Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 1Ob185/69 2Ob550/76 6Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0045474

Geschäftszahl

1Ob185/69; 2Ob550/76; 6Ob504/77; 4Ob520/77; 7Ob580/77; 1Ob722/77; 8Ob563/82; 7Ob609/83; 7Ob576/86; 8Ob559/89; 1Ob42/89; 8Ob525/90; 9ObA72/90; 4Ob505/91; 6Ob541/91; 1Ob13/92; 4Ob73/92; 7Ob502/93; 1Ob44/92; 4Ob524/93; 1Ob605/93; 1Ob588/94; 1Ob627/94; 1Ob2332/96i; 1Ob2344/96d; 1Ob302/97m; 1Ob83/99h; 4Ob333/99w; 9Ob249/00h; 7Ob286/00k; 4Ob11/01y; 1Ob193/01s; 4Ob158/02t; 2Ob255/02t; 7Ob35/03b; 1Ob156/03b; 4Ob282/04f; 3Ob190/05w; 2Ob24/06b; 1Ob20/07h; 1Ob89/07f; 9Ob11/08w; 7Ob110/08i; 8Ob41/09a; 3Ob23/11w; 2Ob87/11z; 8Ob58/11d; 5Ob127/12f; 9ObA121/12b; 1Ob243/12k; 8Ob28/13w; 4Ob122/14s; 3Ob185/14y; 7Ob192/14g; 3Ob227/15a; 1Ob116/16i; 6Ob171/16i; 1Ob98/16t; 9Ob5/17a; 8Ob56/17v; 9ObA88/18h; 3Ob1/19x

Entscheidungsdatum

13.11.1969

Norm

JN §1 A
JN §1 BIa
JN §1 CVIIa
nö FLG 1934 §40 Abs2

Rechtssatz

Soll von der Zuständigkeit der Gerichte eine Ausnahme geschaffen werden, muss sie in den hiefür erforderlichen "besonderen Gesetz" klar und unzweideutig zum Ausdruck gebracht werden. Eine ausdehnende Auslegung von Vorschriften, die eine Zuständigkeit einer Verwaltungsbehörde normieren, ist unzulässig.

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 185/69
    Entscheidungstext OGH 13.11.1969 1 Ob 185/69
  • 2 Ob 550/76
    Entscheidungstext OGH 04.11.1976 2 Ob 550/76
    Veröff: SZ 49/128
  • 6 Ob 504/77
    Entscheidungstext OGH 03.02.1977 6 Ob 504/77
    Beisatz: § 19 Krnt GSLG 1969. (T1)
  • 4 Ob 520/77
    Entscheidungstext OGH 17.05.1977 4 Ob 520/77
    Beisatz: ForstG (T2)
    Veröff: SZ 50/70
  • 7 Ob 580/77
    Entscheidungstext OGH 02.06.1977 7 Ob 580/77
    nur: Soll von der Zuständigkeit der Gerichte eine Ausnahme geschaffen werden, muss sie in den hiefür erforderlichen "besonderen Gesetz" klar und unzweideutig zum Ausdruck gebracht werden. (T3)
  • 1 Ob 722/77
    Entscheidungstext OGH 09.11.1977 1 Ob 722/77
    nur T3; Beisatz: § 19 GSLG (T4)
  • 8 Ob 563/82
    Entscheidungstext OGH 20.01.1983 8 Ob 563/82
    Beisatz: Im Zweifel müssen bürgerliche Rechtssachen mangels ausdrücklicher anderer Anordnung durch die Gerichte entschieden werden. Es besteht daher für diese Rechtsstreitigkeiten eine Generalklausel zugunsten der Zivilgerichte. (T5)
  • 7 Ob 609/83
    Entscheidungstext OGH 17.11.1983 7 Ob 609/83
    Beis wie T5 nur: Im Zweifel müssen bürgerliche Rechtssachen mangels ausdrücklicher anderer Anordnung durch die Gerichte entschieden werden. (T6)
    Veröff: SZ 56/167 = EvBl 1985/50 S 240
  • 7 Ob 576/86
    Entscheidungstext OGH 19.06.1986 7 Ob 576/86
    Auch; nur T3; Veröff: SZ 59/107 = RZ 1987/17 S 87
  • 8 Ob 559/89
    Entscheidungstext OGH 31.05.1989 8 Ob 559/89
    Ähnlich; nur T3; Beisatz: Den ordentlichen Gerichten obliegt es, Streitigkeiten des Privatrechtes zu entscheiden, wobei das Gericht auf das Partikularrecht Bedacht zu nehmen hat (hier: Klagebegehren auf Bezahlung einer Ablöse von einer Million Schilling für einen Fußballspieler). (T7)
  • 1 Ob 42/89
    Entscheidungstext OGH 11.10.1989 1 Ob 42/89
  • 8 Ob 525/90
    Entscheidungstext OGH 15.02.1990 8 Ob 525/90
    Beis wie T6; Veröff: EvBl 1990/101 S 474 = JBl 1991/53
  • 9 ObA 72/90
    Entscheidungstext OGH 14.03.1990 9 ObA 72/90
    Auch; nur T3; Veröff: RZ 1990/77 S 176
  • 4 Ob 505/91
    Entscheidungstext OGH 09.04.1991 4 Ob 505/91
  • 6 Ob 541/91
    Entscheidungstext OGH 16.05.1991 6 Ob 541/91
    Beis wie T6; Veröff: SZ 64/57 = JBl 1992/108
  • 1 Ob 13/92
    Entscheidungstext OGH 24.04.1992 1 Ob 13/92
    Auch
  • 4 Ob 73/92
    Entscheidungstext OGH 20.10.1992 4 Ob 73/92
    Vgl auch; nur T3
  • 7 Ob 502/93
    Entscheidungstext OGH 03.03.1993 7 Ob 502/93
    Beis wie T2; Veröff: JBl 1993,790
  • 1 Ob 44/92
    Entscheidungstext OGH 29.01.1993 1 Ob 44/92
    Veröff: SZ 66/12 = EvBl 1993/194 S 812
  • 4 Ob 524/93
    Entscheidungstext OGH 21.09.1993 4 Ob 524/93
  • 1 Ob 605/93
    Entscheidungstext OGH 25.08.1993 1 Ob 605/93
    Auch
  • 1 Ob 588/94
    Entscheidungstext OGH 23.09.1994 1 Ob 588/94
    Beisatz: Ob ein bestimmtes Gesetz (hier: §§ 39, 40 oö WWG) eine solche Ausnahmebestimmung enthält, ist keine Rechtsfrage von erheblicher Bedeutung. (T8)
  • 1 Ob 627/94
    Entscheidungstext OGH 13.12.1994 1 Ob 627/94
    Auch
  • 1 Ob 2332/96i
    Entscheidungstext OGH 16.12.1996 1 Ob 2332/96i
    Beis wie T6
  • 1 Ob 2344/96d
    Entscheidungstext OGH 18.03.1997 1 Ob 2344/96d
    nur T3
  • 1 Ob 302/97m
    Entscheidungstext OGH 24.02.1998 1 Ob 302/97m
    nur T3; Veröff: SZ 71/30
  • 1 Ob 83/99h
    Entscheidungstext OGH 27.04.1999 1 Ob 83/99h
    nur T3
  • 4 Ob 333/99w
    Entscheidungstext OGH 14.12.1999 4 Ob 333/99w
    Auch; Beis wie T6; Beis wie T8
  • 9 Ob 249/00h
    Entscheidungstext OGH 22.11.2000 9 Ob 249/00h
    Vgl auch; nur T3; Beis wie T6; Beisatz: Hier: § 18 EisbG. (T9)
  • 7 Ob 286/00k
    Entscheidungstext OGH 06.12.2000 7 Ob 286/00k
    Beis wie T8; Beisatz: Hier: § 45 Abs 4 lit i stmk Landes-Straßenverkehrsgesetz (LStVG). (T10)
  • 4 Ob 11/01y
    Entscheidungstext OGH 30.01.2001 4 Ob 11/01y
    Auch
  • 1 Ob 193/01s
    Entscheidungstext OGH 22.10.2001 1 Ob 193/01s
    Beis wie T6
  • 4 Ob 158/02t
    Entscheidungstext OGH 16.07.2002 4 Ob 158/02t
    Auch
  • 2 Ob 255/02t
    Entscheidungstext OGH 05.12.2002 2 Ob 255/02t
    Vgl auch; Beis wie T8; Beisatz: Hier: § 46 sbg SHG. (T11)
    Veröff: SZ 2002/164
  • 7 Ob 35/03b
    Entscheidungstext OGH 19.03.2003 7 Ob 35/03b
    Auch; Beisatz: Hier: Streitigkeiten aus einer Jagdpachtung. (T12)
  • 1 Ob 156/03b
    Entscheidungstext OGH 18.03.2004 1 Ob 156/03b
    nur T3; Beisatz: Hier: § 72 Tir FLG. (T13)
  • 4 Ob 282/04f
    Entscheidungstext OGH 08.02.2005 4 Ob 282/04f
    Beis wie T8; Beisatz: Hier: Ansprüche des Betreibers des Pflegeheims, in dem sich eine Sozialhilfeempfängerin als Pflegebefohlene aufhält, gegen den Sozialhilfeträger. (T14)
  • 3 Ob 190/05w
    Entscheidungstext OGH 29.03.2006 3 Ob 190/05w
    Beis wie T5; Beisatz: Hier: Behaupteter Anspruch einer Gemeinde gegen die Österreichische Post AG auf Unterlassung der Schließung eines Postamts - Zuständigkeit der Gerichte. (T15)
  • 2 Ob 24/06b
    Entscheidungstext OGH 16.01.2007 2 Ob 24/06b
    Beis wie T8; Beisatz: Hier: § 82 und § 135 Abs 1 Z 17 nö JagdG 1974. (T16)
  • 1 Ob 20/07h
    Entscheidungstext OGH 26.06.2007 1 Ob 20/07h
  • 1 Ob 89/07f
    Entscheidungstext OGH 22.10.2007 1 Ob 89/07f
    Beisatz: Hier: §§ 5, 7 NÖ Wasserleitungsanschlussgesetz 1978; § 2 NÖ Gemeindewasserleitungsgesetz 1978. (T17)
    Beisatz: Das Begehren auf Anschluss der Wasserversorgung an die gemeindeeigene Trinkwasserleitung ist öffentlich-rechtlicher Natur, was insoweit die Unzulässigkeit des Rechtswegs begründet. (T18)
  • 9 Ob 11/08w
    Entscheidungstext OGH 20.08.2008 9 Ob 11/08w
    Beis wie T5; Beis gegenteilig zu T15; Für die Rechtslage nach der Novelle BGBl I Nr 2/2006: Unzulässigkeit des Rechtswegs für die Klage einer Gemeinde gegen die Österreichische Post AG auf Unterlassung der Schließung eines Postamts (siehe RS0124053). (T19)
    Veröff: SZ 2008/108
  • 7 Ob 110/08i
    Entscheidungstext OGH 05.11.2008 7 Ob 110/08i
    Veröff: SZ 2008/163
  • 8 Ob 41/09a
    Entscheidungstext OGH 23.03.2010 8 Ob 41/09a
    Beis wie T13; Beisatz: Eine solche Sonderbestimmung ist auch § 72 Abs 5 TFLG. (T20)
  • 3 Ob 23/11w
    Entscheidungstext OGH 13.04.2011 3 Ob 23/11w
  • 2 Ob 87/11z
    Entscheidungstext OGH 20.10.2011 2 Ob 87/11z
  • 8 Ob 58/11d
    Entscheidungstext OGH 20.01.2012 8 Ob 58/11d
  • 5 Ob 127/12f
    Entscheidungstext OGH 20.11.2012 5 Ob 127/12f
    Beis wie T5; Beisatz: Hier: Zweites Rückstellungsgesetz. (T21)
  • 9 ObA 121/12b
    Entscheidungstext OGH 21.02.2013 9 ObA 121/12b
    Veröff: SZ 2013/20
  • 1 Ob 243/12k
    Entscheidungstext OGH 07.03.2013 1 Ob 243/12k
    Beis wie T20
  • 8 Ob 28/13w
    Entscheidungstext OGH 29.11.2013 8 Ob 28/13w
  • 4 Ob 122/14s
    Entscheidungstext OGH 17.07.2014 4 Ob 122/14s
    Beisatz: Durch die Neuregelung zur Festlegung der Kostentragung nach § 48 Abs 2 EisbG wurde keine neue oder ergänzende gerichtliche Zuständigkeit geschaffen. (T22)
  • 3 Ob 185/14y
    Entscheidungstext OGH 19.11.2014 3 Ob 185/14y
    Auch
  • 7 Ob 192/14g
    Entscheidungstext OGH 28.01.2015 7 Ob 192/14g
    Auch
  • 3 Ob 227/15a
    Entscheidungstext OGH 17.02.2016 3 Ob 227/15a
    Auch
  • 1 Ob 116/16i
    Entscheidungstext OGH 30.08.2016 1 Ob 116/16i
  • 6 Ob 171/16i
    Entscheidungstext OGH 27.09.2016 6 Ob 171/16i
    Beis wie T5; eisatz: Hier: Klage einer Gemeinde gegen einen Müllverband auf Leistung einer vertraglich vereinbarten Standortnachteileabgeltung – Zulässigkeit des Rechtswegs bejaht, zumal eine Bestimmung, die einen derartigen Anspruch vor die Verwaltungsbehörde verweist, nicht ersichtlich ist. (T23)
  • 1 Ob 98/16t
    Entscheidungstext OGH 27.09.2016 1 Ob 98/16t
    Beisatz: Hier: Wasserbezugsentgelte nach dem WLVG 2007 (Gesetz über den Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland, LGBl 2007/73); hier privatrechtlicher Natur. (T24)
  • 9 Ob 5/17a
    Entscheidungstext OGH 24.03.2017 9 Ob 5/17a
    Auch; nur T3; Beis wie T6; Beisatz: Hier: § 34 FlVfGG, § 97 nö FLG. (T25)
  • 8 Ob 56/17v
    Entscheidungstext OGH 23.03.2018 8 Ob 56/17v
  • 9 ObA 88/18h
    Entscheidungstext OGH 27.09.2018 9 ObA 88/18h
  • 3 Ob 1/19x
    Entscheidungstext OGH 20.03.2019 3 Ob 1/19x

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1969:RS0045474

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

20.05.2019

Dokumentnummer

JJR_19691113_OGH0002_0010OB00185_6900000_001