Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob546/95 5Ob124/02z 5O...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0048293

Geschäftszahl

2Ob546/95; 5Ob124/02z; 5Ob302/02a; 5Ob176/06b; 2Ob63/08s; 5Ob174/12t; 1Ob129/14y; 3Ob245/18b

Entscheidungsdatum

24.05.1995

Norm

ABGB §863 F3
ABGB §1486 Z4
MRG §46 Abs2

Rechtssatz

Der Vermieter kann eine Erhöhung des Hauptmietzinses nach § 46 Abs 2 MRG innerhalb der dreijährigen Verjährungsfrist auch rückwirkend geltend machen, sofern nicht aus den besonderen Umständen des Einzelfalles ein konkludenter Verzicht anzunehmen ist.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 546/95
    Entscheidungstext OGH 24.05.1995 2 Ob 546/95
  • 5 Ob 124/02z
    Entscheidungstext OGH 11.06.2002 5 Ob 124/02z
    Vgl auch; Beisatz: Der Anhebungsanspruch des Vermieters entsteht schon durch den Eintritt in den Mietvertrag. (T1)
  • 5 Ob 302/02a
    Entscheidungstext OGH 21.01.2003 5 Ob 302/02a
    Vgl auch; Beis wie T1
  • 5 Ob 176/06b
    Entscheidungstext OGH 29.08.2006 5 Ob 176/06b
  • 2 Ob 63/08s
    Entscheidungstext OGH 13.11.2008 2 Ob 63/08s
    Auch
  • 5 Ob 174/12t
    Entscheidungstext OGH 14.02.2013 5 Ob 174/12t
    Auch; Beisatz: Jedoch nicht für Zeiträume vor dem Liegenschaftserwerb. (T2)
  • 1 Ob 129/14y
    Entscheidungstext OGH 24.07.2014 1 Ob 129/14y
    Vgl auch
  • 3 Ob 245/18b
    Entscheidungstext OGH 23.01.2019 3 Ob 245/18b
    Auch; Beisatz: Keine Hemmung der Verjährungsfrist durch Prozess, in dem die Eintrittsberechtigung strittig ist. (T3)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1995:RS0048293

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

08.03.2019

Dokumentnummer

JJR_19950524_OGH0002_0020OB00546_9500000_001