Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Rechtssatz für 92/02/0005

Gericht

Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

1

Geschäftszahl

92/02/0005

Entscheidungsdatum

25.03.1992

Index

40/01 Verwaltungsverfahren
90/02 Kraftfahrgesetz

Norm

AVG §45 Abs2;
AVG §46;
KFG 1967 §76 Abs5;

Hinweis auf Stammrechtssatz

GRS wie VwGH E 1991/05/15 91/02/0021 4

Stammrechtssatz

Es steht der Behörde infolge des Grundsatzes der Unbeschränktheit der Beweismittel frei, bei der Lösung der Frage, ob der Zulassungsbesitzer im konkreten Fall auch als Lenker anzusehen ist, das Verhalten des Zulassungsbesitzers zugrundezulegen (Hinweis E 18.5.1988, 88/02/0050).

Schlagworte

Grundsatz der Unbeschränktheit freie Beweiswürdigung

Im RIS seit

19.03.2001

Dokumentnummer

JWR_1992020005_19920325X01