BUNDESGESETZBLATT

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2017

Ausgegeben am 15. Dezember 2017

Teil II

377. Verordnung:

Fachkräfteverordnung 2018

377. Verordnung des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, mit der für das Jahr 2018 Mangelberufe für die Beschäftigung von ausländischen Fachkräften festgelegt werden (Fachkräfteverordnung 2018)

Auf Grund des § 13 Abs. 1 des Ausländerbeschäftigungsgesetzes – AuslBG, BGBl. Nr. 218/1975, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 66/2017, wird im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft verordnet:

§ 1. Für das Jahr 2018 werden folgende Mangelberufe, in denen AusländerInnen als Fachkräfte gemäß § 12a AuslBG zugelassen werden können, festgelegt:

1.

Schwarzdecker/innen

2.

Fräser/innen

3.

Techniker/innen mit höherer Ausbildung (Ing.) für Maschinenbau

4.

Techniker/innen mit höherer Ausbildung (Ing.) für Starkstromtechnik

5.

Dreher/innen

6.

Sonstige Techniker/innen für Starkstromtechnik

7.

Techniker/innen mit höherer Ausbildung (Ing.) für Datenverarbeitung

8.

Landmaschinenbauer/innen

9.

Diplomingenieur(e)innen für Maschinenbau

10.

Diplomingenieur(e)innen für Starkstromtechnik

11.

Werkzeug-, Schnitt- und Stanzenmacher/innen

12.

Diplomingenieur(e)innen für Datenverarbeitung

13.

Dachdecker/innen

14.

Techniker/innen mit höherer Ausbildung soweit nicht anderweitig eingeordnet

15.

Schweißer/innen, Schneidbrenner/innen

16.

Sonstige Techniker/innen für Maschinenbau

17.

Elektroinstallateur(e)innen, -monteur(e)innen

18.

Bautischler/innen

19.

Diplomingenieur(e)innen für Schwachstrom- u. Nachrichtentechnik

20.

Sonstige Schlosser/innen

21.

Betonbauer/innen

22.

Zimmerer/innen

23.

Sonstige Spengler/innen

24.

Platten-, Fliesenleger/innen

25.

Kraftfahrzeugmechaniker/innen

26.

Rohrinstallateur(e)innen, -monteur(e)innen

27.

Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, die ihre im Anerkennungsbescheid vorgeschriebene Ergänzungsausbildung bzw. Ausgleichsmaßnahme bis Ende 2017 begonnen haben.

§ 2. Die Bezeichnung der im § 1 genannten Berufe folgt der Berufssystematik des Arbeitsmarktservice.

§ 3. Diese Verordnung tritt mit 1. Jänner 2018 in Kraft und mit Ablauf des 31. Dezember 2018 außer Kraft. Vor Ablauf des 31. Dezember 2018 eingebrachte Anträge gemäß § 20d Abs. 1 Z 2 AuslBG sind nach dieser Verordnung zu erledigen.

Stöger