018

Teil II

25. Verordnung:

Änderung der Herkunftsstaaten-Verordnung – HStV

25. Verordnung der Bundesregierung, mit der die Verordnung der Bundesregierung, mit der Staaten als sichere Herkunftsstaaten festgelegt werden (Herkunftsstaaten-Verordnung – HStV) geändert wird

Auf Grund des § 19 Abs. 5 Z 2 des BFA-Verfahrensgesetzes (BFA-VG), BGBl. I Nr. 87/2012, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 145/2017, wird verordnet:

Die Verordnung der Bundesregierung, mit der Staaten als sichere Herkunftsstaaten festgelegt werden (Herkunftsstaaten-Verordnung – HStV), BGBl. II Nr. 177/2009, zuletzt geändert durch die Verordnung BGBl. II Nr. 47/2016, wird wie folgt geändert:

1. In § 1 wird in Z 12 der Punkt durch einen Strichpunkt ersetzt und werden folgende Z 13 bis 15 angefügt:

„13.

Armenien;

14.

Ukraine;

15.

Benin.“

2. Dem § 2 wird folgender Abs. 5 angefügt:

„(5) § 1 Z 13 bis 15 in der Fassung der Verordnung der Bundesregierung, BGBl. II Nr. 25/2018, tritt mit Ablauf des Tages der Kundmachung in Kraft.“

Kurz   Strache   Hartinger-Klein   Faßmann   Schramböck   Blümel   Kneissl   Löger   
Bogner-Strauß   Kickl   Kunasek   Köstinger   Moser   Hofer