Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 8Ob74/71 2Ob23/73 8Ob93...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0038976

Geschäftszahl

8Ob74/71; 2Ob23/73; 8Ob93/73; 2Ob184/73; 2Ob317/74; 8Ob32/75 (8Ob33/75, 8Ob34/75); 1Ob45/75; 2Ob155/75; 6Ob178/75; 2Ob159/76; 8Ob118/76; 8Ob129/76; 8Ob89/76 (8Ob90/76); 8Ob196/76; 2Ob566/76; 7Ob691/76; 2Ob102/77; 8Ob94/77; 8Ob111/77; 7Ob49/77; 8Ob166/77; 8Ob550/77; 8Ob45/78; 8Ob194/78; 8Ob71/79 (8Ob72/79); 2Ob73/79; 8Ob157/79; 8Ob228/79; 8Ob214/79; 8Ob277/79; 4Ob501/80; 8Ob184/80; 7Ob753/80; 8Ob45/81; 8Ob127/81; 8Ob178/81; 8Ob17/82; 8Ob61/82; 6Ob684/82; 8Ob235/82; 1Ob544/83; 6Ob715/82; 1Ob26/83; 8Ob223/83; 8Ob28/87; 3Ob534/87; 1Ob54/87; 4Ob26/89; 2Ob116/89; 7Ob537/90; 8Ob504/89; 6Ob549/90; 1Ob25/91; 9ObA21/92; 2Ob590/91; 1Ob628/92; 2Ob602/94; 9Ob1547/95; 1Ob1030/95; 2Ob2165/96p; 2Ob213/97f; 2Ob79/97z; 1Ob2201/96z; 2Ob197/97b; 2Ob2087/96t; 4Ob332/97w; 9Ob411/97z; 1Ob166/98p; 6Ob288/98s; 2Ob187/00i; 6Ob335/00h; 1Ob124/01v; 1Ob58/01p; 1Ob246/01k; 7Ob36/02y; 5Ob231/02k; 9Ob53/03i; 8Ob89/03a; 7Ob137/04d; 2Ob29/05m; 2Ob30/05h; 2Ob162/05w; 4Ob241/05b; 4Ob46/06b; 7Ob149/06x; 8ObA23/06z; 2Ob232/06s; 4Ob232/06f; 10Ob79/05y; 7Ob278/06t; 9ObA18/06x; 6Ob48/07p; 7Ob87/07f; 8Ob73/07d; 2Ob58/07d; 2Ob30/08p; 7Ob13/08z; 2Ob7/08f; 1Ob237/08x; 2Ob184/08k; 1Ob4/09h; 2Ob150/08k; 2Ob277/08m; 2Ob83/09h; 7Ob245/09v; 8ObA66/09b; 2Ob103/10a; 9ObA22/10s; 6Ob92/11i; 17Ob29/11f; 8Ob129/10v; 1Ob227/11f; 2Ob113/11y; 7Ob207/12k; 8Ob66/12g; 4Ob23/14g; 7Ob28/14i; 7Ob91/14d; 3Ob28/15m; 7Ob31/15g; 6Ob81/15b; 2Ob108/15v; 10Ob51/15w; 1Ob181/15x; 1Ob219/16m; 8Ob138/17b; 4Ob202/18m; 1Ob230/18g

Entscheidungsdatum

30.03.1971

Norm

ZPO §228 B1aa
ZPO §228 C3

Rechtssatz

Die bloße Möglichkeit künftiger Unfallschäden rechtfertigt die Erhebung einer Feststellungsklage, die nicht nur dem Ausschluss der Gefahr der Verjährung, sondern auch der Vermeidung späterer Beweisschwierigkeiten und der Klarstellung der Haftungsfrage dem Grunde und dem Umfang nach dient.

Entscheidungstexte

  • 8 Ob 74/71
    Entscheidungstext OGH 30.03.1971 8 Ob 74/71
  • 2 Ob 23/73
    Entscheidungstext OGH 01.03.1973 2 Ob 23/73
  • 8 Ob 93/73
    Entscheidungstext OGH 19.06.1973 8 Ob 93/73
    nur: Die bloße Möglichkeit künftiger Unfallschäden rechtfertigt die Erhebung einer Feststellungsklage. (T1)
  • 2 Ob 184/73
    Entscheidungstext OGH 15.11.1973 2 Ob 184/73
  • 2 Ob 317/74
    Entscheidungstext OGH 13.03.1975 2 Ob 317/74
  • 8 Ob 32/75
    Entscheidungstext OGH 16.04.1975 8 Ob 32/75
    nur T1; Veröff: JBl 1975,605
  • 1 Ob 45/75
    Entscheidungstext OGH 30.04.1975 1 Ob 45/75
  • 2 Ob 155/75
    Entscheidungstext OGH 11.09.1975 2 Ob 155/75
    Beisatz: Unabhängig von einem schon gegebenen Leistungsanspruch. (T2)
    Veröff: ZVR 1976/113 S 119 = JBl 1976,315
  • 6 Ob 178/75
    Entscheidungstext OGH 19.02.1976 6 Ob 178/75
  • 2 Ob 159/76
    Entscheidungstext OGH 08.07.1976 2 Ob 159/76
    Beis wie T2
  • 8 Ob 118/76
    Entscheidungstext OGH 14.07.1976 8 Ob 118/76
    Vgl auch
  • 8 Ob 129/76
    Entscheidungstext OGH 22.09.1976 8 Ob 129/76
    Vgl auch; Beisatz: Die Feststellungsklage dient insbesondere auch der abschließenden Klärung der Verschuldensfrage. (T3)
  • 8 Ob 89/76
    Entscheidungstext OGH 22.09.1976 8 Ob 89/76
  • 8 Ob 196/76
    Entscheidungstext OGH 10.11.1976 8 Ob 196/76
  • 2 Ob 566/76
    Entscheidungstext OGH 04.02.1977 2 Ob 566/76
    nur T1
  • 7 Ob 691/76
    Entscheidungstext OGH 03.02.1977 7 Ob 691/76
    Beisatz: Schaden aus Vertragserrichtung. (T4)
  • 2 Ob 102/77
    Entscheidungstext OGH 16.06.1977 2 Ob 102/77
    nur T1
  • 8 Ob 94/77
    Entscheidungstext OGH 29.06.1977 8 Ob 94/77
    Beis wie T3; Veröff: ZVR 1978/160 S 207
  • 8 Ob 111/77
    Entscheidungstext OGH 06.07.1977 8 Ob 111/77
    Beis wie T3; Veröff: ZVR 1978/161 S 207
  • 7 Ob 49/77
    Entscheidungstext OGH 15.09.1977 7 Ob 49/77
    Veröff: ZVR 1978/200 S 234
  • 8 Ob 166/77
    Entscheidungstext OGH 23.11.1977 8 Ob 166/77
  • 8 Ob 550/77
    Entscheidungstext OGH 30.11.1977 8 Ob 550/77
    Beis wie T2; Beisatz: § 1330 Abs 2 ABGB (T5)
    Veröff: ÖBl 1978,37
  • 8 Ob 45/78
    Entscheidungstext OGH 14.03.1978 8 Ob 45/78
  • 8 Ob 194/78
    Entscheidungstext OGH 05.12.1978 8 Ob 194/78
    Beis wie T3
  • 8 Ob 71/79
    Entscheidungstext OGH 25.05.1979 8 Ob 71/79
    Beis wie T3
  • 2 Ob 73/79
    Entscheidungstext OGH 12.06.1979 2 Ob 73/79
    nur T1; Veröff: ZVR 1980/151 S 153
  • 8 Ob 157/79
    Entscheidungstext OGH 13.09.1979 8 Ob 157/79
    nur T1
  • 8 Ob 228/79
    Entscheidungstext OGH 18.10.1979 8 Ob 228/79
    Veröff: ZfRV 1981,24 (Anmerkung von Schwind)
  • 8 Ob 214/79
    Entscheidungstext OGH 22.11.1979 8 Ob 214/79
    Beisatz: Künftige Ansprüche sind nur solche, die im Zeitpunkt der Einbringung der Feststellungsklage noch nicht fällig sind. (T6) Veröff: ZVR 1980/289 S 298
  • 8 Ob 277/79
    Entscheidungstext OGH 06.12.1979 8 Ob 277/79
    Veröff: EFSlg 34394
  • 4 Ob 501/80
    Entscheidungstext OGH 04.11.1980 4 Ob 501/80
    Beisatz: Auch, um einen allfälligen Mitverschuldenseinwand für alle Zukunft abzuschneiden. (T7)
  • 8 Ob 184/80
    Entscheidungstext OGH 20.11.1980 8 Ob 184/80
  • 7 Ob 753/80
    Entscheidungstext OGH 05.03.1981 7 Ob 753/80
    nur: Feststellungsklage, die nicht nur dem Ausschluss der Gefahr der Verjährung, sondern auch der Vermeidung späterer Beweisschwierigkeiten und der Klarstellung der Haftungsfrage dem Grunde und dem Umfang nach dient. (T8)
  • 8 Ob 45/81
    Entscheidungstext OGH 23.04.1981 8 Ob 45/81
    nur T8
  • 8 Ob 127/81
    Entscheidungstext OGH 02.07.1981 8 Ob 127/81
  • 8 Ob 178/81
    Entscheidungstext OGH 05.11.1981 8 Ob 178/81
    nur T1; Veröff: ZVR 1982/269 S 240
  • 8 Ob 17/82
    Entscheidungstext OGH 11.03.1982 8 Ob 17/82
  • 8 Ob 61/82
    Entscheidungstext OGH 02.09.1982 8 Ob 61/82
    Auch; Beis wie T3; Beis wie T7
  • 6 Ob 684/82
    Entscheidungstext OGH 17.11.1982 6 Ob 684/82
    Vgl auch; Beisatz: Ist es derzeit nicht möglich, über die wegen eines nicht auszuschließenden künftigen Vermögensnachteiles möglicherweise aktuell werdende Haftungsfrage unter einer bindenden Abwägung von Verschulden und Mitverschulden der Streitteile nach Grund und Umfang abschließend zu entscheiden, ist dem Feststellungsbegehren seine Funktion genommen. (T9)
  • 8 Ob 235/82
    Entscheidungstext OGH 02.12.1982 8 Ob 235/82
    Auch; Beis wie T3; Beisatz: Beispiel für Fassung eines Spruches mit Berücksichtigung eines Mitverschuldens durch Verstoß gegen Gurtenanlegungspflicht im Feststellungsurteil. (T10)
  • 1 Ob 544/83
    Entscheidungstext OGH 09.03.1983 1 Ob 544/83
    Auch; Beis wie T2; Veröff: SZ 56/38
  • 6 Ob 715/82
    Entscheidungstext OGH 14.07.1983 6 Ob 715/82
    Vgl; nur T8
  • 1 Ob 26/83
    Entscheidungstext OGH 21.09.1983 1 Ob 26/83
    nur T8
  • 8 Ob 223/83
    Entscheidungstext OGH 16.02.1984 8 Ob 223/83
    nur T1
  • 8 Ob 28/87
    Entscheidungstext OGH 03.09.1987 8 Ob 28/87
    Beis wie T3; Beisatz: Auch dann, wenn die Streitteile im vorliegenden Rechtsstreit die hier vorgenommene Schadensteilung im Verhältnis 1 : 1 unbekämpft ließen. (T11)
  • 3 Ob 534/87
    Entscheidungstext OGH 02.09.1987 3 Ob 534/87
    Beisatz: Möglicherweise Geburtsschäden. (T12)
  • 1 Ob 54/87
    Entscheidungstext OGH 24.02.1988 1 Ob 54/87
    Veröff: NZ 1989,95
  • 4 Ob 26/89
    Entscheidungstext OGH 04.04.1989 4 Ob 26/89
    nur T8; Veröff: JBl 1989,786 = ÖBl 1990,91 = MR 1989,132 (Zanger)
  • 2 Ob 116/89
    Entscheidungstext OGH 17.10.1989 2 Ob 116/89
  • 7 Ob 537/90
    Entscheidungstext OGH 22.03.1990 7 Ob 537/90
    Vgl auch; nur T1; Beisatz: Die konkrete Möglichkeit des Eintritts bestimmter Schäden ist eine ausreichende Interessengrundlage. (T13)
  • 8 Ob 504/89
    Entscheidungstext OGH 29.03.1990 8 Ob 504/89
    nur T8; Veröff: SZ 63/51
  • 6 Ob 549/90
    Entscheidungstext OGH 10.05.1990 6 Ob 549/90
  • 1 Ob 25/91
    Entscheidungstext OGH 30.10.1991 1 Ob 25/91
    Auch; Veröff: JBl 1992,253
  • 9 ObA 21/92
    Entscheidungstext OGH 26.02.1992 9 ObA 21/92
    Auch; nur T1
  • 2 Ob 590/91
    Entscheidungstext OGH 05.02.1992 2 Ob 590/91
  • 1 Ob 628/92
    Entscheidungstext OGH 23.02.1993 1 Ob 628/92
    Auch
  • 2 Ob 602/94
    Entscheidungstext OGH 12.01.1995 2 Ob 602/94
    Veröff: SZ 68/6
  • 9 Ob 1547/95
    Entscheidungstext OGH 12.07.1995 9 Ob 1547/95
    Auch
  • 1 Ob 1030/95
    Entscheidungstext OGH 04.10.1995 1 Ob 1030/95
    nur T8
  • 2 Ob 2165/96p
    Entscheidungstext OGH 05.09.1996 2 Ob 2165/96p
    Auch; nur T1; Beisatz: Auch aus den in der Entscheidung 1 Ob 601/93 angestellten Erwägungen zum Verjährungsbeginn ergibt sich nicht die Verneinung eines Feststellungsinteresses. (T14)
  • 2 Ob 213/97f
    Entscheidungstext OGH 26.05.1997 2 Ob 213/97f
    Beis wie T3; Beis wie T7; Beisatz: Aus diesen Prämissen folgt für jene Verfahren, in denen die insgesamt mögliche Ersatzpflicht eines Schädigers Gegenstand des Feststellungsbegehrens ist, dass auf dem festgestellten Rechtsverhältnis oder Recht beruhende Leistungsklagen im Falle eines festgestellten Mitverschuldens nur im Rahmen der den Schädiger treffenden Verschuldensquote Erfolg haben können, weil durch das rechtskräftige Feststellungsurteil für Nachfolgeprozesse zwischen den Parteien bindend das Rechtsverhältnis festgestellt ist. (T15)
  • 2 Ob 79/97z
    Entscheidungstext OGH 26.05.1997 2 Ob 79/97z
    nur T1
  • 1 Ob 2201/96z
    Entscheidungstext OGH 29.04.1997 1 Ob 2201/96z
    Auch; Beisatz: Die Feststellungsklage ist aber schon dann zulässig, wenn sie der Klarstellung der Haftungsfrage dem Grunde nach dient. (T16)
    Veröff: SZ 70/84
  • 2 Ob 197/97b
    Entscheidungstext OGH 10.07.1997 2 Ob 197/97b
    Auch; nur T1; Beis wie T14
  • 2 Ob 2087/96t
    Entscheidungstext OGH 04.09.1997 2 Ob 2087/96t
    Auch
  • 4 Ob 332/97w
    Entscheidungstext OGH 25.11.1997 4 Ob 332/97w
    Auch
  • 9 Ob 411/97z
    Entscheidungstext OGH 25.02.1998 9 Ob 411/97z
  • 1 Ob 166/98p
    Entscheidungstext OGH 25.08.1998 1 Ob 166/98p
    Auch; nur T8
  • 6 Ob 288/98s
    Entscheidungstext OGH 22.04.1999 6 Ob 288/98s
  • 2 Ob 187/00i
    Entscheidungstext OGH 02.08.2000 2 Ob 187/00i
  • 6 Ob 335/00h
    Entscheidungstext OGH 22.02.2001 6 Ob 335/00h
    Auch; Beisatz: Klagen auf Feststellung der Ersatzpflicht für künftige Schäden sind selbst dann zulässig, wenn noch kein feststellbarer Schade eingetreten ist und nur die Möglichkeit besteht, dass das schädigende Ereignis einen künftigen Schadenseintritt ermöglichen kann. In diesen Fällen wird das Feststellungsinteresse aus prozessökonomischen Gründen bejaht, obwohl streng genommen ein gegenwärtiges Rechtsverhältnis noch nicht vorliegt. (T17)
  • 1 Ob 124/01v
    Entscheidungstext OGH 29.05.2001 1 Ob 124/01v
  • 1 Ob 58/01p
    Entscheidungstext OGH 07.08.2001 1 Ob 58/01p
    nur T8
  • 1 Ob 246/01k
    Entscheidungstext OGH 22.10.2001 1 Ob 246/01k
    Auch; nur T1; Beisatz: Dies jedoch nur dann, wenn durch das (potentiell) schädigende Ereignis noch kein Schaden verursacht wurde. (T18)
  • 7 Ob 36/02y
    Entscheidungstext OGH 29.04.2002 7 Ob 36/02y
    nur T8
  • 5 Ob 231/02k
    Entscheidungstext OGH 03.12.2002 5 Ob 231/02k
    Auch; nur T8
  • 9 Ob 53/03i
    Entscheidungstext OGH 08.10.2003 9 Ob 53/03i
    Beis wie T17
  • 8 Ob 89/03a
    Entscheidungstext OGH 29.04.2004 8 Ob 89/03a
    Auch; nur T1; Beisatz: Selbst dann, wenn noch kein feststellbarer Schaden eingetreten ist. (T19)
  • 7 Ob 137/04d
    Entscheidungstext OGH 06.07.2004 7 Ob 137/04d
  • 2 Ob 29/05m
    Entscheidungstext OGH 17.02.2005 2 Ob 29/05m
    Beisatz: Es ist immer dann zulässig, wenn unfallbedingte, jedoch erst künftig entstehende Ersatzansprüche nicht auszuschließen sind, also die Möglichkeit künftiger Unfallschäden besteht; insbesondere weil die Unfallfolgen noch nicht abgeklungen sind und eine weitere ärztliche Behandlung notwendig ist; Dauerfolgen bestehen oder wenn die Möglichkeit von Spätfolgen nicht gänzlich und mit Bestimmtheit ausgeschlossen werden kann. (T20)
    Beisatz: Hier: Die Feststellung, dass Dauerfolgen „nicht zu erwarten" sind, rechtfertigt Feststellungsklage. (T21)
  • 2 Ob 30/05h
    Entscheidungstext OGH 14.06.2005 2 Ob 30/05h
    Beis wie T21
  • 2 Ob 162/05w
    Entscheidungstext OGH 19.12.2005 2 Ob 162/05w
    Auch; Beisatz: Bei der Feststellung, dass zwar bestimmte Dauerschäden vorhanden, Spätfolgen derartiger Verletzungen aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auszuschließen sind, ist Feststellungsinteresse zu verneinen. (T22)
  • 4 Ob 241/05b
    Entscheidungstext OGH 14.03.2006 4 Ob 241/05b
  • 4 Ob 46/06b
    Entscheidungstext OGH 20.04.2006 4 Ob 46/06b
    nur T1; Beis wie T20; Beisatz: Hier: „Spätfolgen oder Dauerfolgen des Unfalls sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht zu erwarten" - Feststellungsinteresse bejaht. (T23)
  • 7 Ob 149/06x
    Entscheidungstext OGH 05.07.2006 7 Ob 149/06x
    Auch; nur T1; Beis wie T23; Beisatz: Hier: Feststellungsinteresse bei Dauerfolgen nach einem ärztlichen Kunstfehler. (T24)
  • 8 ObA 23/06z
    Entscheidungstext OGH 21.09.2006 8 ObA 23/06z
    Auch; Beisatz: Die Feststellungsklage dient nicht nur dem Ausschluss der Gefahr der Anspruchsverjährung, sondern auch der Vermeidung späterer Beweisschwierigkeiten und der Klarstellung der Haftungsfrage. (T25)
    Beisatz: Hier: Verletzung vertraglicher Aufklärungspflicht. (T26)
  • 2 Ob 232/06s
    Entscheidungstext OGH 19.10.2006 2 Ob 232/06s
    Auch; Beis wie T21; Beis wie T22; Beis wie T23
  • 4 Ob 232/06f
    Entscheidungstext OGH 19.12.2006 4 Ob 232/06f
    Auch; Beisatz: Die mangelnde Vorhersehbarkeit weiterer Teilschäden schließt nicht aus, dass ein rechtliches Interesse an der alsbaldigen Feststellung zu bejahen ist, weil es dafür genügt, dass weitere Schäden nicht mit Sicherheit (oder mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) auszuschließen sind. (T27)
  • 10 Ob 79/05y
    Entscheidungstext OGH 19.12.2006 10 Ob 79/05y
    Auch; nur T1; Beis wie T20
  • 7 Ob 278/06t
    Entscheidungstext OGH 11.12.2006 7 Ob 278/06t
    Auch
  • 9 ObA 18/06x
    Entscheidungstext OGH 01.02.2007 9 ObA 18/06x
    Vgl auch; nur T1
  • 6 Ob 48/07p
    Entscheidungstext OGH 16.03.2007 6 Ob 48/07p
    Vgl auch; Beis ähnlich wie T21; Beisatz: Der Oberste Gerichtshof vertritt nunmehr in ständiger Rechtsprechung, dass der bloße Umstand, dass Spät- beziehungsweise Dauerfolgen „nicht zu erwarten" sind, zur Verneinung des Feststellungsinteresses im Sinne des § 228 ZPO nicht ausreicht. (T28)
  • 7 Ob 87/07f
    Entscheidungstext OGH 09.05.2007 7 Ob 87/07f
    nur T1; Beis wie T21
  • 8 Ob 73/07d
    Entscheidungstext OGH 22.11.2007 8 Ob 73/07d
    Ähnlich; Beisatz: Die Feststellungsklage bezweckt nicht nur den Ausschluss der Verjährung, sondern auch die Vermeidung späterer Beweisschwierigkeiten und die Klarstellung der Haftungsfrage dem Grunde nach. (T29)
  • 2 Ob 58/07d
    Entscheidungstext OGH 24.01.2008 2 Ob 58/07d
    Auch; Beis wie T20; Beis wie T27; Beis wie T28
  • 2 Ob 30/08p
    Entscheidungstext OGH 27.03.2008 2 Ob 30/08p
    Vgl; nur T1; Beis wie T22; Beisatz: Dauerfolgen und Spätfolgen können mit der in der Medizin möglichen Sicherheit ausgeschlossen werden: Feststellungsinteresse verneint. (T30)
  • 7 Ob 13/08z
    Entscheidungstext OGH 23.04.2008 7 Ob 13/08z
  • 2 Ob 7/08f
    Entscheidungstext OGH 29.05.2008 2 Ob 7/08f
    Vgl; Beis wie T22; Beisatz: Feststellungsinteresse gegeben, wenn zwar kausale Spätfolgen medizinischerseits, nicht aber alle zukünftigen Schäden und Auslagen aus dem Unfall - vor allem in finanzieller Hinsicht - auszuschließen sind. (T31)
  • 1 Ob 237/08x
    Entscheidungstext OGH 25.11.2008 1 Ob 237/08x
    Auch; Beisatz: Das vom Gesetz geforderte rechtliche Interesse an einer alsbaldigen Feststellung liegt in diesem Zusammenhang insbesondere vor, wenn ohne gerichtliche Geltendmachung die Verjährung zukünftiger Schadenersatzansprüche droht, ausnahmsweise auch dann, wenn - ohne Verjährungsrisiko - eine zeitnahe Klärung bestimmter Umstände, die für denkbare zukünftige Schadenersatzansprüche von Bedeutung sein können, objektiv zweckmäßig erscheint. (T32)
  • 2 Ob 184/08k
    Entscheidungstext OGH 13.11.2008 2 Ob 184/08k
  • 1 Ob 4/09h
    Entscheidungstext OGH 31.03.2009 1 Ob 4/09h
    Auch; Beis wie T32
  • 2 Ob 150/08k
    Entscheidungstext OGH 25.03.2009 2 Ob 150/08k
    Auch; Vgl Beis wie T3
  • 2 Ob 277/08m
    Entscheidungstext OGH 15.10.2009 2 Ob 277/08m
    Vgl Beis wie T26
  • 2 Ob 83/09h
    Entscheidungstext OGH 18.12.2009 2 Ob 83/09h
    nur T1; Beis wie T21; auch Beis wie T22; auch Beis wie T23;
    auch Beis wie T17 nur: Klagen auf Feststellung der Ersatzpflicht für künftige Schäden sind selbst dann zulässig, wenn nur die Möglichkeit besteht, dass das schädigende Ereignis einen künftigen Schadenseintritt ermöglichen kann. (T33)
    Beisatz: Hier: Bei einer Feststellung dass sich „mit höchster medizinischer Wahrscheinlichkeit keine Komplikationen ergeben werden", Spätfolgen aber nicht auszuschließen sind, ist das Feststellungsinteresse zu bejahen. (T34)
    Veröff: SZ 2009/170
  • 7 Ob 245/09v
    Entscheidungstext OGH 03.03.2010 7 Ob 245/09v
    Auch; Beis wie T3; Beis wie T7; Beis ähnlich wie T9; Beis ähnlich wie T15
  • 8 ObA 66/09b
    Entscheidungstext OGH 22.09.2010 8 ObA 66/09b
    Vgl auch; Beis wie T13
  • 2 Ob 103/10a
    Entscheidungstext OGH 17.02.2011 2 Ob 103/10a
    Vgl auch
  • 9 ObA 22/10s
    Entscheidungstext OGH 22.12.2010 9 ObA 22/10s
    Beis wie T22; Beis wie T28; Beis wie T33
  • 6 Ob 92/11i
    Entscheidungstext OGH 16.06.2011 6 Ob 92/11i
    nur T1; Beis wie T33
  • 17 Ob 29/11f
    Entscheidungstext OGH 22.11.2011 17 Ob 29/11f
    Auch; nur T8; Beis ähnlich wie T6; Beis wie T17; Beis wie T19
  • 8 Ob 129/10v
    Entscheidungstext OGH 20.12.2011 8 Ob 129/10v
    Auch
  • 1 Ob 227/11f
    Entscheidungstext OGH 22.12.2011 1 Ob 227/11f
    Auch; Vgl auch Beis wie T21; Beis wie T25 nur: Die Feststellungsklage dient auch der Vermeidung späterer Beweisschwierigkeiten und der Klarstellung der Haftungsfrage. (T35)
    Vgl auch Beis wie T26; Beis wie T29 nur: Die Feststellungsklage bezweckt auch die Vermeidung späterer Beweisschwierigkeiten und die Klarstellung der Haftungsfrage dem Grunde nach. (T36)
    Beis wie T32 nur: Das vom Gesetz geforderte rechtliche Interesse an einer alsbaldigen Feststellung liegt ausnahmsweise auch dann vor, wenn eine zeitnahe Klärung bestimmter Umstände, die für denkbare zukünftige Schadenersatzansprüche von Bedeutung sein können, objektiv zweckmäßig erscheint. (T37)
  • 2 Ob 113/11y
    Entscheidungstext OGH 15.05.2012 2 Ob 113/11y
    Beis wie T20; Beisatz: Hier: Ein Feststellungsinteresse besteht auch dann, wenn einer Dauerfolge für sich allein die Eignung zur Herbeiführung künftiger Schadensfolgen aus dem Unfall zwar fehlt, sie aber doch im Zusammenwirken mit allfälligen künftigen Ereignissen von ähnlicher Bedeutung ein ursächlicher Beitrag für das Entstehen einer neuerlichen psychischen Erkrankung sein kann. (T38)
  • 7 Ob 207/12k
    Entscheidungstext OGH 18.02.2013 7 Ob 207/12k
    nur T1
  • 8 Ob 66/12g
    Entscheidungstext OGH 05.04.2013 8 Ob 66/12g
    Auch Beis wie T33; Veröff: SZ 2013/33
  • 4 Ob 23/14g
    Entscheidungstext OGH 25.03.2014 4 Ob 23/14g
    Auch; Beis wie T32
  • 7 Ob 28/14i
    Entscheidungstext OGH 25.06.2014 7 Ob 28/14i
    Auch; Beis ähnlich T32
  • 7 Ob 91/14d
    Entscheidungstext OGH 10.09.2014 7 Ob 91/14d
    Beisatz: In Fällen, in denen das Auftreten einer Erkrankung als Folge des schädigenden Ereignisses nicht mit der in der Medizin möglichen Sicherheit auszuschließen ist, wird von der Rechtsprechung nunmehr ein rechtliches Interesse an der alsbaldigen Feststellung einer „potentiellen“ Haftung für zukünftige Schäden bejaht. (T39)
  • 3 Ob 28/15m
    Entscheidungstext OGH 21.04.2015 3 Ob 28/15m
    Auch; Beis wie T21; Beis wie T28
  • 7 Ob 31/15g
    Entscheidungstext OGH 30.04.2015 7 Ob 31/15g
    Auch; Beis wie T19; Beis wie T32
  • 6 Ob 81/15b
    Entscheidungstext OGH 27.05.2015 6 Ob 81/15b
    Vgl auch; Beis ähnlich wie T27; Beis wie T33
  • 2 Ob 108/15v
    Entscheidungstext OGH 09.09.2015 2 Ob 108/15v
    Auch; nur T1
  • 10 Ob 51/15w
    Entscheidungstext OGH 02.09.2015 10 Ob 51/15w
    Vgl auch
  • 1 Ob 181/15x
    Entscheidungstext OGH 22.10.2015 1 Ob 181/15x
    Vgl; Beis wie T32; Beis wie T37; Beisatz: Kein Feststellungsinteresse, wenn konkrete Umstände, die für denkbare zukünftige Schadenersatzansprüche von Bedeutung sein können und es objektiv zweckmäßig erscheinen lassen, sie schon vor Schadenseintritt zeitnah klären zu lassen, fehlen. (T40)
  • 1 Ob 219/16m
    Entscheidungstext OGH 31.01.2017 1 Ob 219/16m
    Auch; Beis wie T3; Beis wie T5; Beis wie T7; Beisatz: Hier: Feststellungsinteresse auf Feststellung der Haftung für künftige (bezifferbare) Schäden aus der mangelhaften Errichtung, sofern weitere Schäden nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden können. (T41)
  • 8 Ob 138/17b
    Entscheidungstext OGH 23.02.2018 8 Ob 138/17b
    Auch; Beis wie T7; Beis wie T22; Beis wie T30
  • 4 Ob 202/18m
    Entscheidungstext OGH 27.11.2018 4 Ob 202/18m
  • 1 Ob 230/18g
    Entscheidungstext OGH 20.12.2018 1 Ob 230/18g
    Vgl

Anmerkung

Bem: Der Rechtssatz wird wegen der Häufigkeit seiner Zitierung ("überlanger RS") nicht bei jeder einzelnen Bezugnahme, sondern nur fallweise mit einer Gleichstellungsindizierung versehen.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1971:RS0038976

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

07.02.2019

Dokumentnummer

JJR_19710330_OGH0002_0080OB00074_7100000_001