Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

.

Rechtssatz für Ra 2019/05/0017

Gericht

Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Entscheidungsart

Beschluss

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

1

Geschäftszahl

Ra 2019/05/0017

Entscheidungsdatum

26.03.2019

Index

L37154 Anliegerbeitrag Aufschließungsbeitrag Interessentenbeitrag
Oberösterreich
L81704 Baulärm Umgebungslärm Oberösterreich
L82000 Bauordnung
L82004 Bauordnung Oberösterreich
L82304 Abwasser Kanalisation Oberösterreich
40/01 Verwaltungsverfahren
81/01 Wasserrechtsgesetz

Norm

AVG §8;
BauO OÖ 1994 §31 Abs4;
BauO OÖ 1994 §31;
BauRallg;
WRG 1959;

Beachte

Miterledigung (miterledigt bzw zur gemeinsamen Entscheidung verbunden): Ra 2019/05/0018 Ra 2019/05/0019 Ra 2019/05/0020 Ra 2019/05/0021 Ra 2019/05/0022 Ra 2019/05/0023 Ra 2019/05/0030 Ra 2019/05/0025 Ra 2019/05/0026 Ra 2019/05/0027 Ra 2019/05/0028 Ra 2019/05/0029 Ra 2019/05/0024

Rechtssatz

Der Nachbar hat im baubehördlichen Verfahren kein Recht auf Schutz von Brunnen hinsichtlich Wasserversorgung und Wasserqualität; solche Rechte könnte er allenfalls in einem Verfahren nach den Bestimmungen des WRG wahrnehmen.

Schlagworte

Nachbarrecht Nachbar Anrainer Grundnachbar subjektiv-öffentliche Rechte, Vorschriften, die keine subjektiv-öffentliche Rechte begründen BauRallg5/1/9 Baurecht Nachbar

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:2019:RA2019050017.L01

Im RIS seit

17.04.2019

Zuletzt aktualisiert am

26.04.2019

Dokumentnummer

JWR_2019050017_20190326L01