Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob248/66 6Ob138/67 6Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0043163

Geschäftszahl

2Ob248/66; 6Ob138/67; 6Ob82/68; 6Ob83/69; 1Ob11/71; 4Ob89/71; 5Ob315/71; 3Ob38/72; 6Ob120/72; 1Ob100/73; 8Ob66/73; 7Ob144/73; 5Ob140/73; 5Ob89/74; 6Ob187/74; 5Ob52/75; 5Ob59/75; 5Ob81/75 (5Ob141/75); 3Ob222/75 (3Ob223/75); 1Ob556/76; 12Os60/76; 6Ob505/77; 5Ob525/77; 6Ob816/77; 2Ob252/77; 2Ob263/77; 2Ob20/78; 8Ob138/78; 8Ob164/78; 2Ob175/78; 2Ob186/78; 2Ob35/79; 8Ob187/79; 3Ob527/79; 8Ob21/80 (8Ob22/80); 6Ob572/80; 4Ob128/80; 8Ob122/81; 1Ob672/81; 2Ob131/81; 8Ob246/81; 4Ob110/82; 5Ob541/82; 7Ob506/83; 6Ob617/83; 8Ob6/87; 8Ob4/87; 3Ob657/87 (3Ob658/86); 10ObS135/87; 9ObA156/87; 10ObS173/88; 7Ob1518/88; 8Ob565/87; 9ObA143/88; 10ObS197/88; 10ObS349/88; 10ObS74/89 (10ObS75/89); 10ObS397/89; 10ObS106/90; 10ObS117/90; 10ObS220/90; 9ObA80/91; 10ObS317/91; 10ObS356/91; 10ObS11/92; 10ObS51/92; 9ObA65/92; 10ObS192/92; 10ObS88/93; 10ObS190/93; 10ObS171/93; 10ObS172/93; 10ObS77/94; 1Ob620/94; 10ObS2181/96z; 9ObA66/97i; 1Ob169/97b; 10ObS351/98k; 10Ob33/00a; 10ObS154/00w; 10ObS352/00p; 10ObS83/01f; 10ObS12/02s; 10ObS184/02k; 10ObS68/02a; 10ObS316/02x; 10ObS351/02v; 10ObS33/03f; 5Ob15/03x; 10Ob324/02y; 6Ob59/94a; 8Ob75/04v; 5Ob28/06p; 10Ob25/07k; 7Ob103/08k; 10ObS146/08f; 6Ob43/10g; 3Ob1/11k; 9Ob32/10m; 5Ob206/10w; 10ObS100/11w; 16Ok8/10; 3Ob230/11m; 4Ob177/12a; 7Ob145/12t; 10ObS54/13h; 10ObS61/13p; 2Ob82/12s; 1Ob68/13a; 10ObS90/13b; 10ObS98/13d; 10ObS139/13h; 10ObS138/13m; 10ObS165/13g; 10ObS164/13k; 8Ob129/13y; 10Ob15/14z; 3Ob68/14t; 10ObS81/14f; 10ObS138/14p; 10Ob22/15f; 6Ob78/15m; 9ObA85/15p; 1Ob46/16w; 2Ob105/16d; 8ObA59/15g; 8ObA53/16a; 1Ob10/17b; 3Ob184/17f; 6Ob229/17w; 1Ob92/18p; 9Ob90/18b

Entscheidungsdatum

22.09.1966

Norm

ZPO §503 Z2 C3b

Rechtssatz

Die Frage, ob die eingeholten Sachverständigengutachten die von den Vorinstanzen getroffenen Feststellungen rechtfertigen, gehört in das Gebiet der Beweiswürdigung; ebenso jene, ob die eingeholten Sachverständigengutachten erschöpfend sind oder ob noch weitere Fragen an die Sachverständigen zu stellen gewesen wären.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 248/66
    Entscheidungstext OGH 22.09.1966 2 Ob 248/66
  • 6 Ob 138/67
    Entscheidungstext OGH 16.06.1967 6 Ob 138/67
    nur: Die Frage, ob die eingeholten Sachverständigengutachten die von den Vorinstanzen getroffenen Feststellungen rechtfertigen, gehört in das Gebiet der Beweiswürdigung. (T1)
  • 6 Ob 82/68
    Entscheidungstext OGH 10.04.1968 6 Ob 82/68
    nur T1
  • 6 Ob 83/69
    Entscheidungstext OGH 23.04.1969 6 Ob 83/69
  • 1 Ob 11/71
    Entscheidungstext OGH 11.03.1971 1 Ob 11/71
  • 4 Ob 89/71
    Entscheidungstext OGH 19.10.1971 4 Ob 89/71
    nur T1
  • 5 Ob 315/71
    Entscheidungstext OGH 01.12.1971 5 Ob 315/71
    nur T1
  • 3 Ob 38/72
    Entscheidungstext OGH 20.04.1972 3 Ob 38/72
    nur T1
  • 6 Ob 120/72
    Entscheidungstext OGH 29.06.1972 6 Ob 120/72
  • 1 Ob 100/73
    Entscheidungstext OGH 06.06.1973 1 Ob 100/73
  • 8 Ob 66/73
    Entscheidungstext OGH 10.07.1973 8 Ob 66/73
    nur: Ob die einholten Sachverständigengutachten erschöpfend sind. (T2)
  • 7 Ob 144/73
    Entscheidungstext OGH 05.09.1973 7 Ob 144/73
    nur: Ob noch weitere Fragen an die Sachverständigen zu stellen gewesen wären. (T3)
  • 5 Ob 140/73
    Entscheidungstext OGH 17.10.1973 5 Ob 140/73
    nur T3
  • 5 Ob 89/74
    Entscheidungstext OGH 24.04.1974 5 Ob 89/74
    nur T1
  • 6 Ob 187/74
    Entscheidungstext OGH 17.10.1974 6 Ob 187/74
    nur T1
  • 5 Ob 52/75
    Entscheidungstext OGH 08.04.1975 5 Ob 52/75
    nur T1
  • 5 Ob 59/75
    Entscheidungstext OGH 06.05.1975 5 Ob 59/75
    nur T1
  • 5 Ob 81/75
    Entscheidungstext OGH 08.07.1975 5 Ob 81/75
    nur T1
  • 3 Ob 222/75
    Entscheidungstext OGH 09.12.1975 3 Ob 222/75
  • 1 Ob 556/76
    Entscheidungstext OGH 28.04.1976 1 Ob 556/76
  • 12 Os 60/76
    Entscheidungstext OGH 03.06.1976 12 Os 60/76
  • 6 Ob 505/77
    Entscheidungstext OGH 27.01.1977 6 Ob 505/77
    nur T1
  • 5 Ob 525/77
    Entscheidungstext OGH 15.02.1977 5 Ob 525/77
  • 6 Ob 816/77
    Entscheidungstext OGH 19.01.1978 6 Ob 816/77
    nur T1
  • 2 Ob 252/77
    Entscheidungstext OGH 09.02.1978 2 Ob 252/77
    nur T1
  • 2 Ob 263/77
    Entscheidungstext OGH 09.02.1978 2 Ob 263/77
    nur T1
  • 2 Ob 20/78
    Entscheidungstext OGH 01.06.1978 2 Ob 20/78
    nur T1
  • 8 Ob 138/78
    Entscheidungstext OGH 27.09.1978 8 Ob 138/78
    nur T1
  • 8 Ob 164/78
    Entscheidungstext OGH 11.10.1978 8 Ob 164/78
    nur T1
  • 2 Ob 175/78
    Entscheidungstext OGH 09.11.1978 2 Ob 175/78
  • 2 Ob 186/78
    Entscheidungstext OGH 23.11.1978 2 Ob 186/78
    nur T1
  • 2 Ob 35/79
    Entscheidungstext OGH 03.04.1979 2 Ob 35/79
  • 8 Ob 187/79
    Entscheidungstext OGH 13.09.1979 8 Ob 187/79
    nur T1
  • 3 Ob 527/79
    Entscheidungstext OGH 07.11.1979 3 Ob 527/79
    nur T1; nur T2
  • 8 Ob 21/80
    Entscheidungstext OGH 22.05.1980 8 Ob 21/80
    nur T2
  • 6 Ob 572/80
    Entscheidungstext OGH 28.05.1980 6 Ob 572/80
    nur T1
  • 4 Ob 128/80
    Entscheidungstext OGH 04.11.1980 4 Ob 128/80
  • 8 Ob 122/81
    Entscheidungstext OGH 02.07.1981 8 Ob 122/81
    nur T1
  • 1 Ob 672/81
    Entscheidungstext OGH 16.09.1981 1 Ob 672/81
  • 2 Ob 131/81
    Entscheidungstext OGH 06.10.1981 2 Ob 131/81
    nur T1
  • 8 Ob 246/81
    Entscheidungstext OGH 19.11.1981 8 Ob 246/81
  • 4 Ob 110/82
    Entscheidungstext OGH 14.09.1982 4 Ob 110/82
    nur T1
  • 5 Ob 541/82
    Entscheidungstext OGH 14.09.1982 5 Ob 541/82
  • 7 Ob 506/83
    Entscheidungstext OGH 27.01.1983 7 Ob 506/83
  • 6 Ob 617/83
    Entscheidungstext OGH 07.04.1983 6 Ob 617/83
    nur T1
  • 8 Ob 6/87
    Entscheidungstext OGH 26.03.1987 8 Ob 6/87
  • 8 Ob 4/87
    Entscheidungstext OGH 12.02.1987 8 Ob 4/87
    Auch
  • 3 Ob 657/87
    Entscheidungstext OGH 01.07.1987 3 Ob 657/87
    nur T1
  • 10 ObS 135/87
    Entscheidungstext OGH 12.01.1988 10 ObS 135/87
    nur T1
  • 9 ObA 156/87
    Entscheidungstext OGH 10.02.1988 9 ObA 156/87
    nur T2
  • 10 ObS 173/88
    Entscheidungstext OGH 28.06.1988 10 ObS 173/88
    nur T1
  • 7 Ob 1518/88
    Entscheidungstext OGH 30.06.1988 7 Ob 1518/88
  • 8 Ob 565/87
    Entscheidungstext OGH 23.06.1988 8 Ob 565/87
  • 9 ObA 143/88
    Entscheidungstext OGH 13.07.1988 9 ObA 143/88
  • 10 ObS 197/88
    Entscheidungstext OGH 20.09.1988 10 ObS 197/88
    Beisatz: Eine Anfechtung betrifft die rechtliche Beurteilung nur insoweit, als dabei ein Verstoß gegen zwingende Denkgesetze und zwingende Gesetze des sprachlichen Ausdruckes unterlaufen ist und dadurch die Unrichtigkeit des Gutachtens zur Folge hat (EvBl 1959/160; Fasching 4 336). (T4)
  • 10 ObS 349/88
    Entscheidungstext OGH 24.01.1989 10 ObS 349/88
    Beis wie T4; Veröff: SSV - NF 3/14
  • 10 ObS 74/89
    Entscheidungstext OGH 21.03.1989 10 ObS 74/89
  • 10 ObS 397/89
    Entscheidungstext OGH 19.12.1989 10 ObS 397/89
    nur T1; nur T2
  • 10 ObS 106/90
    Entscheidungstext OGH 27.03.1990 10 ObS 106/90
  • 10 ObS 117/90
    Entscheidungstext OGH 27.03.1990 10 ObS 117/90
    nur T1; nur T2
  • 10 ObS 220/90
    Entscheidungstext OGH 12.06.1990 10 ObS 220/90
    nur T1
  • 9 ObA 80/91
    Entscheidungstext OGH 08.05.1991 9 ObA 80/91
    Auch
  • 10 ObS 317/91
    Entscheidungstext OGH 12.11.1991 10 ObS 317/91
    nur T1
  • 10 ObS 356/91
    Entscheidungstext OGH 14.01.1992 10 ObS 356/91
    nur T1
  • 10 ObS 11/92
    Entscheidungstext OGH 28.01.1992 10 ObS 11/92
    Beis wie T4
  • 10 ObS 51/92
    Entscheidungstext OGH 10.03.1992 10 ObS 51/92
    nur T1; Veröff: SSV - NF 6/28
  • 9 ObA 65/92
    Entscheidungstext OGH 08.04.1992 9 ObA 65/92
    Auch; Veröff: SZ 65/56
  • 10 ObS 192/92
    Entscheidungstext OGH 15.09.1992 10 ObS 192/92
    nur T1; nur T2
  • 10 ObS 88/93
    Entscheidungstext OGH 25.05.1993 10 ObS 88/93
    nur T1
  • 10 ObS 190/93
    Entscheidungstext OGH 28.10.1993 10 ObS 190/93
  • 10 ObS 171/93
    Entscheidungstext OGH 21.09.1993 10 ObS 171/93
    nur T1
  • 10 ObS 172/93
    Entscheidungstext OGH 21.09.1993 10 ObS 172/93
    nur T1
  • 10 ObS 77/94
    Entscheidungstext OGH 14.04.1994 10 ObS 77/94
    nur T1
  • 1 Ob 620/94
    Entscheidungstext OGH 29.05.1995 1 Ob 620/94
    nur T1; Veröff: SZ 68/101
  • 10 ObS 2181/96z
    Entscheidungstext OGH 16.07.1996 10 ObS 2181/96z
    nur T1; Beisatz: Der Umstand, welche wissenschaftliche Untersuchungsmethode der medizinische Sachverständige seinem Gutachten zugrunde legt, betrifft nur die Begründung des Gutachtens und ist daher nicht mit Revision bekämpfbar. (T5)
  • 9 ObA 66/97i
    Entscheidungstext OGH 05.03.1997 9 ObA 66/97i
    nur T1
  • 1 Ob 169/97b
    Entscheidungstext OGH 15.07.1997 1 Ob 169/97b
    Auch; nur T1
  • 10 ObS 351/98k
    Entscheidungstext OGH 09.02.1999 10 ObS 351/98k
    Auch
  • 10 Ob 33/00a
    Entscheidungstext OGH 02.05.2000 10 Ob 33/00a
    nur T1
  • 10 ObS 154/00w
    Entscheidungstext OGH 27.06.2000 10 ObS 154/00w
  • 10 ObS 352/00p
    Entscheidungstext OGH 30.01.2001 10 ObS 352/00p
    nur T1; Beisatz: In das Gebiet der irrevisiblen Beweiswürdigung gehört auch die Frage, ob außer den bereits vorliegenden noch weitere Gutachten oder noch andere Kontrollbeweise zu demselben Beweisthema aufzunehmen gewesen wären. (T6)
  • 10 ObS 83/01f
    Entscheidungstext OGH 24.04.2001 10 ObS 83/01f
    Vgl auch; Beisatz: Es stellt einen Akt der irreversiblen Beweiswürdigung dar, wenn das Gericht einem medizinischen Sachverständigengutachten folgt und dessen Einschätzung seinen Feststellungen zugrundelegt. (T7)
  • 10 ObS 12/02s
    Entscheidungstext OGH 12.02.2002 10 ObS 12/02s
    Auch; Beisatz: Ob das eingeholte Sachverständigengutachten zu ergänzen gewesen wäre, ist eine nicht revisible Frage der Beweiswürdigung. (T8)
  • 10 ObS 184/02k
    Entscheidungstext OGH 28.05.2002 10 ObS 184/02k
    Auch; Beis wie T6
  • 10 ObS 68/02a
    Entscheidungstext OGH 18.06.2002 10 ObS 68/02a
    Auch; Beis wie T6
  • 10 ObS 316/02x
    Entscheidungstext OGH 22.10.2002 10 ObS 316/02x
    Auch; nur: Die Frage, ob die eingeholten Sachverständigengutachten die von den Vorinstanzen getroffenen Feststellungen rechtfertigen, gehört in das Gebiet der Beweiswürdigung; ebenso jene, ob die eingeholten Sachverständigengutachten erschöpfend sind. (T9)
  • 10 ObS 351/02v
    Entscheidungstext OGH 14.01.2003 10 ObS 351/02v
    Auch; nur T9
  • 10 ObS 33/03f
    Entscheidungstext OGH 18.02.2003 10 ObS 33/03f
    Auch; Beisatz: Der Vorwurf, das Anstaltsgutachten (des Sozialversicherungsträgers) sei zu wenig berücksichtigt und die Widersprüchlichkeit zum gerichtsärztlichen Sachverständigengutachten sei nicht erkannt worden, betrifft die vom Obersten Gerichtshof nicht zu überprüfende Beweiswürdigung der Tatsacheninstanzen. (T10)
  • 5 Ob 15/03x
    Entscheidungstext OGH 11.02.2003 5 Ob 15/03x
    nur T9
  • 10 Ob 324/02y
    Entscheidungstext OGH 18.05.2004 10 Ob 324/02y
    nur T1
  • 6 Ob 59/94a
    Entscheidungstext OGH 27.05.2004 6 Ob 59/94a
    nur T1
  • 8 Ob 75/04v
    Entscheidungstext OGH 26.08.2004 8 Ob 75/04v
  • 5 Ob 28/06p
    Entscheidungstext OGH 21.02.2006 5 Ob 28/06p
    nur T1
  • 10 Ob 25/07k
    Entscheidungstext OGH 20.03.2007 10 Ob 25/07k
    nur T1
  • 7 Ob 103/08k
    Entscheidungstext OGH 27.08.2008 7 Ob 103/08k
    Vgl
  • 10 ObS 146/08f
    Entscheidungstext OGH 25.11.2008 10 ObS 146/08f
    Beis wie T7
  • 6 Ob 43/10g
    Entscheidungstext OGH 19.03.2010 6 Ob 43/10g
    Beis wie T7
  • 3 Ob 1/11k
    Entscheidungstext OGH 23.02.2011 3 Ob 1/11k
    Auch; Beisatz: Hier: Verfahren über die Feststellung des Erbrechts nach §§ 161 ff AußStrG 2005. (T11)
  • 9 Ob 32/10m
    Entscheidungstext OGH 21.01.2011 9 Ob 32/10m
    nur T9
  • 5 Ob 206/10w
    Entscheidungstext OGH 08.03.2011 5 Ob 206/10w
    Auch; nur T1
  • 10 ObS 100/11w
    Entscheidungstext OGH 04.10.2011 10 ObS 100/11w
    Auch
  • 16 Ok 8/10
    Entscheidungstext OGH 12.12.2011 16 Ok 8/10
    Auch; nur T1; Beis wie T4; Beis wie T6; Vgl aber Beis wie T5; Beisatz: Werden Feststellungen aufgrund eines Sachverständigengutachtens getroffen, kann der Oberste Gerichtshof die generelle Eignung der gewählten Methode überprüfen, nicht aber das Ergebnis der Anwendung einer an sich geeigneten Methode; siehe RS0127336. (T12)
    Beisatz: Hier: Kartellverfahren. (T13)
    Veröff: SZ 2011/148
  • 3 Ob 230/11m
    Entscheidungstext OGH 22.02.2012 3 Ob 230/11m
    Auch; Beisatz: Auch die Frage, ob jemand über die erforderliche Fachkunde eines Sachverständigen verfügt. (T14)
  • 4 Ob 177/12a
    Entscheidungstext OGH 28.11.2012 4 Ob 177/12a
    Vgl auch; Beis wie T11
  • 7 Ob 145/12t
    Entscheidungstext OGH 19.12.2012 7 Ob 145/12t
    Auch; Auch Beis wie T6
  • 10 ObS 54/13h
    Entscheidungstext OGH 16.04.2013 10 ObS 54/13h
    Auch; Beis wie T6 nur: In das Gebiet der irrevisiblen Beweiswürdigung gehört auch die Frage, ob außer den bereits vorliegenden noch weitere Gutachten zu demselben Beweisthema aufzunehmen gewesen wären. (T15)
  • 10 ObS 61/13p
    Entscheidungstext OGH 28.05.2013 10 ObS 61/13p
    Auch; Beis wie T15
  • 2 Ob 82/12s
    Entscheidungstext OGH 21.02.2013 2 Ob 82/12s
    Auch; nur T1; Beis wie T14
  • 1 Ob 68/13a
    Entscheidungstext OGH 21.05.2013 1 Ob 68/13a
    Auch; nur T1
  • 10 ObS 90/13b
    Entscheidungstext OGH 23.07.2013 10 ObS 90/13b
    Ähnlich; Beisatz: Ob dem Sachverständigengutachten gefolgt werden kann oder ob ein weiteres einzuholen gewesen wäre, ist eine Frage der nicht revisiblen Beweiswürdigung. (T16)
  • 10 ObS 98/13d
    Entscheidungstext OGH 23.07.2013 10 ObS 98/13d
    Auch; nur T1
  • 10 ObS 139/13h
    Entscheidungstext OGH 22.10.2013 10 ObS 139/13h
    Beis wie T6
  • 10 ObS 138/13m
    Entscheidungstext OGH 22.10.2013 10 ObS 138/13m
    Beis wie T16
  • 10 ObS 165/13g
    Entscheidungstext OGH 19.11.2013 10 ObS 165/13g
    nur T1; Beis wie T16
  • 10 ObS 164/13k
    Entscheidungstext OGH 19.11.2013 10 ObS 164/13k
    Auch
  • 8 Ob 129/13y
    Entscheidungstext OGH 27.02.2014 8 Ob 129/13y
    Auch; Beis wie T6
  • 10 Ob 15/14z
    Entscheidungstext OGH 17.06.2014 10 Ob 15/14z
    Auch
  • 3 Ob 68/14t
    Entscheidungstext OGH 25.06.2014 3 Ob 68/14t
    Beis wie T6
  • 10 ObS 81/14f
    Entscheidungstext OGH 26.08.2014 10 ObS 81/14f
    Auch
  • 10 ObS 138/14p
    Entscheidungstext OGH 25.11.2014 10 ObS 138/14p
    Auch; nur T2
  • 10 Ob 22/15f
    Entscheidungstext OGH 28.04.2015 10 Ob 22/15f
    Auch; nur T1
  • 6 Ob 78/15m
    Entscheidungstext OGH 27.05.2015 6 Ob 78/15m
    Beis wie T8
  • 9 ObA 85/15p
    Entscheidungstext OGH 29.07.2015 9 ObA 85/15p
    Beis wie T16
  • 1 Ob 46/16w
    Entscheidungstext OGH 28.04.2016 1 Ob 46/16w
  • 2 Ob 105/16d
    Entscheidungstext OGH 28.06.2016 2 Ob 105/16d
    Auch; Beis wie T11
  • 8 ObA 59/15g
    Entscheidungstext OGH 24.05.2016 8 ObA 59/15g
    Auch
  • 8 ObA 53/16a
    Entscheidungstext OGH 30.08.2016 8 ObA 53/16a
    Auch
  • 1 Ob 10/17b
    Entscheidungstext OGH 28.06.2017 1 Ob 10/17b
    Beis wie T16
  • 3 Ob 184/17f
    Entscheidungstext OGH 22.11.2017 3 Ob 184/17f
    Auch; nur T1
  • 6 Ob 229/17w
    Entscheidungstext OGH 28.03.2018 6 Ob 229/17w
    Auch; Beis wie T5
  • 1 Ob 92/18p
    Entscheidungstext OGH 17.07.2018 1 Ob 92/18p
  • 9 Ob 90/18b
    Entscheidungstext OGH 17.12.2018 9 Ob 90/18b
    Auch

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1966:RS0043163

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

18.02.2019

Dokumentnummer

JJR_19660922_OGH0002_0020OB00248_6600000_001