Verfassungsgerichtshof (VfGH)

Rechtssatz für B654/84

Gericht

Verfassungsgerichtshof (VfGH)

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Sammlungsnummer

10420

Geschäftszahl

B654/84

Entscheidungsdatum

07.06.1985

Index

90 Straßenverkehrsrecht, Kraftfahrrecht
90/01 Straßenverkehrsordnung 1960

Norm

B-VG Art144 Abs1 / Befehls- und Zwangsausübung unmittelb
StGG Art8
StVO 1960 §82 Abs1
StVO 1960 §95 Abs1 litb
StVO 1960 §97 Abs1
StVO 1960 §99 Abs3 litd
VStG §26 Abs1
VStG §35
VStG §36 Abs1

Rechtssatz

StVO; Zuständigkeit des Magistrats der Stadt Innsbruck in erster Instanz zur Ahndung von Übertretungen bezüglich Benützung der Straße zu verkehrsfremden Zwecken

 

Art8 StGG; Gesetz zum Schutze der persönlichen Freiheit; Aufforderung zum Mitkommen in die Amtsräume des Magistrats unter Androhung sofortiger Festnahme - einer "Verhaftung" iS des Art8 StGG gleichzuhalten

 

VStG 1950 §35 litc; vertretbare Annahme einer Verwaltungsübertretung nach §99 Abs3 litd iVm. §82 Abs1 StVO 1960 - rechtmäßige, als Festnehmung zu wertende Amtshandlung

Entscheidungstexte

  • B 654/84
    Entscheidungstext VfGH Erkenntnis 07.06.1985 B 654/84

Schlagworte

Behördenzuständigkeit, Zuständigkeit Verwaltungsstrafrecht, Verwaltungsstrafrecht, Festnehmung, Straßenpolizei, Ausübung unmittelbarer Befehls- und Zwangsgewalt

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VFGH:1985:B654.1984

Dokumentnummer

JFR_10149393_84B00654_01