Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 7Ob647/94 3Ob2372/96m 4...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0045088

Geschäftszahl

7Ob647/94; 3Ob2372/96m; 4Ob156/01x; 7Ob314/04h; 6Ob228/10p; 2Ob112/12b

Entscheidungsdatum

22.03.1995

Norm

ZPO §595

Rechtssatz

Die Aufhebungsgründe sind in § 595 ZPO taxativ aufgezählt.

Entscheidungstexte

  • 7 Ob 647/94
    Entscheidungstext OGH 22.03.1995 7 Ob 647/94
  • 3 Ob 2372/96m
    Entscheidungstext OGH 05.05.1998 3 Ob 2372/96m
  • 4 Ob 156/01x
    Entscheidungstext OGH 10.07.2001 4 Ob 156/01x
  • 7 Ob 314/04h
    Entscheidungstext OGH 26.01.2005 7 Ob 314/04h
    Beisatz: Eine erst nach Fällung des Schiedsspruches hervorgekommene (angebliche) Befangenheit eines Schiedsrichters iSd § 19 Z 2 JN kann nicht mit Anfechtungsklage gemäß § 595 ZPO geltend gemacht werden. (T1)
  • 6 Ob 228/10p
    Entscheidungstext OGH 17.12.2010 6 Ob 228/10p
    Auch; Beis wie T1; Beisatz: Die Frage, ob nach dem SchiedsRÄG 2006 ein erst nach Fällung des Schiedsspruchs hervorgekommener Ablehnungsgrund mit Aufhebungsklage geltend gemacht werden kann wird hier ausdrücklich offen gelassen. (T2)
  • 2 Ob 112/12b
    Entscheidungstext OGH 17.06.2013 2 Ob 112/12b
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T2; Veröff: SZ 2013/57

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1995:RS0045088

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

07.09.2015

Dokumentnummer

JJR_19950322_OGH0002_0070OB00647_9400000_002