Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Rechtssatz für 95/17/0480

Gericht

Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

1

Geschäftszahl

95/17/0480

Entscheidungsdatum

24.01.2000

Index

L34007 Abgabenordnung Tirol
32/01 Finanzverfahren allgemeines Abgabenrecht

Norm

BAO §276;
BAO §289 Abs2;
LAO Tir 1984 §207;
LAO Tir 1984 §214 Abs2;

Beachte

Serie (erledigt im gleichen Sinn): 95/17/0481 E 24. Jänner 2000 95/17/0482 E 24. Jänner 2000

Rechtssatz

Durch einen Vorlageantrag gilt die Berufung gem § 207 Tir LAO zunächst als unerledigt und die Berufungsvorentscheidung verliert gem § 214 Abs 2 Tir LAO durch Erlassung des Berufungsbescheides jede selbständige Wirkung nach außen (Hinweis Stoll, Kommentar zur BAO, 2791 zum vergleichbaren § 289 BAO).

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:2000:1995170480.X01

Im RIS seit

03.04.2001

Dokumentnummer

JWR_1995170480_20000124X01