BUNDESGESETZBLATT
FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2014

Ausgegeben am 22. Dezember 2014

Teil II

371. Verordnung:

Änderung der Suchtgift- Grenzmengenverordnung

371. Verordnung der Bundesministerin für Gesundheit, mit der die Suchtgift- Grenzmengenverordnung geändert wird

Aufgrund des Paragraph 28 b, des Suchtmittelgesetzes (SMG), Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 112 aus 1997,, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 71 aus 2014,, wird im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Justiz verordnet:

Die Suchtgift-Grenzmengenverordnung (SGV), Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 377 aus 1997,, zuletzt geändert durch die Verordnung Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 361 aus 2012,, wird wie folgt geändert:

Novellierungsanordnung 1, Im Anhang wird unter Punkt 3. „Suchtgifte gemäß Anhang römisch IV der Suchtgiftverordnung“ zwischen den Zeilen „Fenetyllin“ und „Levamfetamin“ die Zeile „Gamma-Hydroxybuttersäure (GHB) 200,0“ eingefügt.

Novellierungsanordnung 2, Der bisherige Text des Paragraph 3, erhält die Absatzbezeichnung „(1)“ und es wird folgender Absatz 2, angefügt:

  1. Absatz 2Der Anhang in der Fassung der Verordnung Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 371 aus 2014, tritt mit 1. Jänner 2015 in Kraft.“

Oberhauser