Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 3Ob210/14z 10Ob65/15d 2...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0130040

Geschäftszahl

3Ob210/14z; 10Ob65/15d; 2Ob12/16b; 10Ob47/16h

Entscheidungsdatum

18.02.2015

Norm

EIRAG §5
EuRAG §5
EWR-RAG 1992 §4

Rechtssatz

Die Benennung eines Einvernehmensrechtsanwalts ist nur bei absoluter Anwaltspflicht erforderlich.

Entscheidungstexte

  • 3 Ob 210/14z
    Entscheidungstext OGH 18.02.2015 3 Ob 210/14zNächster Suchbegriff
  • 10 Ob 65/15d
    Entscheidungstext OGH 19.01.2016 10 Vorheriger SuchbegriffObNächster Suchbegriff 65/15d
  • 2 Ob 12/16b
    Entscheidungstext OGH 25.02.2016 2 Vorheriger SuchbegriffObNächster Suchbegriff 12/16b
  • 10 Ob 47/16h
    Entscheidungstext OGH 28.06.2016 10 Vorheriger SuchbegriffOb 47/16h
    Vgl auch

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:2015:RS0130040

Im RIS seit

18.06.2015

Zuletzt aktualisiert am

08.08.2016

Dokumentnummer

JJR_20150218_OGH0002_0030OB00210_14Z0000_001