BUNDESGESETZBLATT

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2018

Ausgegeben am 28. Juni 2018

Teil II

138. Verordnung:

Prüfungstermine für standardisierte Prüfungsgebiete im Rahmen von abschließenden Prüfungen in den Jahren 2019 und 2020

138. Verordnung des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung über Prüfungstermine für standardisierte Prüfungsgebiete im Rahmen von abschließenden Prüfungen in den Jahren 2019 und 2020

Auf Grund des § 36 Abs. 4 des Schulunterrichtsgesetzes, BGBl. Nr. 472/1986, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 32/2018, und des § 35 Abs. 4 des Schulunterrichtsgesetzes für Berufstätige, Kollegs und Vorbereitungslehrgänge, BGBl. I Nr. 33/1997, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 32/2018, wird verordnet:

Regelungsbereich

§ 1. Diese Verordnung regelt die Prüfungstermine für standardisierte Prüfungsgebiete im Rahmen von Reifeprüfungen, Reife- und Diplomprüfungen, Diplomprüfungen, Berufsreifeprüfungen sowie Externistenprüfungen, die einer Reifeprüfung, Reife- und Diplomprüfung oder Diplomprüfung entsprechen, mit Haupttermin im Schuljahr 2018/19 sowie die diesem Haupttermin folgenden Termine (Herbsttermin 2019 und Wintertermin 2020).

Prüfungstermine

§ 2. Für die nachstehend genannten standardisierten Prüfungsgebiete der in § 1 genannten abschließenden Prüfungen werden folgende Prüfungstermine festgesetzt:

 

 

Haupttermin 2019

Herbsttermin 2019

Wintertermin 2020

Prüfungsgebiet

Datum

Datum

Datum

Deutsch

Di

07.05.2019

Mi

18.09.2019

Do

09.01.2020

Spanisch

Slowenisch

Kroatisch

Ungarisch

Mo

06.05.2019

Di

17.09.2019

Mo

13.01.2020

Englisch

Fr

10.05.2019

Mo

23.09.2019

Fr

10.01.2020

Französisch

Do

09.05.2019

Mi

25.09.2019

Mi

15.01.2020

Italienisch

Di

14.05.2019

Fr

27.09.2019

Fr

17.01.2020

Latein

Griechisch

Mo

13.05.2019

Do

26.09.2019

Do

16.01.2020

(angewandte) Mathematik

Mi

08.05.2019

Fr

20.09.2019

Di

14.01.2020

mündliche Kompensationsprüfung

Di

Mi

28.05.2019

29.05.2019

Fr

11.10.2019

Mi

29.01.2020

 

Inkrafttreten

§ 3. Diese Verordnung tritt mit Ablauf des Tages der Kundmachung im Bundesgesetzblatt in Kraft.

Außerkrafttreten

§ 4. (1) Diese Verordnung tritt mit Ablauf des 29. Jänner 2020 außer Kraft.

(2) Die Verordnung der Bundesministerin für Bildung und Frauen über Prüfungstermine für standardisierte Prüfungsgebiete im Rahmen von abschließenden Prüfungen in den Jahren 2017, 2018 und 2019, BGBl. II Nr. 132/2016, tritt mit Ablauf des 30. Jänner 2019 außer Kraft.

(3) Die Verordnung der Bundesministerin für Bildung und Frauen über Prüfungstermine für standardisierte Prüfungsgebiete im Rahmen von abschließenden Prüfungen in den Jahren 2016 und 2017, BGBl. II Nr. 43/2016, tritt mit Ablauf des Tages der Kundmachung dieser Verordnung außer Kraft.

Faßmann