Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Rechtssatz für 2002/15/0041

Gericht

Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

2

Geschäftszahl

2002/15/0041

Entscheidungsdatum

22.05.2002

Index

E1E
L36058 Kriegsopferabgabe Behindertenabgabe Vorarlberg
59/04 EU - EWR

Norm

11992E059 EGV Art59;
11997E049 EG Art49;
KriegsopferabgabeG Vlbg 1989;

Beachte

Serie (erledigt im gleichen Sinn): 2002/15/0042 E 22. Mai 2002 2002/15/0043 E 22. Mai 2002

Hinweis auf Stammrechtssatz

GRS wie 98/17/0279 E 27. September 1999 RS 4 (hier: Vorarlberger Kriegsopferabgabegesetz)

Stammrechtssatz

Die unterschiedliche Steuerlast auf jenen Gebieten, wo eine Harmonisierung der Steuern im Gemeinschaftsrecht noch nicht erfolgt ist, was für die Tourismusabgabe zutrifft, wird von der Gemeinschaft hingenommen und kann nicht unter dem Gesichtspunkt der Dienstleistungsfreiheit als unzulässig angesehen werden (ähnlich wie die Belastung mit unterschiedlichen Unternehmenssteuern).

Im RIS seit

19.09.2002

Zuletzt aktualisiert am

15.11.2011

Dokumentnummer

JWR_2002150041_20020522X02