Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Navigation im Suchergebnis

Rechtssatz für 2757/50

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Sammlungsnummer

VwSlg 688 F/1952

Rechtssatznummer

1

Geschäftszahl

2757/50

Entscheidungsdatum

12.12.1952

Index

32/04 Steuern vom Umsatz

Norm

UStG 1959 §2;

Rechtssatz

Die Umsatzsteuerpflicht setzt Gewinnabsicht nicht voraus. Der Zweck, für den die erzielten Einnahmen verwendet werden sollen, ist für die Umsatzsteuerpflicht nicht von Belang. Das Entgelt im Sinne der Umsatzsteuerpflicht kann auch in einer freiwilligen Gegenleistung einer dritten Person bestehen, die der Leistung im Werte auch nicht annähernd gleichkommt (hier: Beiträge für Pfleglinge eines Jugenderholungsheimes).

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:1952:1950002757.X01

Im RIS seit

08.04.2003

Dokumentnummer

JWR_1950002757_19521212X01

Navigation im Suchergebnis