BUNDESGESETZBLATT

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2014

Ausgegeben am 15. Jänner 2014

Teil II

6. Kundmachung:

Aufhebung des 2. Satzes des § 6 der Entgeltfortzahlungs-Zuschussverordnung durch den Verfassungsgerichtshof

6. Kundmachung des Bundesministers für Gesundheit über die Aufhebung des 2. Satzes des § 6 der Verordnung der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen über Zuschüsse der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt und der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau an Dienstgeber/innen für Entgeltfortzahlung (Entgeltfortzahlungs-Zuschussverordnung), BGBl. II Nr.  64/2005, durch den Verfassungsgerichtshof

Gemäß Art.  139 Abs. 5 erster Satz B-VG und § 60 Abs. 2 VfGG iVm § 4 Abs. 1 Z 4 BGBlG wird kundgemacht:

Der Verfassungsgerichtshof hat mit Erkenntnis vom 25. November 2013, V 17/2013-10, dem Bundesminister für Gesundheit zugestellt am 18. Dezember 2013, zu Recht erkannt:

„Der 2. Satz des § 6 der Verordnung der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen über Zuschüsse der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt und der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau an Dienstgeber/innen für Entgeltfortzahlung (Entgeltfortzahlungs-Zuschussverordnung), BGBl. Nr. II 64/2005, wird als gesetzwidrig aufgehoben.“

Stöger