Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Rechtssatz für 95/17/0480

Gericht

Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

3

Geschäftszahl

95/17/0480

Entscheidungsdatum

24.01.2000

Index

L34007 Abgabenordnung Tirol
10/07 Verwaltungsgerichtshof
32/01 Finanzverfahren allgemeines Abgabenrecht

Norm

BAO §243;
BAO §92;
BAO §93;
LAO Tir 1984 §190;
LAO Tir 1984 §72;
LAO Tir 1984 §73;
VwGG §34 Abs1;

Beachte

Serie (erledigt im gleichen Sinn): 95/17/0481 E 24. Jänner 2000 95/17/0482 E 24. Jänner 2000

Rechtssatz

Ein "Nichtbescheid" ist weder durch Berufung bekämpfbar noch der nachprüfenden Kontrolle des VwGH unterworfen, da ein "absolut nichtiger Rechtsakt" bereits ursprünglich nicht (als Bescheid) entsteht (Hinweis Walter/Mayer, Verwaltungsverfahrensrecht/6, Rz 436 ff) und daher keinen tauglichen Gegenstand einer Berufung bilden würde.

Schlagworte

Offenbare Unzuständigkeit des VwGH Mangelnder Bescheidcharakter Bescheidbegriff Allgemein

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:2000:1995170480.X03

Im RIS seit

03.04.2001

Dokumentnummer

JWR_1995170480_20000124X03