Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob126/18w

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0132527

Geschäftszahl

2Ob126/18w

Entscheidungsdatum

29.01.2019

Norm

ABGB idF nach dem ErbRÄG 2015 §580 Abs2
ABGB idF vor dem ErbRÄG 2015 §581

Rechtssatz

Die private fremdhändige letztwillige Verfügung einer Person, die nicht lesen kann, muss sowohl den Anforderungen des § 581 ABGB aF als auch jenen des § 579 ABGB aF genügen. Daher sind auch die in § 579 ABGB aF angeordneten Unterschriften des Erblassers und der Zeugen erforderlich.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 126/18w
    Entscheidungstext OGH 29.01.2019 2 Ob 126/18w

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:2019:RS0132527

Im RIS seit

06.05.2019

Zuletzt aktualisiert am

06.05.2019

Dokumentnummer

JJR_20190129_OGH0002_0020OB00126_18W0000_001