Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 1Ob271/48 3Ob788/52 3Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0036933

Geschäftszahl

1Ob271/48; 3Ob788/52; 3Ob519/55; 3Ob599/55; 3Ob142/57; 1Ob326/60; 2Ob237/64; 6Ob214/65; 6Ob270/65; 2Ob36/67; 5Ob300/66; 8Ob196/67 (8Ob197/67); 6Ob316/67; 8Ob343/67; 6Ob257/68; 5Ob342/68; 5Ob142/69; 2Ob367/69; 2Ob364/69; 2Ob390/69; 7Ob159/70; 7Ob97/70; 5Ob240/70; 2Ob380/70; 7Ob3/71; 8Ob21/71; 5Ob4/71 (5Ob5/71); 2Ob76/71; 8Ob183/71; 2Ob214/71; 7Ob15/72; 2Ob105/71; 3Ob76/72; 2Ob17/72; 8Ob25/73; 2Ob60/73; 5Ob153/73; 2Ob196/73; 7Ob246/73; 2Ob45/74; 3Ob51/74; 2Ob126/74; 1Ob118/74; 3Ob184/74; 8Ob65/75; 3Ob120/75; 5Ob217/75; 7Ob506/76; 7Ob5/76; 3Ob259/75; 4Ob527/77; 2Ob10/78; 1Ob575/78 (1Ob576/78); 6Ob703/78; 2Ob141/78; 7Ob47/78; 5Ob763/78; 6Ob550/79; 2Ob541/79; 8Ob132/79 (8Ob133/79); 5Ob701/79; 7Ob801/79; 3Ob526/80; 8Ob514/80; 3Ob641/80; 7Ob67/80; 2Ob53/81; 2Ob90/81; 2Ob556/81; 7Ob802/81; 5Ob625/82; 7Ob639/82; 8Ob529/82; 2Ob25/82; 2Ob54/83; 6Ob650/85; 2Ob580/86; 7Ob690/86; 7Ob560/87; 2Ob23/87; 6Ob575/88 (6Ob576/88 -6Ob578/88); 4Ob534/89; 8Ob1545/89; 7Ob635/89; 8Ob11/89; 9Ob901/91; 7Ob555/93; 4Ob169/93; 7Ob543/94; 7Ob2022/96w; 5Ob2090/96f; 4Ob2338/96v; 7Ob135/99z; 3Ob127/99v; 6Ob76/04a; 7Ob51/05h; 2Ob179/06x; 2Ob123/06m; 1Ob113/08m; 5Ob223/08t; 2Ob41/10h; 7Ob9/11s; 5Ob32/11h; 6Ob69/12h; 1Ob229/14d; 7Ob226/14g; 7Ob112/15v; 7Ob139/15i; 1Ob93/16g; 9ObA139/16f; 7Ob174/17i

Entscheidungsdatum

08.09.1948

Norm

ZPO §182
ZPO §272 E
ZPO §503 Z2 C6

Rechtssatz

Der Umstand, dass die Untergerichte über das Parteivorbringen hinausgehende Beweisergebnisse berücksichtigt haben, kann nicht mit dem Revisionsgrund des § 503 Z 2 ZPO gerügt werden. Die Gerichte sind berechtigt, auch über das Parteivorbringen hinausgehende Beweisergebnisse zu beachten.

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 271/48
    Entscheidungstext OGH 08.09.1948 1 Ob 271/48
    Veröff: SZ 21/123
  • 3 Ob 788/52
    Entscheidungstext OGH 07.01.1953 3 Ob 788/52
  • 3 Ob 519/55
    Entscheidungstext OGH 30.11.1955 3 Ob 519/55
  • 3 Ob 599/55
    Entscheidungstext OGH 04.01.1956 3 Ob 599/55
  • 3 Ob 142/57
    Entscheidungstext OGH 20.03.1957 3 Ob 142/57
  • 1 Ob 326/60
    Entscheidungstext OGH 12.10.1960 1 Ob 326/60
    Beisatz: Abweichend zu: Die Gerichte sind berechtigt, auch über das Parteivorbringen hinausgehende Beweisergebnisse zu beachten. (T1)
    Beisatz: Bei der Beweisaufnahme hervorgekommene Umstände sind nur dann zu berücksichtigen, wenn sie in einem entsprechenden Parteienvorbringen Deckung finden. (T2)
    Veröff: JBl 1961,123
  • 2 Ob 237/64
    Entscheidungstext OGH 17.09.1964 2 Ob 237/64
  • 6 Ob 214/65
    Entscheidungstext OGH 23.09.1965 6 Ob 214/65
  • 6 Ob 270/65
    Entscheidungstext OGH 12.01.1966 6 Ob 270/65
  • 2 Ob 36/67
    Entscheidungstext OGH 16.02.1967 2 Ob 36/67
  • 5 Ob 300/66
    Entscheidungstext OGH 24.11.1966 5 Ob 300/66
    nur: Die Gerichte sind berechtigt, auch über das Parteivorbringen hinausgehende Beweisergebnisse zu beachten. (T3)
    Veröff: RZ 1967,105
  • 8 Ob 196/67
    Entscheidungstext OGH 26.09.1967 8 Ob 196/67
  • 6 Ob 316/67
    Entscheidungstext OGH 22.11.1967 6 Ob 316/67
    nur T3
  • 8 Ob 343/67
    Entscheidungstext OGH 19.12.1967 8 Ob 343/67
    nur T3
  • 6 Ob 257/68
    Entscheidungstext OGH 09.10.1968 6 Ob 257/68
  • 5 Ob 342/68
    Entscheidungstext OGH 19.02.1969 5 Ob 342/68
  • 5 Ob 142/69
    Entscheidungstext OGH 10.09.1969 5 Ob 142/69
    nur T3
  • 2 Ob 367/69
    Entscheidungstext OGH 12.12.1969 2 Ob 367/69
  • 2 Ob 364/69
    Entscheidungstext OGH 18.12.1969 2 Ob 364/69
  • 2 Ob 390/69
    Entscheidungstext OGH 22.01.1970 2 Ob 390/69
  • 7 Ob 159/70
    Entscheidungstext OGH 14.10.1970 7 Ob 159/70
  • 7 Ob 97/70
    Entscheidungstext OGH 14.10.1970 7 Ob 97/70
    Veröff: ZVR 1971/106 S 134
  • 5 Ob 240/70
    Entscheidungstext OGH 16.11.1970 5 Ob 240/70
    Beis wie T1; Beisatz: In diesem Falle ist der Prozessrichter nach den §§ 182 und 194 ZPO verpflichtet, die Parteien zu befragen, ob sie entsprechende Behauptungen aufstellen; so schon SZ 7/247. (T4)
  • 2 Ob 380/70
    Entscheidungstext OGH 10.12.1970 2 Ob 380/70
    Veröff: EvBl 1971/179 S 323
  • 7 Ob 3/71
    Entscheidungstext OGH 27.01.1971 7 Ob 3/71
  • 8 Ob 21/71
    Entscheidungstext OGH 02.03.1971 8 Ob 21/71
  • 5 Ob 4/71
    Entscheidungstext OGH 04.07.1971 5 Ob 4/71
  • 2 Ob 76/71
    Entscheidungstext OGH 29.04.1971 2 Ob 76/71
  • 8 Ob 183/71
    Entscheidungstext OGH 31.08.1971 8 Ob 183/71
  • 2 Ob 214/71
    Entscheidungstext OGH 28.10.1971 2 Ob 214/71
  • 7 Ob 15/72
    Entscheidungstext OGH 09.02.1972 7 Ob 15/72
    nur T3
  • 2 Ob 105/71
    Entscheidungstext OGH 16.09.1971 2 Ob 105/71
  • 3 Ob 76/72
    Entscheidungstext OGH 16.08.1972 3 Ob 76/72
    nur T3; Veröff: SZ 45/84
  • 2 Ob 17/72
    Entscheidungstext OGH 06.10.1972 2 Ob 17/72
  • 8 Ob 25/73
    Entscheidungstext OGH 20.02.1973 8 Ob 25/73
    nur T3
  • 2 Ob 60/73
    Entscheidungstext OGH 07.06.1973 2 Ob 60/73
    Beisatz: Die Gerichte sind berechtigt, aber nicht verpflichtet. (T5)
  • 5 Ob 153/73
    Entscheidungstext OGH 03.10.1973 5 Ob 153/73
    Beis wie T5
  • 2 Ob 196/73
    Entscheidungstext OGH 22.11.1973 2 Ob 196/73
    nur T3
  • 7 Ob 246/73
    Entscheidungstext OGH 17.01.1974 7 Ob 246/73
    Auch; nur T3
  • 2 Ob 45/74
    Entscheidungstext OGH 14.03.1974 2 Ob 45/74
  • 3 Ob 51/74
    Entscheidungstext OGH 02.04.1974 3 Ob 51/74
    nur T3
  • 2 Ob 126/74
    Entscheidungstext OGH 04.07.1974 2 Ob 126/74
    nur T3
  • 1 Ob 118/74
    Entscheidungstext OGH 10.07.1974 1 Ob 118/74
    nur T3; Veröff: JBl 1975,369
  • 3 Ob 184/74
    Entscheidungstext OGH 11.02.1975 3 Ob 184/74
    nur T3
  • 8 Ob 65/75
    Entscheidungstext OGH 09.04.1975 8 Ob 65/75
    Beis wie T1
  • 3 Ob 120/75
    Entscheidungstext OGH 30.09.1975 3 Ob 120/75
    nur T3
  • 5 Ob 217/75
    Entscheidungstext OGH 11.11.1975 5 Ob 217/75
    Beis wie T1; Beisatz: Jedoch nur solche überschießende Beweisergebnisse, die in den Rahmen eines geltend gemachten Klagsgrundes oder einer bestimmten Einwendung fallen. (T6)
  • 7 Ob 506/76
    Entscheidungstext OGH 30.01.1976 7 Ob 506/76
    nur T3
  • 7 Ob 5/76
    Entscheidungstext OGH 18.03.1976 7 Ob 5/76
    Beis wie T5
  • 3 Ob 259/75
    Entscheidungstext OGH 06.07.1976 3 Ob 259/75
    nur T3
  • 4 Ob 527/77
    Entscheidungstext OGH 18.10.1977 4 Ob 527/77
  • 2 Ob 10/78
    Entscheidungstext OGH 16.03.1978 2 Ob 10/78
  • 1 Ob 575/78
    Entscheidungstext OGH 22.05.1978 1 Ob 575/78
    nur: Der Umstand, dass die Untergerichte über das Parteivorbringen hinausgehende Beweisergebnisse berücksichtigt haben, kann nicht mit dem Revisionsgrund des § 503 Z 2 ZPO gerügt werden. (T7)
  • 6 Ob 703/78
    Entscheidungstext OGH 07.09.1978 6 Ob 703/78
    nur T7; Beis wie T6
  • 2 Ob 141/78
    Entscheidungstext OGH 21.09.1978 2 Ob 141/78
    nur T3
  • 7 Ob 47/78
    Entscheidungstext OGH 12.10.1978 7 Ob 47/78
    nur T3
  • 5 Ob 763/78
    Entscheidungstext OGH 20.02.1979 5 Ob 763/78
    Beis wie T1; Beis wie T6
  • 6 Ob 550/79
    Entscheidungstext OGH 18.04.1979 6 Ob 550/79
    Beis wie T1; Beis wie T4
  • 2 Ob 541/79
    Entscheidungstext OGH 02.10.1979 2 Ob 541/79
  • 8 Ob 132/79
    Entscheidungstext OGH 06.12.1979 8 Ob 132/79
    Beis wie T1; Beis wie T6
  • 5 Ob 701/79
    Entscheidungstext OGH 12.02.1980 5 Ob 701/79
    nur T3; Beis wie T4; Veröff: JBl 1981,157
  • 7 Ob 801/79
    Entscheidungstext OGH 14.02.1980 7 Ob 801/79
    nur T3
  • 3 Ob 526/80
    Entscheidungstext OGH 30.04.1980 3 Ob 526/80
    nur T7
  • 8 Ob 514/80
    Entscheidungstext OGH 03.07.1980 8 Ob 514/80
    Beis wie T1; Beis wie T6
  • 3 Ob 641/80
    Entscheidungstext OGH 03.12.1980 3 Ob 641/80
  • 7 Ob 67/80
    Entscheidungstext OGH 15.01.1981 7 Ob 67/80
    Beis wie T1; Beis wie T6; Veröff: SZ 54/7
  • 2 Ob 53/81
    Entscheidungstext OGH 28.04.1981 2 Ob 53/81
    nur T7
  • 2 Ob 90/81
    Entscheidungstext OGH 16.06.1981 2 Ob 90/81
  • 2 Ob 556/81
    Entscheidungstext OGH 26.01.1982 2 Ob 556/81
    nur T3
  • 7 Ob 802/81
    Entscheidungstext OGH 13.05.1982 7 Ob 802/81
    Beis wie T1; Beis wie T6
  • 5 Ob 625/82
    Entscheidungstext OGH 15.06.1982 5 Ob 625/82
    nur T3
  • 7 Ob 639/82
    Entscheidungstext OGH 24.06.1982 7 Ob 639/82
    Beis wie T1; Beis wie T5
  • 8 Ob 529/82
    Entscheidungstext OGH 01.07.1982 8 Ob 529/82
    Beis wie T5
  • 2 Ob 25/82
    Entscheidungstext OGH 22.02.1983 2 Ob 25/82
    Beis wie T1; Beis wie T6
  • 2 Ob 54/83
    Entscheidungstext OGH 12.04.1983 2 Ob 54/83
  • 6 Ob 650/85
    Entscheidungstext OGH 21.11.1985 6 Ob 650/85
    Vgl aber; nur T7; Beisatz: In nicht vom Untersuchungsgrundsatz beherrschten Verfahren kann es nicht als Feststellungsmangel angesehen werden, wenn eine mögliche überschießende Feststellung nicht getroffen wurde. (T8)
  • 2 Ob 580/86
    Entscheidungstext OGH 08.07.1986 2 Ob 580/86
  • 7 Ob 690/86
    Entscheidungstext OGH 23.10.1986 7 Ob 690/86
  • 7 Ob 560/87
    Entscheidungstext OGH 04.06.1987 7 Ob 560/87
  • 2 Ob 23/87
    Entscheidungstext OGH 12.01.1988 2 Ob 23/87
    Beis wie T1; Beis wie T6; Veröff: SZ 61/1 = ZVR 1988/111 S 237
  • 6 Ob 575/88
    Entscheidungstext OGH 19.05.1988 6 Ob 575/88
    Beis wie T1; Beis wie T6
  • 4 Ob 534/89
    Entscheidungstext OGH 09.05.1989 4 Ob 534/89
    Vgl auch; Beis wie T6
  • 8 Ob 1545/89
    Entscheidungstext OGH 19.10.1989 8 Ob 1545/89
    Auch
  • 7 Ob 635/89
    Entscheidungstext OGH 09.11.1989 7 Ob 635/89
    Beis wie T1; Beis wie T6
  • 8 Ob 11/89
    Entscheidungstext OGH 12.07.1990 8 Ob 11/89
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T6; Veröff: SZ 63/138 = ÖBA 1991,138
  • 9 Ob 901/91
    Entscheidungstext OGH 27.02.1991 9 Ob 901/91
    Vgl auch; Beis wie T2
  • 7 Ob 555/93
    Entscheidungstext OGH 10.11.1993 7 Ob 555/93
    Beis wie T1; Beis wie T6
  • 4 Ob 169/93
    Entscheidungstext OGH 25.01.1994 4 Ob 169/93
    nur T7; Beis wie T2
  • 7 Ob 543/94
    Entscheidungstext OGH 13.07.1994 7 Ob 543/94
    Beis wie T1; Beis wie T2; Beis wie T6
  • 7 Ob 2022/96w
    Entscheidungstext OGH 28.02.1996 7 Ob 2022/96w
    Beis wie T6
  • 5 Ob 2090/96f
    Entscheidungstext OGH 16.04.1996 5 Ob 2090/96f
    Vgl auch; Beisatz: Überschießende Feststellungen sind der Entscheidung zugrunde zu legen, wenn eine diesbezügliche Mangelhaftigkeit des Verfahrens nie geltend gemacht wurde. (T9)
  • 4 Ob 2338/96v
    Entscheidungstext OGH 17.12.1996 4 Ob 2338/96v
    Auch; nur T7; Beis wie T6; Beisatz: Werden der Entscheidung (unzulässige) überschießende Feststellungen zugrunde gelegt, so wird damit nicht gegen Verfahrensvorschriften verstoßen, sondern die Sache wird rechtlich unrichtig beurteilt. Eine Rüge ist daher nicht notwendig. (T10)
  • 7 Ob 135/99z
    Entscheidungstext OGH 14.07.1999 7 Ob 135/99z
    nur T7
  • 3 Ob 127/99v
    Entscheidungstext OGH 14.07.1999 3 Ob 127/99v
    nur T7
  • 6 Ob 76/04a
    Entscheidungstext OGH 27.05.2004 6 Ob 76/04a
    Vgl
  • 7 Ob 51/05h
    Entscheidungstext OGH 16.03.2005 7 Ob 51/05h
    Beis wie T1; Beis wie T2; Beis wie T6; Beis wie T10
  • 2 Ob 179/06x
    Entscheidungstext OGH 21.09.2006 2 Ob 179/06x
    Vgl aber; Beis wie T2; Beis wie T5; Beis wie T9
  • 2 Ob 123/06m
    Entscheidungstext OGH 30.11.2006 2 Ob 123/06m
    Auch; Beis wie T10
  • 1 Ob 113/08m
    Entscheidungstext OGH 11.08.2008 1 Ob 113/08m
    nur T7; Beisatz: Es kann dies aber allenfalls zu einer unrichtigen rechtlichen Beurteilung der Sache führen. (T11)
    Beis wie T1; Beis wie T2; Beis wie T6
  • 5 Ob 223/08t
    Entscheidungstext OGH 25.11.2008 5 Ob 223/08t
    Vgl; Beis ähnlich wie T6
  • 2 Ob 41/10h
    Entscheidungstext OGH 07.10.2010 2 Ob 41/10h
    Auch; nur T7; Beis wie T10 nur: Werden der Entscheidung (unzulässige) überschießende Feststellungen zugrunde gelegt, so wird damit nicht gegen Verfahrensvorschriften verstoßen, sondern die Sache wird rechtlich unrichtig beurteilt. (T12)
  • 7 Ob 9/11s
    Entscheidungstext OGH 09.03.2011 7 Ob 9/11s
    Vgl aber; Beis wie T12
  • 5 Ob 32/11h
    Entscheidungstext OGH 27.04.2011 5 Ob 32/11h
    Auch; nur ähnlich T7; Beis wie T11; Beis ähnlich wie T12
  • 6 Ob 69/12h
    Entscheidungstext OGH 24.05.2012 6 Ob 69/12h
    Vgl aber; Beis wie T10
  • 1 Ob 229/14d
    Entscheidungstext OGH 22.01.2015 1 Ob 229/14d
    Vgl auch; Beis ähnlich wie T10; Beis ähnlich wie T12
  • 7 Ob 226/14g
    Entscheidungstext OGH 02.09.2015 7 Ob 226/14g
    Vgl aber; Beis wie T6; Beis wie T10; Beis wie T11; Beis wie T12
  • 7 Ob 112/15v
    Entscheidungstext OGH 16.10.2015 7 Ob 112/15v
    Vgl aber; Beis wie T6; Beis wie T10; Beis wie T12
  • 7 Ob 139/15i
    Entscheidungstext OGH 16.12.2015 7 Ob 139/15i
    Beis wie T6
  • 1 Ob 93/16g
    Entscheidungstext OGH 21.06.2016 1 Ob 93/16g
    Beis ähnlich T10; Beis ähnlich T12
  • 9 ObA 139/16f
    Entscheidungstext OGH 24.03.2017 9 ObA 139/16f
    Auch; Beis wie T10; Beis wie T11; Beis wie T12
  • 7 Ob 174/17i
    Entscheidungstext OGH 20.12.2017 7 Ob 174/17i
    tw. abweichend; Beis wie T10; Beis wie T11; Beis wie T12; nur T7

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1948:RS0036933

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

05.02.2018

Dokumentnummer

JJR_19480908_OGH0002_0010OB00271_4800000_001