Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 8Ob62/12v 1Ob98/14i 10O...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0127991

Geschäftszahl

8Ob62/12v; 1Ob98/14i; 10ObS68/14v; 10ObS102/14v; 10ObS65/19k; 10ObS57/19h

Entscheidungsdatum

28.06.2012

Norm

ABGB §186
AußStrG 2005 §186
ABGB idF KindNamRÄG §184

Rechtssatz

Die Pflegeelterneigenschaft nach § 186 ABGB ist kraft Gesetzes gegeben, wenn die gesetzlichen Tatbestandsmerkmale, nämlich die geforderte persönliche, emotionale Beziehung einerseits und die tatsächliche (gänzliche oder teilweise) Besorgung der Pflege und Erziehung andererseits vorliegen. Maßgebend sind die faktischen Verhältnisse. Ein Anspruch auf „Bestätigung bzw Feststellung der Pflegeelterneigenschaft“ kann weder aus § 186 ABGB noch aus § 186 AußStrG abgeleitet werden.

Entscheidungstexte

  • 8 Ob 62/12v
    Entscheidungstext OGH 28.06.2012 8 Ob 62/12v
    Veröff: SZ 2012/67
  • 1 Ob 98/14i
    Entscheidungstext OGH 17.06.2014 1 Ob 98/14i
    Vgl
  • 10 ObS 68/14v
    Entscheidungstext OGH 21.10.2014 10 ObS 68/14v
    Beisatz: Hier: Anspruch des gleichgeschlechtlichen Partners eines leiblichen Elternteils auf Kinderbetreuungsgeld als Pflegeelternteil. (T1); Veröff: SZ 2014/94
  • 10 ObS 102/14v
    Entscheidungstext OGH 21.10.2014 10 ObS 102/14v
    Auch
  • 10 ObS 65/19k
    Entscheidungstext OGH 30.07.2019 10 ObS 65/19k
  • 10 ObS 57/19h
    Entscheidungstext OGH 13.09.2019 10 ObS 57/19h
    Vgl

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:2012:RS0127991

Im RIS seit

29.08.2012

Zuletzt aktualisiert am

16.10.2019

Dokumentnummer

JJR_20120628_OGH0002_0080OB00062_12V0000_001