Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 1Ob8/95 1Ob16/97b 1Ob26...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0082345

Geschäftszahl

1Ob8/95; 1Ob16/97b; 1Ob262/01p; 1Ob253/01i; 1Ob318/01y; 1Ob204/05i; 1Ob129/12w; 1Ob236/16m; 1Ob43/17f; 1Ob101/19p

Entscheidungsdatum

17.10.1995

Norm

AHG §11 Abs1

Rechtssatz

Das Amtshaftungsgericht ist an die Feststellung der Rechtswidrigkeit eines Bescheids durch den Verwaltungsgerichtshof gebunden. Dabei ist es bedeutungslos, ob bloß die Rechtswidrigkeit des Bescheids gemäß § 67 VwGG festgestellt oder, der Bescheid wegen Rechtswidrigkeit gemäß § 42 VwGG aufgehoben wurde.

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 8/95
    Entscheidungstext OGH 17.10.1995 1 Ob 8/95
    Veröff: SZ 68/191
  • 1 Ob 16/97b
    Entscheidungstext OGH 24.06.1997 1 Ob 16/97b
    nur: Das Amtshaftungsgericht ist an die Feststellung der Rechtswidrigkeit eines Bescheids durch den Verwaltungsgerichtshof gebunden. (T1)
  • 1 Ob 262/01p
    Entscheidungstext OGH 22.10.2001 1 Ob 262/01p
    nur T1; Beisatz: § 190 ZPO ist nicht anzuwenden, weil sich für das Amtshaftungsverfahren in § 11 Abs 1 AHG eine eigenständige Lösung der Bindungsfrage findet. (T2)
    Beisatz: Gegenstand der Bindung des Amtshaftungsgerichts sind neben dem Spruch des die Rechtswidrigkeit aussprechenden Erkenntnisses auch die diesen Ausspruch näher deutenden Entscheidungsgründe. (T3)
  • 1 Ob 253/01i
    Entscheidungstext OGH 27.11.2001 1 Ob 253/01i
    nur T1
  • 1 Ob 318/01y
    Entscheidungstext OGH 30.09.2002 1 Ob 318/01y
    Auch; Beisatz: Liegt bereits ein Erkenntnis des Verwaltungsgerichtshofs über die Rechtmäßigkeit eines ergangenen Bescheides vor, ist das Gericht daran nach § 2 Abs 3 AHG sowie nach dem nur so zu verstehenden § 11 Abs 1 AHG gebunden. (T4)
  • 1 Ob 204/05i
    Entscheidungstext OGH 31.01.2006 1 Ob 204/05i
    Vgl auch
  • 1 Ob 129/12w
    Entscheidungstext OGH 15.11.2012 1 Ob 129/12w
    Auch; Beis wie T3; Beisatz: Soweit der Verwaltungsgerichtshof über die Rechtmäßigkeit eines Organverhaltens nicht abgesprochen hat, hat das Amtshaftungsgericht diese aber selbst zu beurteilen. (T5)
  • 1 Ob 236/16m
    Entscheidungstext OGH 31.01.2017 1 Ob 236/16m
    Vgl auch; nur T1
  • 1 Ob 43/17f
    Entscheidungstext OGH 26.04.2017 1 Ob 43/17f
    nur T1; Beisatz: Hier: Staatshaftungsanspruch; offenkundiger Verstoß gegen Unionsrecht; Führerschein-Richtlinien. (T6)
  • 1 Ob 101/19p
    Entscheidungstext OGH 29.08.2019 1 Ob 101/19p
    Beis wie T4

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1995:RS0082345

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

29.10.2019

Dokumentnummer

JJR_19951017_OGH0002_0010OB00008_9500000_011