Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 4Ob252/18i

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0132505

Geschäftszahl

4Ob252/18i

Entscheidungsdatum

29.01.2018

Norm

UWG §10

Rechtssatz

Allein aus dem jedem Gewinnchancen eröffnenden Verkaufswettbewerb innewohnenden Ansporneffekt lässt sich die für § 10 UWG erforderliche unlautere Bevorzugung noch nicht ableiten, weil nur mit der Förderung des Bemühens nach möglichst hohen Verkaufszahlen noch kein unsachliches Element vorliegt, das geeignet wäre, den Leistungswettbewerb zu verfälschen.

Entscheidungstexte

  • 4 Ob 252/18i
    Entscheidungstext OGH 29.01.2018 4 Ob 252/18i

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:2018:RS0132505

Im RIS seit

17.04.2019

Zuletzt aktualisiert am

17.04.2019

Dokumentnummer

JJR_20180129_OGH0002_0040OB00252_18I0000_003