Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 8ObA29/18z

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0132169

Geschäftszahl

8ObA29/18z

Entscheidungsdatum

19.07.2018

Norm

AVRAG §14
AVRAG §16

Rechtssatz

Aus § 16 AVRAG folgt, dass eine „andere Vereinbarung“ (durch Arbeitsvertrag oder Normen der kollektiven Rechtsgestaltung) nur eine für den Arbeitnehmer im Vergleich zu der in § 14 Abs 4 Satz 2 AVRAG angeordneten Durchschnittsbetrachtung günstigere Regel sein kann. Da sich § 14 Abs 4 AVRAG explizit als Modifikation der Abfertigungsregeln nach AngG (bzw ArbAbfG oder GAngG) versteht, liegt insoweit eine nach § 16 AVRAG vor Verschlechterungen geschützte Rechtsposition des Arbeitnehmers vor.

Entscheidungstexte

  • 8 ObA 29/18z
    Entscheidungstext OGH 19.07.2018 8 ObA 29/18z

Schlagworte

Abfertigung, Herabsetzung, Normalarbeitszeit, Verschlechterung

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:2018:RS0132169

Im RIS seit

13.09.2018

Zuletzt aktualisiert am

13.09.2018

Dokumentnummer

JJR_20180719_OGH0002_008OBA00029_18Z0000_001