Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 4Ob186/01h 9Ob8/02w 5Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0115719

Geschäftszahl

4Ob186/01h; 9Ob8/02w; 5Ob56/02z; 9Ob210/02a; 1Ob5/02w; 7Ob65/03i; 5Ob8/03t; 7Ob184/04s; 6Ob120/05y; 7Ob22/06w; 7Ob74/06t; 7Ob47/06x; 6Ob78/07z; 4Ob2/07h; 3Ob161/07h; 1Ob190/07h; 6Ob196/07b; 1Ob40/08a; 5Ob207/08i; 3Ob122/09a; 6Ob181/09z; 3Ob208/09y; 8Ob116/09f; 4Ob220/09w; 6Ob7/10p; 6Ob48/10f; 6Ob79/10a; 7Ob81/10b (7Ob97/10f); 1Ob146/10t; 5Ob168/10g; 1Ob160/10a; 8Ob1/11x; 4Ob232/10m; 8Ob144/10z; 9Ob20/11y; 7Ob88/11h; 3Ob66/11v; 5Ob188/11z; 3Ob17/12i; 9Ob71/11y; 5Ob258/11v; 3Ob27/12k; 8Ob10/12x; 7Ob60/12t; 8Ob70/12w; 9Ob48/11s; 8Ob88/12t; 8Ob107/12m; 8Ob123/12i; 1Ob241/12s; 8Ob16/13f; 7Ob16/13y; 5Ob43/13d; 1Ob20/13t; 6Ob74/13w; 8Ob65/13m; 5Ob227/13p; 4Ob79/14t; 1Ob94/14a; 5Ob144/14h; 1Ob167/14m; 7Ob198/14i; 2Ob240/14d; 10Ob12/15k; 7Ob229/14y; 9Ob21/15a; 3Ob141/15d; 3Ob144/15w; 7Ob159/15f; 8Ob103/15b; 3Ob166/15f; 8Ob81/15t; 4Ob181/15v; 3Ob230/15t; 1Ob46/16w; 9Ob39/16z; 9Ob47/16a; 6Ob182/16g; 4Ob226/16p; 4Ob245/16g; 1Ob61/17b; 1Ob99/17s; 4Ob111/17b; 1Ob136/17g; 2Ob160/17v; 9Ob75/17w; 9Ob6/18z; 7Ob94/18a; 5Ob118/18s; 4Ob246/18g; 8Ob15/19t; 4Ob70/19a; 5Ob60/19p; 3Ob72/19p; 5Ob104/19h; 5Ob122/19f

Entscheidungsdatum

12.09.2001

Norm

ABGB §176 Abs1 B
ABGB idF KindNamRÄG 2013 §181
AußStrG §14 C2d1
AußStrG 2005 §62 Abs1 B1d1

Rechtssatz

Die Entscheidung, welchem Elternteil die Kindesobsorge übertragen werden soll, ist dann eine solche des Einzelfalls, der keine grundsätzliche Bedeutung im Sinne des § 14 Abs 1 AußStrG zukommt, wenn dabei auf das Kindeswohl ausreichend Bedacht genommen wurde.

Entscheidungstexte

  • 4 Ob 186/01h
    Entscheidungstext OGH 12.09.2001 4 Ob 186/01h
  • 9 Ob 8/02w
    Entscheidungstext OGH 08.05.2002 9 Ob 8/02w
  • 5 Ob 56/02z
    Entscheidungstext OGH 12.03.2002 5 Ob 56/02z
  • 9 Ob 210/02a
    Entscheidungstext OGH 02.10.2002 9 Ob 210/02a
  • 1 Ob 5/02w
    Entscheidungstext OGH 25.10.2002 1 Ob 5/02w
  • 7 Ob 65/03i
    Entscheidungstext OGH 02.04.2003 7 Ob 65/03i
    Auch
  • 5 Ob 8/03t
    Entscheidungstext OGH 11.03.2003 5 Ob 8/03t
    Auch
  • 7 Ob 184/04s
    Entscheidungstext OGH 08.09.2004 7 Ob 184/04s
    Auch; Beisatz: Und keine Verletzung der leitenden Grundsätze der Rechtsprechung vorliegt. (T1)
    Beisatz: Hier: Übertragung der Obsorge auf den Jugendwohlfahrtsträger. (T2)
  • 6 Ob 120/05y
    Entscheidungstext OGH 23.06.2005 6 Ob 120/05y
  • 7 Ob 22/06w
    Entscheidungstext OGH 29.03.2006 7 Ob 22/06w
    Beis wie T2
  • 7 Ob 74/06t
    Entscheidungstext OGH 26.04.2006 7 Ob 74/06t
  • 7 Ob 47/06x
    Entscheidungstext OGH 21.06.2006 7 Ob 47/06x
    Beisatz: Nunmehr § 62 Abs 1 AußStrG 2005. (T3)
  • 6 Ob 78/07z
    Entscheidungstext OGH 19.04.2007 6 Ob 78/07z
    Auch; Beis wie T1
  • 4 Ob 2/07h
    Entscheidungstext OGH 22.05.2007 4 Ob 2/07h
    Veröff: SZ 2007/75
  • 3 Ob 161/07h
    Entscheidungstext OGH 16.08.2007 3 Ob 161/07h
    Auch; Beis wie T1
  • 1 Ob 190/07h
    Entscheidungstext OGH 22.10.2007 1 Ob 190/07h
    Auch
  • 6 Ob 196/07b
    Entscheidungstext OGH 13.09.2007 6 Ob 196/07b
    Beisatz: Die Entscheidung, welcher potentielle Obsorgeträger in den Fällen des § 145 Abs 1 ABGB bei Tod des allein obsorgeberechtigten Elternteils zu betrauen ist, ist stets eine solche des Einzelfalles, der keine grundsätzliche Bedeutung iSd § 62 Abs 1 AußStrG zukommt. Sie ist immer nur aufgrund einer singulären familiären Situation unter Bedachtnahme auf die jeweils einzelfallbezogene (Gesamt-)Situation zu treffen. (T4)
  • 1 Ob 40/08a
    Entscheidungstext OGH 03.04.2008 1 Ob 40/08a
    Auch
  • 5 Ob 207/08i
    Entscheidungstext OGH 21.10.2008 5 Ob 207/08i
    Bem: Hier: Erlassung einer vorläufigen Maßnahme nach § 107 Abs 2 AußStrG 2005. (T5)
  • 3 Ob 122/09a
    Entscheidungstext OGH 23.06.2009 3 Ob 122/09a
    Auch; Beisatz: Die nach pflichtgemäßem Ermessen zu treffende Entscheidung, welchem Elternteil bei Gegenüberstellung der Persönlichkeiten, Eigenschaften und Lebensumstände die Obsorge für das Kind übertragen werden soll, ist immer eine solche des Einzelfalls, der keine grundsätzliche Bedeutung iSd § 62 Abs 1 AußStrG zukommt, wenn die Entscheidung das Kindeswohl als oberstes Prinzip des Pflegschaftsverfahrens wahrt. (T6)
  • 6 Ob 181/09z
    Entscheidungstext OGH 18.09.2009 6 Ob 181/09z
    Vgl
  • 3 Ob 208/09y
    Entscheidungstext OGH 22.10.2009 3 Ob 208/09y
    Auch; Beis wie T2
  • 8 Ob 116/09f
    Entscheidungstext OGH 22.10.2009 8 Ob 116/09f
    Auch; Beisatz: Entscheidungen über die Kindesobsorge stellen, sofern dabei auf das Kindeswohl ausreichend Bedacht genommen wurde, solche des Einzelfalls dar, denen keine grundsätzliche Bedeutung im Sinn des § 62 AußStrG zukommt. (T7)
    Beisatz: Hier: Erteilung von Auflagen (Einräumung von Kontrollrechten des Jugendwohlfahrtsträgers) an die allein obsorgeberechtigte Kindesmutter aufgrund Vernachlässigung ihrer Erziehungsaufgaben ist Einzelfallentscheidung. (T8)
  • 4 Ob 220/09w
    Entscheidungstext OGH 19.01.2010 4 Ob 220/09w
    Auch; Beis wie T6
  • 6 Ob 7/10p
    Entscheidungstext OGH 18.02.2010 6 Ob 7/10p
    Beis wie T1
  • 6 Ob 48/10t
    Entscheidungstext OGH 19.03.2010 6 Ob 48/10t
    Beis wie T1; Beis wie T3
  • 6 Ob 79/10a
    Entscheidungstext OGH 19.05.2010 6 Ob 79/10a
    Vgl; Beis ähnlich wie T7
  • 7 Ob 81/10b
    Entscheidungstext OGH 26.05.2010 7 Ob 81/10b
  • 1 Ob 146/10t
    Entscheidungstext OGH 14.09.2010 1 Ob 146/10t
    Beis wie T3; Beis wie T6
  • 5 Ob 168/10g
    Entscheidungstext OGH 23.09.2010 5 Ob 168/10g
    Beisatz: Hier: Abwägung bei der Kollision mehrerer obsorgerechtlicher Leitgedanken. (T9)
  • 1 Ob 160/10a
    Entscheidungstext OGH 20.10.2010 1 Ob 160/10a
    Beis wie T3
  • 8 Ob 1/11x
    Entscheidungstext OGH 25.01.2011 8 Ob 1/11x
    Auch
  • 4 Ob 232/10m
    Entscheidungstext OGH 18.01.2011 4 Ob 232/10m
    Auch
  • 8 Ob 144/10z
    Entscheidungstext OGH 22.02.2011 8 Ob 144/10z
    Auch; Beis wie T2
  • 9 Ob 20/11y
    Entscheidungstext OGH 27.04.2011 9 Ob 20/11y
    Auch; Beis wie T3
  • 7 Ob 88/11h
    Entscheidungstext OGH 16.06.2011 7 Ob 88/11h
    Auch
  • 3 Ob 66/11v
    Entscheidungstext OGH 06.07.2011 3 Ob 66/11v
    Auch; Beis wie T7
  • 5 Ob 188/11z
    Entscheidungstext OGH 09.11.2011 5 Ob 188/11z
    Vgl; Beisatz: Die Entscheidung, ob ein kinderpsychologisches Gutachten einzuholen ist, obliegt den Tatsacheninstanzen. (T10)
  • 3 Ob 17/12i
    Entscheidungstext OGH 22.02.2012 3 Ob 17/12i
    Beis wie T7
  • 9 Ob 71/11y
    Entscheidungstext OGH 27.02.2012 9 Ob 71/11y
  • 5 Ob 258/11v
    Entscheidungstext OGH 17.01.2012 5 Ob 258/11v
    Auch; Beis wie T2; Beis wie T4; Beis wie T6; Beis wie T7
  • 3 Ob 27/12k
    Entscheidungstext OGH 14.03.2012 3 Ob 27/12k
    Auch
  • 8 Ob 10/12x
    Entscheidungstext OGH 28.02.2012 8 Ob 10/12x
    Auch
  • 7 Ob 60/12t
    Entscheidungstext OGH 25.04.2012 7 Ob 60/12t
    Beisatz: § 62 Abs 1 AußStrG 2005 (T11)
  • 8 Ob 70/12w
    Entscheidungstext OGH 28.06.2012 8 Ob 70/12w
    Beis wie T11
  • 9 Ob 48/11s
    Entscheidungstext OGH 30.07.2012 9 Ob 48/11s
    Vgl auch
  • 8 Ob 88/12t
    Entscheidungstext OGH 13.09.2012 8 Ob 88/12t
  • 8 Ob 107/12m
    Entscheidungstext OGH 24.10.2012 8 Ob 107/12m
  • 8 Ob 123/12i
    Entscheidungstext OGH 27.11.2012 8 Ob 123/12i
  • 1 Ob 241/12s
    Entscheidungstext OGH 13.12.2012 1 Ob 241/12s
    Beis wie T2; Beis wie T7
  • 8 Ob 16/13f
    Entscheidungstext OGH 04.03.2013 8 Ob 16/13f
  • 7 Ob 16/13y
    Entscheidungstext OGH 27.03.2013 7 Ob 16/13y
    Beis wie T2
  • 5 Ob 43/13d
    Entscheidungstext OGH 18.04.2013 5 Ob 43/13d
    Auch
  • 1 Ob 20/13t
    Entscheidungstext OGH 29.04.2013 1 Ob 20/13t
    Auch; Beis wie T3
  • 6 Ob 74/13w
    Entscheidungstext OGH 04.07.2013 6 Ob 74/13w
    Vgl auch; Beisatz: Ob das Wohl des Kindes ein Vorgehen nach § 180 Abs 1 Z 2 ABGB idF KindNamRÄG 2013 erfordert, ist eine Frage des Einzelfalls, die in der Regel keine erhebliche Rechtsfrage iSd § 62 Abs 1 AußStrG begründet. (T12)
  • 8 Ob 65/13m
    Entscheidungstext OGH 30.07.2013 8 Ob 65/13m
  • 5 Ob 227/13p
    Entscheidungstext OGH 17.12.2013 5 Ob 227/13p
    Beis wie T12
  • 4 Ob 79/14t
    Entscheidungstext OGH 20.05.2014 4 Ob 79/14t
    Auch; Beis wie T12
  • 1 Ob 94/14a
    Entscheidungstext OGH 24.07.2014 1 Ob 94/14a
    Auch
  • 5 Ob 144/14h
    Entscheidungstext OGH 04.09.2014 5 Ob 144/14h
    Auch; Beisatz: Hier: Verletzung des Kindeswohls bei Entscheidung über die vorläufige Obsorge. (T13)
  • 1 Ob 167/14m
    Entscheidungstext OGH 18.09.2014 1 Ob 167/14m
    Auch
  • 7 Ob 198/14i
    Entscheidungstext OGH 26.11.2014 7 Ob 198/14i
    Auch; Beis wie T11; Beis wie T12
  • 2 Ob 240/14d
    Entscheidungstext OGH 22.01.2015 2 Ob 240/14d
    Auch
  • 10 Ob 12/15k
    Entscheidungstext OGH 24.03.2015 10 Ob 12/15k
  • 7 Ob 229/14y
    Entscheidungstext OGH 09.04.2015 7 Ob 229/14y
    Auch
  • 9 Ob 21/15a
    Entscheidungstext OGH 27.08.2015 9 Ob 21/15a
    Auch
  • 3 Ob 141/15d
    Entscheidungstext OGH 19.08.2015 3 Ob 141/15d
    Auch
  • 3 Ob 144/15w
    Entscheidungstext OGH 19.08.2015 3 Ob 144/15w
    Auch
  • 7 Ob 159/15f
    Entscheidungstext OGH 16.10.2015 7 Ob 159/15f
    Auch; Beis wie T7
  • 8 Ob 103/15b
    Entscheidungstext OGH 29.10.2015 8 Ob 103/15b
    Beis wie T2; Beis wie T7
  • 3 Ob 166/15f
    Entscheidungstext OGH 17.09.2015 3 Ob 166/15f
    Auch; Beis wie T7
  • 8 Ob 81/15t
    Entscheidungstext OGH 29.10.2015 8 Ob 81/15t
  • 4 Ob 181/15v
    Entscheidungstext OGH 17.11.2015 4 Ob 181/15v
  • 3 Ob 230/15t
    Entscheidungstext OGH 16.12.2015 3 Ob 230/15t
    Auch
  • 1 Ob 46/16w
    Entscheidungstext OGH 28.04.2016 1 Ob 46/16w
    Auch
  • 9 Ob 39/16z
    Entscheidungstext OGH 24.06.2016 9 Ob 39/16z
  • 9 Ob 47/16a
    Entscheidungstext OGH 29.09.2016 9 Ob 47/16a
    Auch
  • 6 Ob 182/16g
    Entscheidungstext OGH 29.11.2016 6 Ob 182/16g
  • 4 Ob 226/16p
    Entscheidungstext OGH 22.11.2016 4 Ob 226/16p
    Auch; Beisatz: Auch bei der Frage der hauptsächlichen Betreuung im Haushalt bei gemeinsamer Obsorge. (T14)
  • 4 Ob 245/16g
    Entscheidungstext OGH 20.12.2016 4 Ob 245/16g
    Auch; Beisatz: Hier: Kontaktrecht. (T15)
  • 1 Ob 61/17b
    Entscheidungstext OGH 28.06.2017 1 Ob 61/17b
    Auch; Beis wie T14
  • 1 Ob 99/17s
    Entscheidungstext OGH 28.06.2017 1 Ob 99/17s
    Auch; Beisatz: Die Frage, ob die Voraussetzungen für eine Obsorgeübertragung (gemäß § 181 ABGB) erfüllt sind und eine Kindeswohlgefährdung vorliegt, hängt von den Umständen des Einzelfalls ab und wirft keine Rechtsfrage von grundsätzlicher Bedeutung im Sinn des § 62 Abs 1 AußStrG auf, wenn dabei ausreichend auf das Kindeswohl Bedacht genommen wurde. (T16)
    Beis wie T7
  • 4 Ob 111/17b
    Entscheidungstext OGH 27.07.2017 4 Ob 111/17b
    Beis wie T12
  • 1 Ob 136/17g
    Entscheidungstext OGH 30.08.2017 1 Ob 136/17g
    Auch
  • 2 Ob 160/17v
    Entscheidungstext OGH 28.09.2017 2 Ob 160/17v
    Vgl auch
  • 9 Ob 75/17w
    Entscheidungstext OGH 30.01.2018 9 Ob 75/17w
  • 9 Ob 6/18z
    Entscheidungstext OGH 27.02.2018 9 Ob 6/18z
  • 7 Ob 94/18a
    Entscheidungstext OGH 20.06.2018 7 Ob 94/18a
    Auch; Beis wie T12
  • 5 Ob 118/18s
    Entscheidungstext OGH 28.08.2018 5 Ob 118/18s
    Beis wie T1; Beis wie T2; Beis wie T16
  • 4 Ob 246/18g
    Entscheidungstext OGH 29.01.2019 4 Ob 246/18g
    Beis wie T10
  • 8 Ob 15/19t
    Entscheidungstext OGH 26.02.2019 8 Ob 15/19t
  • 4 Ob 70/19a
    Entscheidungstext OGH 28.05.2019 4 Ob 70/19a
    Auch; Beis wie T10
  • 5 Ob 60/19p
    Entscheidungstext OGH 21.05.2019 5 Ob 60/19p
    Beis wie T1
  • 3 Ob 72/19p
    Entscheidungstext OGH 23.05.2019 3 Ob 72/19p
    Auch; Beis wie T14
  • 5 Ob 104/19h
    Entscheidungstext OGH 31.07.2019 5 Ob 104/19h
    Auch
  • 5 Ob 122/19f
    Entscheidungstext OGH 24.09.2019 5 Ob 122/19f
    Beis wie T5

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:2001:RS0115719

Im RIS seit

12.10.2001

Zuletzt aktualisiert am

02.12.2019

Dokumentnummer

JJR_20010912_OGH0002_0040OB00186_01H0000_001