Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 4Ob1048/95 4Ob1057/95 4...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0053112

Geschäftszahl

4Ob1048/95; 4Ob1057/95; 4Ob1058/95; 4Ob68/95; 4Ob222/97v; 4Ob259/97k; 4Ob256/97v; 4Ob350/97t; 4Ob58/98b; 4Ob33/98a; 4Ob39/98h; 4Ob78/98v; 4Ob87/98t; 4Ob177/98b; 4Ob32/99f; 4Ob45/99t; 4Ob118/99b; 4Ob334/99t; 4Ob352/99i; 4Ob44/00z; 4O60/00b; 4Ob79/00x; 4Ob82/00p; 4Ob45/00x; 4Ob129/00z; 4Ob187/00d; 4Ob246/00f; 4Ob20/01x; 4Ob100/01m; 4Ob41/01k; 4Ob197/01a; 4Ob145/02f; 4Ob27/03d; 2Ob73/03d; 4Ob85/03h; 7Ob106/03v; 4Ob215/03a; 7Ob249/03y; 8Ob13/04a; 10Ob29/04v; 4Ob253/05t; 5Ob11/06f; 4Ob123/06a; 4Ob252/06x; 4Ob12/07d; 4Ob227/07x; 4Ob119/08s; 4Ob177/08w; 4Ob224/08g; 4Ob187/09t; 4Ob45/10m; 4Ob47/10f; 4Ob162/10t; 4Ob56/11f; 4Ob118/11y; 4Ob155/11i; 4Ob220/11y; 4Ob39/12g; 4Ob135/12z; 4Ob184/12f; 4Ob14/13g; 4Ob150/13g; 4Ob202/13d; 4Ob221/13y; 4Ob67/14b; 4Ob87/14v; 4Ob210/14g; 4Ob40/15h; 4Ob134/15g; 4Ob8/16d; 4Ob203/15d; 4Ob172/16x; 4Ob231/16y; 4Ob181/17x; 4Ob195/17f; 4Ob206/17y; 4Ob192/17i; 4Ob144/18g; 4Ob56/19t; 4Ob120/19d

Entscheidungsdatum

27.06.1995

Norm

EO §78
EO §402 C
KSchG §5j
UWG §2 A2
ZPO §502 Abs1 HI2
ZPO §528 K
UrhG §78
ZPO §502 HIII3

Rechtssatz

Ob eine Ankündigung im Einzelfall zur Irreführung geeignet ist, ist keine erhebliche Rechtsfrage.

Entscheidungstexte

  • 4 Ob 1048/95
    Entscheidungstext OGH 27.06.1995 4 Ob 1048/95
  • 4 Ob 1057/95
    Entscheidungstext OGH 18.09.1995 4 Ob 1057/95
  • 4 Ob 1058/95
    Entscheidungstext OGH 18.09.1995 4 Ob 1058/95
    Auch
  • 4 Ob 68/95
    Entscheidungstext OGH 21.11.1995 4 Ob 68/95
    Beisatz: Beisatz: Ebenso keine erhebliche Rechtsfrage, ob Inserate den Eindruck eines gemäß § 9 Abs 1 lit b LMG verbotenen Hinweises auf eine ärztliche Empfehlung erwecken können. (T1)
  • 4 Ob 222/97v
    Entscheidungstext OGH 16.09.1997 4 Ob 222/97v
    Auch
  • 4 Ob 259/97k
    Entscheidungstext OGH 09.09.1997 4 Ob 259/97k
  • 4 Ob 256/97v
    Entscheidungstext OGH 09.09.1997 4 Ob 256/97v
  • 4 Ob 350/97t
    Entscheidungstext OGH 25.11.1997 4 Ob 350/97t
    Vgl; Beisatz: Ob nach den im konkreten Fall gegebenen Umständen die Relevanz der Irreführung zu bejahen ist, hat regelmäßig keine über den Einzelfall hinausgehende Bedeutung. (T2)
  • 4 Ob 58/98b
    Entscheidungstext OGH 24.02.1998 4 Ob 58/98b
    Auch; Beisatz: Soweit nicht eine krasse Fehlbeurteilung vorliegt, die im Interesse der Rechtssicherheit wahrgenommen werden muss. (T3)
  • 4 Ob 33/98a
    Entscheidungstext OGH 24.02.1998 4 Ob 33/98a
    Auch; Beis wie T3
  • 4 Ob 39/98h
    Entscheidungstext OGH 24.02.1998 4 Ob 39/98h
    Auch; Beisatz: Hier: Angabe über geschäftliche Verhältnisse. (T4)
  • 4 Ob 78/98v
    Entscheidungstext OGH 31.03.1998 4 Ob 78/98v
    Auch
  • 4 Ob 87/98t
    Entscheidungstext OGH 31.03.1998 4 Ob 87/98t
    Auch
  • 4 Ob 177/98b
    Entscheidungstext OGH 14.07.1998 4 Ob 177/98b
    Auch; Beis wie T3
  • 4 Ob 32/99f
    Entscheidungstext OGH 23.02.1999 4 Ob 32/99f
    Auch
  • 4 Ob 45/99t
    Entscheidungstext OGH 23.02.1999 4 Ob 45/99t
    Auch
  • 4 Ob 118/99b
    Entscheidungstext OGH 27.04.1999 4 Ob 118/99b
    Auch
  • 4 Ob 334/99t
    Entscheidungstext OGH 14.12.1999 4 Ob 334/99t
    Auch
  • 4 Ob 352/99i
    Entscheidungstext OGH 18.01.2000 4 Ob 352/99i
    Auch; Beis wie T2; Beis wie T3
  • 4 Ob 44/00z
    Entscheidungstext OGH 14.03.2000 4 Ob 44/00z
    Auch
  • 4 O 60/00b
    Entscheidungstext OGH 14.03.2000 4 O 60/00b
    Vgl auch
  • 4 Ob 79/00x
    Entscheidungstext OGH 21.03.2000 4 Ob 79/00x
    Auch; Beis wie T3
  • 4 Ob 82/00p
    Entscheidungstext OGH 21.03.2000 4 Ob 82/00p
    Auch
  • 4 Ob 45/00x
    Entscheidungstext OGH 12.04.2000 4 Ob 45/00x
    Auch
  • 4 Ob 129/00z
    Entscheidungstext OGH 03.05.2000 4 Ob 129/00z
    Auch; Beis wie T3
  • 4 Ob 187/00d
    Entscheidungstext OGH 18.07.2000 4 Ob 187/00d
    Vgl auch
  • 4 Ob 246/00f
    Entscheidungstext OGH 03.10.2000 4 Ob 246/00f
  • 4 Ob 20/01x
    Entscheidungstext OGH 30.01.2001 4 Ob 20/01x
    Auch
  • 4 Ob 100/01m
    Entscheidungstext OGH 14.05.2001 4 Ob 100/01m
    Auch
  • 4 Ob 41/01k
    Entscheidungstext OGH 22.03.2001 4 Ob 41/01k
    Auch
  • 4 Ob 197/01a
    Entscheidungstext OGH 12.09.2001 4 Ob 197/01a
    Auch
  • 4 Ob 145/02f
    Entscheidungstext OGH 02.07.2002 4 Ob 145/02f
    Auch; Beisatz: Wie die angesprochenen Verkehrskreise Gestaltung und Inhalt der Sonderausgabe verstehen und ob diese danach zur Irreführung geeignet ist, richtet sich nach den besonderen Umständen des Einzelfalls und hat keine über diesen hinausgehende Bedeutung. (T5)
  • 4 Ob 27/03d
    Entscheidungstext OGH 18.02.2003 4 Ob 27/03d
  • 2 Ob 73/03d
    Entscheidungstext OGH 24.04.2003 2 Ob 73/03d
  • 4 Ob 85/03h
    Entscheidungstext OGH 29.04.2003 4 Ob 85/03h
    Vgl; Beisatz: Hier: Werbebehauptung - Arzneimittel. (T6)
  • 7 Ob 106/03v
    Entscheidungstext OGH 05.08.2003 7 Ob 106/03v
    Auch
  • 4 Ob 215/03a
    Entscheidungstext OGH 18.11.2003 4 Ob 215/03a
    Auch; Beisatz: Ob der Konsument aus der Bezeichnung einer Ware oder der farblichen Gestaltung ihrer Verpackung auf eine bestimmte Herkunft dieser Ware schließen kann, richtet sich nach den Umständen des zu beurteilenden Einzelfalles. Ausnahme: Vorliegen grober Fehlbeurteilung. (T7)
  • 7 Ob 249/03y
    Entscheidungstext OGH 10.11.2003 7 Ob 249/03y
    Vgl; Beis wie T2; Beisatz: Es sei denn, dem Berufungsgericht wäre eine Fehlbeurteilung unterlaufen, die einer Korrektur durch den Obersten Gerichtshof bedürfte. (T8)
  • 8 Ob 13/04a
    Entscheidungstext OGH 26.02.2004 8 Ob 13/04a
  • 10 Ob 29/04v
    Entscheidungstext OGH 18.05.2004 10 Ob 29/04v
  • 4 Ob 253/05t
    Entscheidungstext OGH 14.02.2006 4 Ob 253/05t
  • 5 Ob 11/06f
    Entscheidungstext OGH 14.02.2006 5 Ob 11/06f
    Beis wie T2; Beis wie T3; Beis wie T8
  • 4 Ob 123/06a
    Entscheidungstext OGH 28.09.2006 4 Ob 123/06a
  • 4 Ob 252/06x
    Entscheidungstext OGH 13.02.2007 4 Ob 252/06x
  • 4 Ob 12/07d
    Entscheidungstext OGH 13.02.2007 4 Ob 12/07d
    Beisatz: Dass ein Erstgericht in einem nicht vergleichbaren Fall offenbar eine andere Auffassung hat, als aus der Rechtsprechung des Obersten Gerichtshofs abzuleiten ist, wirft gleichfalls keine erhebliche Rechtsfrage auf. (T9)
  • 4 Ob 227/07x
    Entscheidungstext OGH 11.12.2007 4 Ob 227/07x
  • 4 Ob 119/08s
    Entscheidungstext OGH 14.10.2008 4 Ob 119/08s
    Auch
  • 4 Ob 177/08w
    Entscheidungstext OGH 18.11.2008 4 Ob 177/08w
  • 4 Ob 224/08g
    Entscheidungstext OGH 20.01.2009 4 Ob 224/08g
    Vgl; Beisatz: Welchen Eindruck der angesprochene Leserkreis von einer Wortberichterstattung gewinnt. (T10)
  • 4 Ob 187/09t
    Entscheidungstext OGH 16.12.2009 4 Ob 187/09t
    Auch; Beisatz: Welche Information wesentlich ist, richtet sich nach Umständen des Einzelfalls. (T11)
    Beisatz: Hier: bei der Irreführung durch Unterlassen. (T12)
    Beisatz: Hier: keine Angabe von Hersteller- und Typenbezeichnung bei Elektrogeräten; Befassen mit dem preislich attraktiven Angebot. (T13)
  • 4 Ob 45/10m
    Entscheidungstext OGH 11.05.2010 4 Ob 45/10m
    Auch; Beis ähnlich wie T5; Beis wie T11
  • 4 Ob 47/10f
    Entscheidungstext OGH 11.05.2010 4 Ob 47/10f
  • 4 Ob 162/10t
    Entscheidungstext OGH 15.12.2010 4 Ob 162/10t
    Beisatz: Hier: Nr 1 Salonmarke. (T14)
  • 4 Ob 56/11f
    Entscheidungstext OGH 12.04.2011 4 Ob 56/11f
    Auch
  • 4 Ob 118/11y
    Entscheidungstext OGH 09.08.2011 4 Ob 118/11y
    Auch; Beisatz: Hier: Werbung mit Druckauflagezahlen. (T15)
  • 4 Ob 155/11i
    Entscheidungstext OGH 22.11.2011 4 Ob 155/11i
  • 4 Ob 220/11y
    Entscheidungstext OGH 28.02.2012 4 Ob 220/11y
    Beisatz: Dies gilt gleichermaßen für die Frage, ob ein aufklärender Hinweis ausreichend deutlich ist. (T16)
  • 4 Ob 39/12g
    Entscheidungstext OGH 27.03.2012 4 Ob 39/12g
    Auch
  • 4 Ob 135/12z
    Entscheidungstext OGH 02.08.2012 4 Ob 135/12z
    Auch
  • 4 Ob 184/12f
    Entscheidungstext OGH 28.11.2012 4 Ob 184/12f
    Auch; Beis wie T4
  • 4 Ob 14/13g
    Entscheidungstext OGH 12.02.2013 4 Ob 14/13g
    Auch; Beis wie T3
  • 4 Ob 150/13g
    Entscheidungstext OGH 17.12.2013 4 Ob 150/13g
    Vgl auch
  • 4 Ob 202/13d
    Entscheidungstext OGH 17.12.2013 4 Ob 202/13d
    Auch; Beis wie T2
  • 4 Ob 221/13y
    Entscheidungstext OGH 20.01.2014 4 Ob 221/13y
    Auch; Beisatz: Hier: Keine Irreführung der Ausdrücke „Unabhängige Opferschutzanwaltschaft“ - „Unabhängige Opferschutzkommission“. (T17)
  • 4 Ob 67/14b
    Entscheidungstext OGH 20.05.2014 4 Ob 67/14b
    Auch; Beis wie T3
  • 4 Ob 87/14v
    Entscheidungstext OGH 24.06.2014 4 Ob 87/14v
    Beis wie T3; Beis wie T16
  • 4 Ob 210/14g
    Entscheidungstext OGH 16.12.2014 4 Ob 210/14g
    Beis wie T3; Beis wie T16; Beisatz: Hier: Unrichtiger Eindruck eines Rechtsanspruchs. (T18)
  • 4 Ob 40/15h
    Entscheidungstext OGH 24.03.2015 4 Ob 40/15h
    Beisatz: Hier: Werbung mit langjähriger Unternehmenstradition. (T19)
  • 4 Ob 134/15g
    Entscheidungstext OGH 11.08.2015 4 Ob 134/15g
    Beisatz: Hier: Irreführende Verwendung der Bezeichnung „Klinik“ bzw „Augenklinik“ für eine augenärztliche Praxis. (T20)
  • 4 Ob 8/16d
    Entscheidungstext OGH 27.01.2016 4 Ob 8/16d
  • 4 Ob 203/15d
    Entscheidungstext OGH 17.11.2015 4 Ob 203/15d
  • 4 Ob 172/16x
    Entscheidungstext OGH 30.08.2016 4 Ob 172/16x
    Auch
  • 4 Ob 231/16y
    Entscheidungstext OGH 22.11.2016 4 Ob 231/16y
    Auch
  • 4 Ob 181/17x
    Entscheidungstext OGH 26.09.2017 4 Ob 181/17x
  • 4 Ob 195/17f
    Entscheidungstext OGH 24.10.2017 4 Ob 195/17f
  • 4 Ob 206/17y
    Entscheidungstext OGH 20.02.2018 4 Ob 206/17y
    Auch
  • 4 Ob 192/17i
    Entscheidungstext OGH 29.05.2018 4 Ob 192/17i
    Beis wie T16
  • 4 Ob 144/18g
    Entscheidungstext OGH 23.08.2018 4 Ob 144/18g
    Auch; Beis wie T2; Beis wie T3
  • 4 Ob 56/19t
    Entscheidungstext OGH 25.04.2019 4 Ob 56/19t
  • 4 Ob 120/19d
    Entscheidungstext OGH 05.07.2019 4 Ob 120/19d

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1995:RS0053112

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

02.09.2019

Dokumentnummer

JJR_19950627_OGH0002_0040OB01048_9500000_001