Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Navigation im Suchergebnis

Rechtssatz für 97/17/0501

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

6

Geschäftszahl

97/17/0501

Entscheidungsdatum

21.06.1999

Index

E1E
E3L E03503000
L64054 Fleischuntersuchung Geflügelhygiene Lebensmittelkontrolle
Oberösterreich
59/04 EU - EWR
86/02 Tierärzte

Norm

11997E249 EG Art249;
31985L0073 Fleischuntersuchungs-RL Art2 Abs3 idF 393L0118;
31985L0073 Fleischuntersuchungs-RL Art5 Abs3 idF 396L0043;
31993L0118 Nov-31985L0073 Art1 Z3;
31996L0043 Nov-31985L0073/31990L0675/31991L0496;
FleischuntersuchungsgebührenV OÖ 1995 §1 Abs1;
FleischuntersuchungsgebührenV OÖ 1997 §1 Abs1;
TierärzteG 1975 §18 Abs1 idF 1987/643;

Beachte

Miterledigung (miterledigt bzw zur gemeinsamen Entscheidung verbunden): 97/17/0502 97/17/0503 Serie (erledigt im gleichen Sinn): 97/17/0507 E 21. Juni 1999 97/17/0508 E 21. Juni 1999 98/17/0055 E 21. Juni 1999 98/17/0056 E 21. Juni 1999 98/17/0057 E 21. Juni 1999 98/17/0058 E 21. Juni 1999 98/17/0059 E 30. August 1999 98/17/0060 E 30. August 1999 98/17/0073 E 30. August 1999 98/17/0074 E 30. August 1999 98/17/0075 E 30. August 1999 98/17/0081 E 30. August 1999 98/17/0082 E 30. August 1999 98/17/0083 E 30. August 1999 98/17/0231 E 30. August 1999 98/17/0232 E 30. August 1999 98/17/0233 E 30. August 1999 98/17/0234 E 30. August 1999 98/17/0235 E 30. August 1999 98/17/0236 E 30. August 1999 99/17/0151 E 30. August 1999 99/17/0154 E 30. August 1999 99/17/0155 E 30. August 1999 99/17/0156 E 30. August 1999 99/17/0157 E 30. August 1999 99/17/0158 E 30. August 1999 99/17/0159 E 30. August 1999 99/17/0160 E 30. August 1999 99/17/0161 E 30. August 1999 99/17/0162 E 30. August 1999 99/17/0163 E 30. August 1999 99/17/0164 E 30. August 1999 99/17/0165 E 30. August 1999 99/17/0169 E 30. August 1999 99/17/0170 E 30. August 1999 99/17/0171 E 30. August 1999 99/17/0177 E 18. Oktober 1999 99/17/0178 E 18. Oktober 1999 99/17/0179 E 18. Oktober 1999 99/17/0180 E 30. August 1999 99/17/0181 E 30. August 1999 99/17/0182 E 30. August 1999 99/17/0183 E 30. August 1999 99/17/0218 E 18. Oktober 1999 97/17/0506 E 21. Juni 1999 97/17/0500 E 21. Juni 1999 97/17/0504 E 30. August 1999

Rechtssatz

Soweit für die Beurteilung der Kosten, die die tierärztlichen Untersuchungen verursachen, auch die Honorarsätze für Tierärzte maßgeblich sind, ist auch die Angemessenheit dieser Honorarsätze bei der Prüfung, ob die Einhebung einer höheren Gebühr als die Gemeinschaftsgebühr zulässig ist, ins Kalkül zu ziehen. Falls die maßgeblichen Honorarsätze als überhöht anzusehen sind, können sie nicht unverändert der Kalkulation der einzuhebenden Gebühr für die Fleischuntersuchung im Lichte der EG-Richtlinie zugrunde gelegt werden. Der EG-Richtlinie ist auch nicht zu entnehmen, dass Mehraufwendungen bei der Untersuchung einer Tierart bei den Gebühren für Untersuchungen anderer Tierarten kompensiert werden können.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:1999:1997170501.X06

Im RIS seit

05.10.2001

Zuletzt aktualisiert am

18.11.2011

Dokumentnummer

JWR_1997170501_19990621X06

Navigation im Suchergebnis