Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob284/50 2Ob921/54 7Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0069069

Geschäftszahl

2Ob284/50; 2Ob921/54; 7Ob3/55; 3Ob157/55; 6Ob76/74; 7Ob199/75; 1Ob664/78; 3Ob69/08f; 5Ob209/08h; 3Ob20/09a; 3Ob242/12b; 3Ob141/13a

Entscheidungsdatum

26.04.1950

Norm

MG §21 Abs1 A2b
MRG §33 Abs1

Rechtssatz

Die ziffernmäßige Bezeichnung des Kündigungsgrundes genügt lediglich dort, wo die betreffende Ziffer nicht eine Mehrheit von Tatbeständen aufweist.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 284/50
    Entscheidungstext OGH 26.04.1950 2 Ob 284/50
    Veröff: SZ 23/116
  • 2 Ob 921/54
    Entscheidungstext OGH 22.12.1954 2 Ob 921/54
    Veröff: JBl 1955,148
  • 7 Ob 3/55
    Entscheidungstext OGH 19.01.1955 7 Ob 3/55
    Veröff: MietSlg 4750
  • 3 Ob 157/55
    Entscheidungstext OGH 30.03.1955 3 Ob 157/55
    Veröff: teilweise MietSlg 4755
  • 6 Ob 76/74
    Entscheidungstext OGH 16.05.1974 6 Ob 76/74
  • 7 Ob 199/75
    Entscheidungstext OGH 30.10.1975 7 Ob 199/75
    Veröff: ImmZ 1976,59 = MietSlg 27441
  • 1 Ob 664/78
    Entscheidungstext OGH 13.09.1978 1 Ob 664/78
  • 3 Ob 69/08f
    Entscheidungstext OGH 03.09.2008 3 Ob 69/08f
    Auch
  • 5 Ob 209/08h
    Entscheidungstext OGH 21.10.2008 5 Ob 209/08h
    Beisatz: Die durch § 33 Abs 1 MRG normierte Eventualmaxime für die gerichtliche Aufkündigung bedeutet, dass der geltend gemachte Kündigungsgrund bereits in der Kündigung individualisiert werden muss, wozu die Angabe einer bestimmten Gesetzesstelle nur dann genügt, wenn diese nur einen Tatbestand enthält. (T1); Beisatz: Unklare oder mangelhafte Ausführungen des Kündigungsgrunds gehen immer zu Lasten des Kündigenden. (T2)
  • 3 Ob 20/09a
    Entscheidungstext OGH 19.05.2009 3 Ob 20/09a
    Beisatz: Dieser Anforderung genügt die von der Klägerin eingebrachten Kündigung, weil sie ausdrücklich auf den Kündigungsgrund des § 30 Abs2 Z3 erster Fall MRG Bezug nimmt. (T3); Veröff: SZ 2009/70
  • 3 Ob 242/12b
    Entscheidungstext OGH 20.02.2013 3 Ob 242/12b
    Beisatz: Hier: § 30 Abs 2 Z 14 MRG. (T4)
  • 3 Ob 141/13a
    Entscheidungstext OGH 21.08.2013 3 Ob 141/13a
    Auch; Beis wie T1; Beisatz: Hier: § 30 Abs 2 Z 3 zweiter Fall MRG. (T5)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1950:RS0069069

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

16.10.2013

Dokumentnummer

JJR_19500426_OGH0002_0020OB00284_5000000_003