BUNDESGESETZBLATT

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2017

Ausgegeben am 15. März 2017

Teil II

72. Verordnung:

IngG-Zertifizierungsstellenverordnung

72. Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft über die Übertragung der Durchführung von Zertifizierungsverfahren an die Landeskammern der gewerblichen Wirtschaft (IngG-Zertifizierungsstellenverordnung)

Auf Grund des § 4 Abs. 1 und 2 des Ingenieurgesetzes 2017 (IngG 2017), BGBl. I Nr. 23/2017, wird verordnet:

§ 1. Gemäß § 4 Abs. 1 und 2 Ingenieurgesetz 2017 werden folgende Selbstverwaltungskörper (Art. 120a B-VG) zur Besorgung im übertragenen Wirkungsbereich (Art. 120b Abs. 2 B-VG) mit der Durchführung der Zertifizierungsverfahren betraut:

1.

Wirtschaftskammer Burgenland

2.

Wirtschaftskammer Kärnten

3.

Wirtschaftskammer Niederösterreich

4.

Wirtschaftskammer Oberösterreich

5.

Wirtschaftskammer Salzburg

6.

Wirtschaftskammer Steiermark

7.

Wirtschaftskammer Tirol

8.

Wirtschaftskammer Vorarlberg

9.

Wirtschaftskammer Wien

§ 2. Diese Verordnung tritt mit 1. Mai 2017 in Kraft.

Mitterlehner