Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Rechtssatz für 81/15/0118

Gericht

Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Sammlungsnummer

VwSlg 5705 F/1982

Rechtssatznummer

3

Geschäftszahl

81/15/0118

Entscheidungsdatum

16.09.1982

Index

32/04 Steuern vom Umsatz

Norm

UStG 1972 §2 Abs2;

Rechtssatz

Auch der Umstand, daß den Primararzt kraft seiner Stellung als Abteilungsvorstand oder Institutsvorstand mit den Patienten einer höheren Gebührenklasse der Krankenanstalt Honorarvereinbarungen abschließt, schließt es nicht aus, daß der Primararzt bei der Behandlung dieser Patienten im Rahmen eines Dienstverhältnisses zum Rechtsträger der Krankenanstalt tätig wird. Das Honorar stellt diesfalls einen von dritter Seite - dem Patienten - gezahlten Arbeitslohn dar, der durch Veranlagung zur Einkommensteuer zu erfassen ist, aber nicht der Umsatzsteuer unterliegt.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:1982:1981150118.X03

Im RIS seit

16.09.1982

Zuletzt aktualisiert am

16.01.2018

Dokumentnummer

JWR_1981150118_19820916X03