Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 15Os104/96 13Os147/03 1...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0102162

Geschäftszahl

15Os104/96; 13Os147/03; 13Os135/03; 15Os152/04; 15Os31/04; 11Os128/05s; 15Os82/06g; 15Os107/06h; 14Os33/06v; 13Os120/06f; 11Os141/06d; 14Os53/07m; 11Os109/07z; 11Os147/07p; 11Os153/07w; 12Os137/07z; 12Os11/08x; 14Os174/07f; 11Os26/08w; 15Os44/08x; 11Os72/08k; 15Os90/08m; 12Os69/08a; 14Os112/08i; 15Os106/08i; 13Os5/09y; 11Os27/09v; 14Os170/08v; 14Os16/09y; 15Os71/09v; 14Os91/09b; 14Os12/10m; 12Os63/10x; 11Os100/10f; 15Os137/10a; 14Os158/10g; 14Os1/11w; 15Os174/10t; 12Os27/11d; 13Os19/11k; 13Os11/11h; 14Os35/11w; 11Os44/11x; 15Os28/11y; 12Os105/11z; 12Os115/11w; 14Os129/11v; 11Os5/12p; 11Os27/12y; 15Os119/11f; 12Os26/12h (12Os29/12z); 13Os20/12h; 15Os139/11x; 15Os31/12s; 11Os71/12v (11Os72/12s); 14Os119/12z; 11Os3/13w; 11Os11/13x; 15Os6/13s; 15Os54/13z; 13Os28/13m; 15Os97/13y; 12Os73/13x; 15Os131/13y; 15Os148/13y; 15Os59/14m; 11Os57/14p; 14Os90/14p; 14Os102/14b; 11Os32/15p; 13Os3/14m; 15Os149/15y; 15Os19/16g; 11Os112/17f; 12Os106/18g; 13Os16/20g; 13Os84/19f; 11Os116/20y

Entscheidungsdatum

27.06.1996

Norm

StPO §14
StPO §258 Abs2 A
StPO §281 Abs1 Z5 A
StPO §281 Abs1 Z5a
StPO §345 Abs1 Z10a

Rechtssatz

Der "Zweifelsgrundsatz" (in dubio pro reo) kann niemals Gegenstand der formellen Nichtigkeitsgründe der Z 5 und Z 5a des § 281 Abs 1 StPO sein.

Entscheidungstexte

  • 15 Os 104/96
    Entscheidungstext OGH 27.06.1996 15 Os 104/96
  • 13 Os 147/03
    Entscheidungstext OGH 26.11.2003 13 Os 147/03
    Vgl auch
  • 13 Os 135/03
    Entscheidungstext OGH 06.10.2004 13 Os 135/03
    Vgl auch
  • 15 Os 152/04
    Entscheidungstext OGH 17.02.2005 15 Os 152/04
    Auch
  • 15 Os 31/04
    Entscheidungstext OGH 03.03.2005 15 Os 31/04
    Auch
  • 11 Os 128/05s
    Entscheidungstext OGH 13.12.2005 11 Os 128/05s
    Auch
  • 15 Os 82/06g
    Entscheidungstext OGH 07.09.2006 15 Os 82/06g
    Auch
  • 15 Os 107/06h
    Entscheidungstext OGH 09.11.2006 15 Os 107/06h
    Vgl auch
  • 14 Os 33/06v
    Entscheidungstext OGH 21.12.2006 14 Os 33/06v
    Auch; Beisatz: Mit der Berufung auf den Zweifelsgrundsatz unter Hinweis auf die nach der subjektiven Einschätzung des Beschwerdeführers gegebene Beweislage wird kein Begründungsfehler aufgezeigt (vgl WK-StPO § 281 Rz 454). (T1)
  • 13 Os 120/06f
    Entscheidungstext OGH 20.12.2006 13 Os 120/06f
  • 11 Os 141/06d
    Entscheidungstext OGH 23.01.2007 11 Os 141/06d
  • 14 Os 53/07m
    Entscheidungstext OGH 12.06.2007 14 Os 53/07m
    Auch; Beisatz: Die Berufung auf eine angebliche Verletzung des Zweifelsgrundsatzes bekämpft unzulässig die Beweiswürdigung der Geschworenen und ist aus Z 10a des § 345 Abs 1 StPO unbeachtlich. (T2)
  • 11 Os 109/07z
    Entscheidungstext OGH 25.09.2007 11 Os 109/07z
    Auch
  • 11 Os 147/07p
    Entscheidungstext OGH 29.01.2008 11 Os 147/07p
    Auch; Beis wie T1
  • 11 Os 153/07w
    Entscheidungstext OGH 29.01.2008 11 Os 153/07w
    Auch
  • 12 Os 137/07z
    Entscheidungstext OGH 13.03.2008 12 Os 137/07z
    Auch
  • 12 Os 11/08x
    Entscheidungstext OGH 13.03.2008 12 Os 11/08x
  • 14 Os 174/07f
    Entscheidungstext OGH 15.04.2008 14 Os 174/07f
    Beisatz: Mit der Berufung auf den Zweifelsgrundsatz wird keine Nichtigkeit aus Z 5 oder 5a aufgezeigt, sondern in unzulässiger Weise die dem Schöffensenat vorbehaltene Beweiswürdigung bekämpft. (T3)
  • 11 Os 26/08w
    Entscheidungstext OGH 27.05.2008 11 Os 26/08w
    Vgl auch
  • 15 Os 44/08x
    Entscheidungstext OGH 26.06.2008 15 Os 44/08x
    Auch
  • 11 Os 72/08k
    Entscheidungstext OGH 19.08.2008 11 Os 72/08k
    Auch
  • 15 Os 90/08m
    Entscheidungstext OGH 21.08.2008 15 Os 90/08m
    Auch
  • 12 Os 69/08a
    Entscheidungstext OGH 19.06.2008 12 Os 69/08a
  • 14 Os 112/08i
    Entscheidungstext OGH 26.08.2008 14 Os 112/08i
    Auch; Beisatz: Mit dem Einwand, die Tatrichter hätten aus dem Fehlen von Spuren am Tatort, die für seine Täterschaft sprechen, im Verein mit seiner leugnenden Verantwortung entsprechend dem Zweifelsgrundsatz zu für den Angeklagten günstigeren Schlüssen gelangen müssen, wird ein aus Z 5 beachtlicher Mangel gar nicht behauptet. Ein solches Vorbringen ist an keiner der fünf Anfechtungskategorien dieses Nichtigkeitsgrundes orientiert. (T4)
  • 15 Os 106/08i
    Entscheidungstext OGH 11.09.2008 15 Os 106/08i
    Vgl
  • 13 Os 5/09y
    Entscheidungstext OGH 19.02.2009 13 Os 5/09y
    Auch
  • 11 Os 27/09v
    Entscheidungstext OGH 24.03.2009 11 Os 27/09v
  • 14 Os 170/08v
    Entscheidungstext OGH 17.02.2009 14 Os 170/08v
  • 14 Os 16/09y
    Entscheidungstext OGH 21.04.2009 14 Os 16/09y
  • 15 Os 71/09v
    Entscheidungstext OGH 19.08.2009 15 Os 71/09v
    Auch
  • 14 Os 91/09b
    Entscheidungstext OGH 25.08.2009 14 Os 91/09b
    Beisatz: Durch die Berufung auf den Zweifelsgrundsatz wird ein aus Z 5 beachtlicher Mangel nicht behauptet. (T5)
  • 14 Os 12/10m
    Entscheidungstext OGH 02.03.2010 14 Os 12/10m
  • 12 Os 63/10x
    Entscheidungstext OGH 10.06.2010 12 Os 63/10x
  • 11 Os 100/10f
    Entscheidungstext OGH 17.08.2010 11 Os 100/10f
  • 15 Os 137/10a
    Entscheidungstext OGH 10.11.2010 15 Os 137/10a
  • 14 Os 158/10g
    Entscheidungstext OGH 25.01.2011 14 Os 158/10g
  • 14 Os 1/11w
    Entscheidungstext OGH 01.03.2011 14 Os 1/11w
    Auch
  • 15 Os 174/10t
    Entscheidungstext OGH 16.02.2011 15 Os 174/10t
  • 12 Os 27/11d
    Entscheidungstext OGH 29.03.2011 12 Os 27/11d
    Auch; Beis wie T3
  • 13 Os 19/11k
    Entscheidungstext OGH 07.04.2011 13 Os 19/11k
    Auch
  • 13 Os 11/11h
    Entscheidungstext OGH 07.04.2011 13 Os 11/11h
    Auch
  • 14 Os 35/11w
    Entscheidungstext OGH 24.05.2011 14 Os 35/11w
  • 11 Os 44/11x
    Entscheidungstext OGH 19.05.2011 11 Os 44/11x
    Vgl auch
  • 15 Os 28/11y
    Entscheidungstext OGH 29.06.2011 15 Os 28/11y
  • 12 Os 105/11z
    Entscheidungstext OGH 09.08.2011 12 Os 105/11z
    Auch
  • 12 Os 115/11w
    Entscheidungstext OGH 18.10.2011 12 Os 115/11w
    Auch; Beis wie T3
  • 14 Os 129/11v
    Entscheidungstext OGH 08.11.2011 14 Os 129/11v
    Auch; Beis wie T5
  • 11 Os 5/12p
    Entscheidungstext OGH 15.03.2012 11 Os 5/12p
  • 11 Os 27/12y
    Entscheidungstext OGH 15.03.2012 11 Os 27/12y
    Auch
  • 15 Os 119/11f
    Entscheidungstext OGH 29.02.2012 15 Os 119/11f
  • 12 Os 26/12h
    Entscheidungstext OGH 13.03.2012 12 Os 26/12h
  • 13 Os 20/12h
    Entscheidungstext OGH 10.05.2012 13 Os 20/12h
    Auch; Beis ähnlich wie T3
  • 15 Os 139/11x
    Entscheidungstext OGH 28.03.2012 15 Os 139/11x
  • 15 Os 31/12s
    Entscheidungstext OGH 27.06.2012 15 Os 31/12s
    Auch; Ähnlich wie T5
  • 11 Os 71/12v
    Entscheidungstext OGH 21.08.2012 11 Os 71/12v
    Auch
  • 14 Os 119/12z
    Entscheidungstext OGH 29.01.2013 14 Os 119/12z
    Auch
  • 11 Os 3/13w
    Entscheidungstext OGH 12.02.2013 11 Os 3/13w
  • 11 Os 11/13x
    Entscheidungstext OGH 12.02.2013 11 Os 11/13x
    Auch; Beis wie T3
  • 15 Os 6/13s
    Entscheidungstext OGH 27.02.2013 15 Os 6/13s
  • 15 Os 54/13z
    Entscheidungstext OGH 26.06.2013 15 Os 54/13z
  • 13 Os 28/13m
    Entscheidungstext OGH 16.05.2013 13 Os 28/13m
  • 15 Os 97/13y
    Entscheidungstext OGH 02.10.2013 15 Os 97/13y
  • 12 Os 73/13x
    Entscheidungstext OGH 17.10.2013 12 Os 73/13x
  • 15 Os 131/13y
    Entscheidungstext OGH 13.11.2013 15 Os 131/13y
  • 15 Os 148/13y
    Entscheidungstext OGH 11.12.2013 15 Os 148/13y
  • 15 Os 59/14m
    Entscheidungstext OGH 27.05.2014 15 Os 59/14m
  • 11 Os 57/14p
    Entscheidungstext OGH 26.08.2014 11 Os 57/14p
  • 14 Os 90/14p
    Entscheidungstext OGH 28.10.2014 14 Os 90/14p
    Auch
  • 14 Os 102/14b
    Entscheidungstext OGH 28.10.2014 14 Os 102/14b
    Auch
  • 11 Os 32/15p
    Entscheidungstext OGH 28.04.2015 11 Os 32/15p
  • 13 Os 3/14m
    Entscheidungstext OGH 14.03.2015 13 Os 3/14m
    Auch; Beisatz: Mit der Berufung auf den Zweifelsgrundsatz (Art 6 Abs 2 MRK, § 14 StPO) wird kein Begründungsmangel geltend gemacht. (T6)
  • 15 Os 149/15y
    Entscheidungstext OGH 13.04.2016 15 Os 149/15y
  • 15 Os 19/16g
    Entscheidungstext OGH 13.04.2016 15 Os 19/16g
  • 11 Os 112/17f
    Entscheidungstext OGH 17.10.2017 11 Os 112/17f
  • 12 Os 106/18g
    Entscheidungstext OGH 11.10.2018 12 Os 106/18g
  • 13 Os 16/20g
    Entscheidungstext OGH 15.04.2020 13 Os 16/20g
    Vgl; Beis wie T3; Beis wie T6
  • 13 Os 84/19f
    Entscheidungstext OGH 20.05.2020 13 Os 84/19f
    Vgl
  • 11 Os 116/20y
    Entscheidungstext OGH 15.01.2021 11 Os 116/20y
    Vgl

Anmerkung

Bem: Der Rechtssatz wird wegen der Häufigkeit seiner Zitierung ("überlanger RS") nicht bei jeder einzelnen Bezugnahme, sondern nur fallweise mit einer Gleichstellungsindizierung versehen.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1996:RS0102162

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

16.02.2021

Dokumentnummer

JJR_19960627_OGH0002_0150OS00104_9600000_001