Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Navigation im Suchergebnis

Rechtssatz für 81/14/0036

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

2

Geschäftszahl

81/14/0036

Entscheidungsdatum

01.12.1981

Index

32/01 Finanzverfahren allgemeines Abgabenrecht
32/02 Steuern vom Einkommen und Ertrag

Norm

BAO §188;
EStG 1972 §32 Z1 lita;
  1. BAO § 188 heute
  2. BAO § 188 gültig ab 01.07.2018 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 62/2018
  3. BAO § 188 gültig von 30.12.2014 bis 30.06.2018 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 105/2014
  4. BAO § 188 gültig von 18.04.2013 bis 29.12.2014 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 70/2013
  5. BAO § 188 gültig von 12.01.2013 bis 17.04.2013 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 14/2013
  6. BAO § 188 gültig von 15.12.2012 bis 11.01.2013 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 112/2012
  7. BAO § 188 gültig von 26.03.2009 bis 14.12.2012 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 20/2009
  8. BAO § 188 gültig von 19.12.2001 bis 25.03.2009 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 144/2001
  9. BAO § 188 gültig von 01.12.1993 bis 18.12.2001 zuletzt geändert durch BGBl. Nr. 818/1993
  10. BAO § 188 gültig von 19.04.1980 bis 30.11.1993 zuletzt geändert durch BGBl. Nr. 151/1980
  1. EStG 1972 § 32 gültig von 13.12.1972 bis 31.12.2018 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 61/2018

Rechtssatz

Findet eine Feststellung iS des Paragraph 188, Absatz eins, Litera a, BAO statt, dann ist im Feststellungsbescheid auch darüber abzusprechen, ob es sich bei einer Entschädigung iS des Paragraph 32, Ziffer eins, Litera a, EStG 1972 um eine solche handelt, auf die die Tarifbegünstigung des Paragraph 37, Absatz eins, (allenfalls auch Absatz 3,) EStG 1972 Anwendung finden kann oder nicht (Hinweis 17.12.1979, 958/78).

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:1981:1981140036.X02

Im RIS seit

14.01.2002

Dokumentnummer

JWR_1981140036_19811201X02

Navigation im Suchergebnis