Landesrecht konsolidiert Oberösterreich

.

Oö. Heizungsanlagen- und Brennstoffverordnung § 25

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Oö. Heizungsanlagen- und Brennstoffverordnung

Kundmachungsorgan

LGBl.Nr. 7/2006 aufgehoben durch LGBl.Nr. 20/2017

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 25

Inkrafttretensdatum

01.02.2006

Außerkrafttretensdatum

28.02.2017

Abkürzung

Oö. HaBV 2005

Index

61 Luftreinhaltung, Lärmschutz

Text

§ 25
Überprüfungsberechtigte gemäß § 26 Oö. LuftREnTG

(1) Folgende Ziviltechniker- und Ziviltechnikerinnen-Fachgebiete sind einschlägig im Sinn des § 26 Abs. 1 Z 2 Oö. LuftREnTG:

1.

GasNächster Suchbegriff- und Feuerungstechnik,

2.

Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen im Maschinenbau,

3.

Technische Physik.

(2) Folgende Gewerbeberechtigungen sind einschlägig im Sinn des § 26 Abs. 1 Z 3 Oö. LuftREnTG:

1.

Vorheriger SuchbegriffGas- und Sanitärtechnik,

2.

Heizungstechnik,

3.

Schlosser,

4.

Heizungstechnik bzw. Schlosser mit einer Gewerbeberechtigung eingeschränkt auf die Überprüfung und Wartung von Feuerungsanlagen,

5.

Mechatroniker,

6.

Rauchfangkehrer,

7.

Hafner, jedoch nur für Heizungen mit festen Brennstoffen,

8.

Maschinen- und Stahlbauindustrie,

9.

Händler von Heizungsanlagen, wenn der Betriebscharakter und das wirtschaftliche Schwergewicht dadurch nicht verloren gehen,

10.

Technische Büros für Chemie,

11.

Technische Büros für technische Chemie,

12.

Technische Büros für technischen Umweltschutz,

13.

Technische Büros für Verfahrenstechnik,

14.

Technische Büros für Installationstechnik,

15.

Technische Büros für Maschinenbau,

16.

Technische Büros für Haustechnik.

Zuletzt aktualisiert am

07.03.2017

Gesetzesnummer

20000404

Dokumentnummer

LOO40006904

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/lgbl/OB/2006/7/P25/LOO40006904