Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 3Ob115/73 1Ob67/74 7Ob7...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0042333

Geschäftszahl

3Ob115/73; 1Ob67/74; 7Ob76/74; 4Ob604/75; 2Ob27/81; 7Ob120/04d; 7Ob33/05m; 7Ob175/06w; 1Ob208/07f; 5Ob210/13p

Entscheidungsdatum

26.06.1973

Norm

ZPO §496 Abs1 Z3
ZPO §503 Z4 E2c
ZPO §506 Abs1 Z2 Ca
ZPO §506 Cb4

Rechtssatz

Feststellungsmängel, welche das Berufungsgericht auf Grund einer zutreffenden rechtlichen Beurteilung als gegeben ansieht, müssen zur Aufhebung des angefochtenen Urteils führen (vgl Fasching IV, 326, SZ 23/175, SZ 23/372, RZ 1966,165).

Entscheidungstexte

  • 3 Ob 115/73
    Entscheidungstext OGH 26.06.1973 3 Ob 115/73
  • 1 Ob 67/74
    Entscheidungstext OGH 08.05.1974 1 Ob 67/74
  • 7 Ob 76/74
    Entscheidungstext OGH 09.05.1974 7 Ob 76/74
  • 4 Ob 604/75
    Entscheidungstext OGH 21.10.1975 4 Ob 604/75
  • 2 Ob 27/81
    Entscheidungstext OGH 12.05.1981 2 Ob 27/81
    Vgl; Beisatz: Dem kann der OGH der nicht Tatsacheninstanz ist, nicht entgegentreten. (T1)
  • 7 Ob 120/04d
    Entscheidungstext OGH 16.06.2004 7 Ob 120/04d
    Vgl; Beis wie T1
  • 7 Ob 33/05m
    Entscheidungstext OGH 16.03.2005 7 Ob 33/05m
    Auch; Beis wie T1
  • 7 Ob 175/06w
    Entscheidungstext OGH 11.10.2006 7 Ob 175/06w
    Vgl auch; Beis wie T1
  • 1 Ob 208/07f
    Entscheidungstext OGH 26.02.2008 1 Ob 208/07f
    Auch
  • 5 Ob 210/13p
    Entscheidungstext OGH 20.05.2014 5 Ob 210/13p
    Auch; Beis wie T1

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1973:RS0042333

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

23.07.2014

Dokumentnummer

JJR_19730626_OGH0002_0030OB00115_7300000_001