Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Rechtssatz für 95/02/0145

Gericht

Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Sammlungsnummer

VwSlg 14298 A/1995

Rechtssatznummer

1

Geschäftszahl

95/02/0145

Entscheidungsdatum

28.07.1995

Index

60/03 Kollektives Arbeitsrecht

Norm

ArbVG §4 Abs2;
ArbVG §5 Abs1;

Beachte

Besprechung in: DRdA 1996/3 S 215-218;

Rechtssatz

Ein Fußballverein kann seine Tätigkeit (der Teilnahme von Fußballbewerben) weiter ausführen, ohne gezwungen zu sein, der Fußball-BundesligaNächster Suchbegriff beizutreten; daß die Ausübung dieser Tätigkeit im Rahmen der ersten und zweiten Divsion den Beitritt zur Fußball-Vorheriger SuchbegriffBundesligaNächster Suchbegriff voraussetzt, ändert nichts an der Freiwilligkeit des Beitrittes, hat es der Fußballverein doch in der Hand, sich freiwillig für die Teilnahme in den Bewerben der ersten und zweiten Division zu entscheiden. Damit sind aber die Voraussetzungen für die Vorheriger SuchbegriffKollektivvertragsfähigkeitNächster Suchbegriff iSd § 4 Abs 2 ArbVG der Fußball-Vorheriger SuchbegriffBundesliga gegeben.

Im RIS seit

29.01.2002

Dokumentnummer

JWR_1995020145_19950728X01