Verfassungsgerichtshof (VfGH)

Rechtssatz für B597/83 G65/83 V51/83

Gericht

Verfassungsgerichtshof (VfGH)

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Sammlungsnummer

10350

Geschäftszahl

B597/83; G65/83; V51/83

Entscheidungsdatum

25.02.1985

Index

L8 Boden- und Verkehrsrecht
L8000 Raumordnung

Norm

B-VG Art83 Abs2
B-VG Art139 Abs1 / Individualantrag
B-VG Art140 Abs1 / Individualantrag
Vlbg GrünzonenV, LGBl 8/1977 §2 Abs1, §2 Abs3
Vlbg RaumplanungsG §2
Vlbg RaumplanungsG §8
Vlbg RaumplanungsG §12 Abs3
Vlbg BauG 1972 §25, §28

Rechtssatz

Vbg. RaumplanungsG; keine Bedenken gegen §8

 

Vbg. GrünzonenV, LGBl. 8/1977; Zurückweisung eines Antrags auf Erteilung einer Ausnahmebewilligung gemäß §2 Abs3; Grundeigentümer durch den an die Gemeinde gerichteten §2 Abs1 nur mittelbar betroffen; kein Entzug des gesetzlichen Richters

 

B-VG Art139 Abs1 und 140 Abs1; Individualanträge auf Aufhebung des §12 Abs3 und des §52 Vbg. RaumplanungsG sowie der GrünzonenV; Stellung eines Bauantrages sowie eines Vorprüfungsantrages gemäß §25 iVm. §28 Vbg. BauG zumutbar; keine Legitimation

Entscheidungstexte

Schlagworte

Baurecht, Raumordnung, Flächenwidmungsplan, Baubewilligung, Planungsakte (Flächenwidmungsplan), VfGH / Individualantrag, Geltungsbereich (persönlicher) einer Verordnung

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VFGH:1985:B597.1983

Dokumentnummer

JFR_10149775_83B00597_01