BUNDESGESETZBLATT
FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2005

Ausgegeben am 27. Juli 2005

Teil III

127. Kundmachung:

Berichtigung von Verlautbarungen im Bundesgesetzblatt

127. Kundmachung des Bundeskanzlers betreffend die Berichtigung von Verlautbarungen im Bundesgesetzblatt

Auf Grund des § 10 des Bundesgesetzblattgesetzes - BGBlG, BGBl. I Nr. 100/2003, wird kundgemacht:

Das Protokoll Nr. 13 zur Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten über die vollständige Abschaffung der Todesstrafe, BGBl. III Nr. 22/2005, wird wie folgt berichtigt:

In der deutschen Übersetzung lautet es

1. im vierten Absatz statt „Anschaffung“ richtig „Abschaffung“,

2. in Artikel 6 statt „Ein Mitgliedstaat kann“ richtig „Ein Mitgliedstaat des Europarats kann“ und statt „Ratifikations-, Annahme oder Genehmigungsurkunden“ richtig „Ratifikations-, Annahme- oder Genehmigungsurkunden“,

3. in Artikel 7 statt „Ratifikations-, Annahme oder Genehmigungsurkunde“ richtig „Ratifikations-, Annahme- oder Genehmigungsurkunde“,

4. in Artikel 8 statt „der Europarats“ richtig „des Europarats“und statt „Ratifikations-, Annahme oder Genehmigungsurkunde“ richtig „Ratifikations-, Annahme- oder Genehmigungsurkunde“,

5. im vorletzten Absatz statt „dieses Protokolls“ richtig „dieses Protokoll“.

Schüssel