Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob259/65 2Ob32/67 2Ob2...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0042160

Geschäftszahl

2Ob259/65; 2Ob32/67; 2Ob288/67; 2Ob4/68; 2Ob14/68; 1Ob126/68; 5Ob146/69; 5Ob128/70; 5Ob6/71; 2Ob38/76; 8Ob21/77; 8Ob23/77; 1Ob600/77; 2Ob173/77; 8Ob3/78; 2Ob169/78; 2Ob171/78; 8Ob245/78; 1Ob502/79; 2Ob537/80; 3Ob585/79; 6Ob521/81; 8Ob66/82; 8Ob36/82; 8Ob519/82; 8Ob57/83; 8Ob82/00t; 3Ob63/00m; 3Ob59/08k; 9ObA15/12i; 6Ob190/16h

Entscheidungsdatum

30.09.1965

Norm

ZPO §467 Z3 Cb3
ZPO §471 Z3 A
ZPO §506 Abs1 Z3 Cb3
AußStrG 2005 §65

Rechtssatz

Das Rechtsmittel entspricht nur dann den formellen Erfordernissen, wenn sich aus dem Antrag und der Begründung der Umfang der Anfechtung des Urteiles ergibt; andernfalls ist es zu verwerfen.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 259/65
    Entscheidungstext OGH 30.09.1965 2 Ob 259/65
    Veröff: JBl 1966,262
  • 2 Ob 32/67
    Entscheidungstext OGH 30.03.1967 2 Ob 32/67
  • 2 Ob 288/67
    Entscheidungstext OGH 20.10.1967 2 Ob 288/67
  • 2 Ob 4/68
    Entscheidungstext OGH 16.02.1968 2 Ob 4/68
  • 2 Ob 14/68
    Entscheidungstext OGH 20.03.1968 2 Ob 14/68
  • 1 Ob 126/68
    Entscheidungstext OGH 29.08.1968 1 Ob 126/68
  • 5 Ob 146/69
    Entscheidungstext OGH 11.06.1969 5 Ob 146/69
  • 5 Ob 128/70
    Entscheidungstext OGH 10.06.1970 5 Ob 128/70
  • 5 Ob 6/71
    Entscheidungstext OGH 20.01.1971 5 Ob 6/71
  • 2 Ob 38/76
    Entscheidungstext OGH 12.03.1976 2 Ob 38/76
  • 8 Ob 21/77
    Entscheidungstext OGH 09.03.1977 8 Ob 21/77
  • 8 Ob 23/77
    Entscheidungstext OGH 30.03.1977 8 Ob 23/77
  • 1 Ob 600/77
    Entscheidungstext OGH 06.07.1977 1 Ob 600/77
    Beisatz: Auch dann, wenn zu einer bestimmten Rechtsansicht des Berufungsgerichtes in den Gründen der Revisionsschrift nicht Stellung genommen wird und auch eine Revisionserklärung fehlt. (T1)
  • 2 Ob 173/77
    Entscheidungstext OGH 15.09.1977 2 Ob 173/77
  • 8 Ob 3/78
    Entscheidungstext OGH 15.02.1978 8 Ob 3/78
  • 2 Ob 169/78
    Entscheidungstext OGH 12.10.1978 2 Ob 169/78
  • 2 Ob 171/78
    Entscheidungstext OGH 09.11.1978 2 Ob 171/78
  • 8 Ob 245/78
    Entscheidungstext OGH 15.02.1979 8 Ob 245/78
  • 1 Ob 502/79
    Entscheidungstext OGH 13.06.1979 1 Ob 502/79
  • 2 Ob 537/80
    Entscheidungstext OGH 16.09.1980 2 Ob 537/80
  • 3 Ob 585/79
    Entscheidungstext OGH 22.10.1980 3 Ob 585/79
    Auch
  • 6 Ob 521/81
    Entscheidungstext OGH 27.08.1981 6 Ob 521/81
    Vgl; Beisatz: Die Revision ist trotz des Fehlens einer ausdrücklichen Rechtsmittelerklärung nicht zu verwerfen, wenn sich aus dem Revisionsantrag allein schon ergibt, dass das berufungsgerichtliche Urteil seinem gesamten Umfang nach bekämpft wird, so dass der Umfang der Anfechtung nicht zweifelhaft ist, wobei schon gar nicht aber ein offenbarer Schreibfehler (Berufungsgrund statt Revisionsgrund) zu Verwerfung der Revision führt. (T2)
  • 8 Ob 66/82
    Entscheidungstext OGH 29.04.1982 8 Ob 66/82
  • 8 Ob 36/82
    Entscheidungstext OGH 29.04.1982 8 Ob 36/82
  • 8 Ob 519/82
    Entscheidungstext OGH 01.07.1982 8 Ob 519/82
    Beisatz: Hier: Ausmaß der begehrten Mäßigung der Konventionalstrafe ist anzuführen. (T3)
  • 8 Ob 57/83
    Entscheidungstext OGH 22.09.1983 8 Ob 57/83
    Auch
  • 8 Ob 82/00t
    Entscheidungstext OGH 09.03.2000 8 Ob 82/00t
  • 3 Ob 63/00m
    Entscheidungstext OGH 12.07.2000 3 Ob 63/00m
    Vgl auch; Beisatz: Begründungslos bleibende Behauptungen genügen nicht. (T4)
  • 3 Ob 59/08k
    Entscheidungstext OGH 10.04.2008 3 Ob 59/08k
    Vgl; Beisatz: Der Umfang der Anfechtung kann auch unter Heranziehung des gesamten Vorbringens ermittelt werden. (T5)
    Beisatz: Hier: § 65 AußStrG 2005. (T6)
  • 9 ObA 15/12i
    Entscheidungstext OGH 20.06.2012 9 ObA 15/12i
  • 6 Ob 190/16h
    Entscheidungstext OGH 30.01.2017 6 Ob 190/16h
    Auch

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1965:RS0042160

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

06.03.2017

Dokumentnummer

JJR_19650930_OGH0002_0020OB00259_6500000_001