Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 5Ob1508/96 4Ob221/17d 4...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0096997

Geschäftszahl

5Ob1508/96; 4Ob221/17d; 4Ob82/18i

Entscheidungsdatum

29.01.1996

Norm

ABGB §140 Bc

Rechtssatz

Da eine bloße Lebensgemeinschaft - entgegen dem Eheverhältnis - keine Pflicht zum gemeinsamen Wohnen und zum Beistand begründet, kann der Unterhaltsschuldner das Nichteingehen eines Arbeitsverhältnisses in Österreich nicht damit rechtfertigen, er finde in Spanien, wohin er seiner Lebensgefährtin, die eines südlichen Klimas bedürfe, gefolgt sei, keine Verdienstmöglichkeit. Dies ergibt sich eindeutig aus der von der Judikatur aus § 140 ABGB (arg: nach Kräften) abgeleiteten Anspannungstheorie.

Entscheidungstexte

  • 5 Ob 1508/96
    Entscheidungstext OGH 29.01.1996 5 Ob 1508/96
  • 4 Ob 221/17d
    Entscheidungstext OGH 29.05.2018 4 Ob 221/17d
    Auch
  • 4 Ob 82/18i
    Entscheidungstext OGH 27.11.2018 4 Ob 82/18i
    Vgl; nur: Zwischen den unverheirateten (Schein‑)Elternteilen eines Kindes besteht keine § 90 ABGB entsprechende Pflicht zur ehelichen Treue. (T1)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1996:RS0096997

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

24.01.2019

Dokumentnummer

JJR_19960129_OGH0002_0050OB01508_9600000_001