Verfassungsgerichtshof (VfGH)

Rechtssatz für G53/83 G57/83 G75/74 G...

Gericht

Verfassungsgerichtshof (VfGH)

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Sammlungsnummer

10367

Geschäftszahl

G53/83; G57/83; G75/74; G116/84

Entscheidungsdatum

27.02.1985

Index

10 Verfassungsrecht
10/07 Verfassungsgerichtshof, Verwaltungsgerichtshof

Norm

B-VG Art7 Abs1 / Gesetz
B-VG Art140 Abs1 / Prüfungsgegenstand
B-VG Art144 Abs3 idF BGBl 296/1984
VfGG §33
VfGG §87 Abs3 idF BGBl 297/1984
VwGG §46 Abs1
ZPO §146 Abs1 idF BGBl 135/1983

Beachte

Kundmachung BGBl. 197/1985 am 23. Mai 1985

Rechtssatz

VwGG 1985; die Worte "ohne ihr Verschulden" in §46 Abs1 gleichheitswidrig (unterschiedliche Regelung der Wiedereinsetzung in den vorigen Stand in §46 Abs1 im Vergleich zur gemäß §33 iVm. §35 Abs1 VerfGG vom VfGH anzuwendenden Neuregelung des §146 Abs1 ZPO idF BGBl. 135/1983

Entscheidungstexte

Schlagworte

VfGH / Wiedereinsetzung, VfGH / Abtretung, VfGH / Fristen, Verwaltungsgerichtshof, Wiedereinsetzung, Bindung (des VwGH an VfGH), VfGH / Prüfungsgegenstand, Wiederverlautbarung

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VFGH:1985:G53.1983

Dokumentnummer

JFR_10149773_83G00053_01