Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 1Ob292/59 (1Ob305/59) 1O...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0036324

Geschäftszahl

1Ob292/59 (1Ob305/59); 1Ob229/62 (1Ob245/62); 8Ob67/66; 1Ob206/66 (1Ob265/66); 6Ob326/68; 1Ob57/71; 5Ob112/73; 5Ob91/73; 6Ob157/73; 4Ob65/73; 5Ob140/73; 1Ob170/73; 1Ob169/73; 1Ob61/74 (1Ob62/74, 1Ob63/74); 4Ob31/74; 8Ob188/74; 1Ob197/74; 5Ob109/75; 1Ob185/75; 7Ob150/75; 2Ob507/76; 3Ob79/76; 1Ob1/78 (1Ob2/78); 1Ob712/80; 1Ob707/82; 6Ob590/83; 2Ob502/85; 8Ob637/88; 7Ob669/88; 9ObA50/89; 10ObS82/91; 4Ob529/91 (4Ob1550/91); 6Ob645/91; 4Ob508/94; 3Ob213/99s; 9ObA255/99m; 7Ob291/00w; 9ObA294/00a; 3Ob28/02t; 3Ob69/02x; 3Ob183/02m; 1Ob6/03v; 1Ob117/03t; 3Ob253/03g; 7Ob120/04k; 8Ob136/05s; 2Ob8/06z; 8Ob136/08w; 7Ob49/10x; 5Ob145/09y; 8ObS8/10z; 4Ob44/12t; 10ObS91/12y; 2Ob138/12a; 9ObA35/13g (9ObA36/13d); 4Ob77/14y; 9ObA113/14d; 3Ob52/15s; 9ObA44/15h; 8ObA10/15a; 1Ob179/15b; 5Ob205/15f; 3Ob164/15m; 10ObS20/16p; 10ObS66/16b; 9Ob22/16z; 10Ob66/16b; 6Ob195/16v; 6Ob1/17s; 3Ob18/17v; 4Ob233/16t; 7Ob93/17b; 8Ob69/17f; 6Ob221/17v; 7Ob64/18i; 9Ob39/18b; 7Ob112/18y; 8Ob169/18p; 8Ob56/19x; 1Ob140/19y

Entscheidungsdatum

14.10.1959

Norm

ZPO §84 Abs2 Satz2 I
ZPO §261
ZPO §502 Abs3 Da1
ZPO §528 Abs1 Fall1 C2
AußStrG 2005 §45 IA
AußStrG 2005 §45 IB
AußStrG 2005 §45 IC1
AußStrG 2005 §62 A6

Rechtssatz

Das Vergreifen in der Entscheidungsform beeinflusst weder die Zulässigkeit noch die Behandlung des Rechtsmittels. Haben die Untergerichte mit konformen Urteilen (statt getrennt nach Urteil und Beschluss) die Klage zum Teil abgewiesen, zum anderen Teil aber zurückgewiesen, und übersteigt der sachlich beschiedene Teil des Klagsanspruchs nicht die Revisionsgrenze, so ist ein weiterer Rechtszug jedenfalls ausgeschlossen.

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 292/59
    Entscheidungstext OGH 14.10.1959 1 Ob 292/59
    Veröff: JBl 1960,260
  • 1 Ob 229/62
    Entscheidungstext OGH 17.10.1962 1 Ob 229/62
  • 8 Ob 67/66
    Entscheidungstext OGH 15.03.1966 8 Ob 67/66
  • 1 Ob 206/66
    Entscheidungstext OGH 13.10.1966 1 Ob 206/66
  • 6 Ob 326/68
    Entscheidungstext OGH 08.01.1969 6 Ob 326/68
  • 1 Ob 57/71
    Entscheidungstext OGH 16.04.1971 1 Ob 57/71
    nur: Das Vergreifen in der Entscheidungsform beeinflusst weder die Zulässigkeit noch die Behandlung des Rechtsmittels. (T1)
  • 5 Ob 112/73
    Entscheidungstext OGH 06.06.1973 5 Ob 112/73
    nur T1
  • 5 Ob 91/73
    Entscheidungstext OGH 27.06.1973 5 Ob 91/73
    nur T1; Beisatz: Erstgericht verwirft Einrede der Unzulässigkeit des Rechtsweges mit einem in sein Urteil aufgenommenen B BerG gibt der auch wegen Nichtigkeit infolge Unzulässigkeit des Rechtsweges erhobenen Berufung des Beklagten nicht Folge. OGH geht unter Hinweis auf § 528 ZPO auf die in Ausführung der Rechtsrüge in der Revision neuerlich aufgeworfene Frage der Zulässigkeit des Rechtsweges nicht mehr ein. (T2)
  • 6 Ob 157/73
    Entscheidungstext OGH 20.09.1973 6 Ob 157/73
  • 4 Ob 65/73
    Entscheidungstext OGH 09.10.1973 4 Ob 65/73
    nur T1; Beisatz: Revision als Rekurs zu behandeln. (T3)
  • 5 Ob 140/73
    Entscheidungstext OGH 17.10.1973 5 Ob 140/73
    nur T1
  • 1 Ob 170/73
    Entscheidungstext OGH 17.10.1973 1 Ob 170/73
    nur T1; Beisatz: BerG weist vorprozessuale Kosten mit Urteil ab, statt richtig mit Beschluss zurück; dies ändert nichts daran, dass es sich um eine gemäß § 528 ZPO unanfechtbare Kostenentscheidung handelt, die nicht die Hauptsache betrifft (hier daher Gegenstand der berufungsgerichtlichen Abänderung unter S 1000,-- im Sinne des § 502 Abs 2 Z 3 ZPO). (T4)
    Veröff: SZ 46/103
  • 1 Ob 169/73
    Entscheidungstext OGH 17.10.1973 1 Ob 169/73
  • 1 Ob 61/74
    Entscheidungstext OGH 10.04.1974 1 Ob 61/74
    nur T1; Beisatz: Erstgericht hat unrichtig Antrag abgewiesen, Rekursgericht hat Rekurs zurückgewiesen. (T5)
  • 4 Ob 31/74
    Entscheidungstext OGH 09.07.1974 4 Ob 31/74
    nur T1; Beis wie T3
  • 8 Ob 188/74
    Entscheidungstext OGH 01.10.1974 8 Ob 188/74
    Vgl auch; nur T1
  • 1 Ob 197/74
    Entscheidungstext OGH 18.12.1974 1 Ob 197/74
    nur T1
  • 5 Ob 109/75
    Entscheidungstext OGH 08.07.1975 5 Ob 109/75
    nur T1; Beisatz: Erstgericht hat (unrichtig) zurückgewiesen, Rekursgericht hat abgewiesen. (T6)
    Veröff: SZ 48/81 = NZ 1977,138
  • 1 Ob 185/75
    Entscheidungstext OGH 24.09.1975 1 Ob 185/75
    nur T1; Beisatz: Für die Beurteilung, ob ein Urteil oder ein Beschluss vorliegt, also nicht die tatsächlich gewählte, sondern die vom Gesetz vorgesehene Entscheidungsform maßgebend ist. (T7)
  • 7 Ob 150/75
    Entscheidungstext OGH 25.09.1975 7 Ob 150/75
    nur T1
  • 2 Ob 507/76
    Entscheidungstext OGH 27.02.1976 2 Ob 507/76
    nur T1
  • 3 Ob 79/76
    Entscheidungstext OGH 06.07.1976 3 Ob 79/76
    nur T1
  • 1 Ob 1/78
    Entscheidungstext OGH 25.01.1978 1 Ob 1/78
    nur T1
  • 1 Ob 712/80
    Entscheidungstext OGH 26.11.1980 1 Ob 712/80
    nur T1
  • 1 Ob 707/82
    Entscheidungstext OGH 01.09.1982 1 Ob 707/82
    nur T1; Veröff: MietSlg 34813(26)
  • 6 Ob 590/83
    Entscheidungstext OGH 30.06.1983 6 Ob 590/83
    nur T1
  • 2 Ob 502/85
    Entscheidungstext OGH 15.01.1985 2 Ob 502/85
    nur T1
  • 8 Ob 637/88
    Entscheidungstext OGH 20.10.1988 8 Ob 637/88
    nur T1
  • 7 Ob 669/88
    Entscheidungstext OGH 20.10.1988 7 Ob 669/88
    nur T1
  • 9 ObA 50/89
    Entscheidungstext OGH 15.03.1989 9 ObA 50/89
    Auch
  • 10 ObS 82/91
    Entscheidungstext OGH 26.03.1991 10 ObS 82/91
    Beisatz: Erfolgt die Klagszurückweisung irrtümlich in Urteilsform und wird vom Rechtsmittelgericht bestätigt, so ist die dagegen erhobene Revision als (gemäß § 519 Abs 1 Z 1 ZPO zulässiger) Rekurs gegen eine Beschluss des Berufungsgerichts zu behandeln. (T8)
    Veröff: SSV-NF 5/35
  • 4 Ob 529/91
    Entscheidungstext OGH 18.06.1991 4 Ob 529/91
    Vgl auch; nur T1
  • 6 Ob 645/91
    Entscheidungstext OGH 23.01.1992 6 Ob 645/91
    nur T1
  • 4 Ob 508/94
    Entscheidungstext OGH 11.01.1994 4 Ob 508/94
    nur T1
  • 3 Ob 213/99s
    Entscheidungstext OGH 25.08.1999 3 Ob 213/99s
    nur T1
  • 9 ObA 255/99m
    Entscheidungstext OGH 17.11.1999 9 ObA 255/99m
    nur T1
  • 7 Ob 291/00w
    Entscheidungstext OGH 14.02.2001 7 Ob 291/00w
    nur T1; Beisatz: Wird ein unechtes Versäumungsurteil nicht ausgefertigt, sondern bloß in Form eines Urteilsvermerkes erlassen, so ist dieser Gerichtsfehler nur mit Berufung geltend zu machen. (T9)
  • 9 ObA 294/00a
    Entscheidungstext OGH 28.02.2001 9 ObA 294/00a
    nur T1; Beis wie T8
  • 3 Ob 28/02t
    Entscheidungstext OGH 24.05.2002 3 Ob 28/02t
    nur T1
  • 3 Ob 69/02x
    Entscheidungstext OGH 18.07.2002 3 Ob 69/02x
    Auch; nur T1
  • 3 Ob 183/02m
    Entscheidungstext OGH 18.12.2002 3 Ob 183/02m
    Auch; nur T1; Beisatz: Bestätigte das Rekursgericht den Beschluss des Erstgerichts ohne die Einschränkung einer "Maßgabe", verneinte aber in Wahrheit die Beschwer durch diesen Beschluss, so liegt in Wahrheit kein voll bestätigender Beschluss vor, weil die gebotene Zurückweisung des Rekurses (wegen fehlender Beschwer) keine Bestätigung ist. Der Revisionsrekurs ist daher zulässig. (T10)
  • 1 Ob 6/03v
    Entscheidungstext OGH 24.02.2003 1 Ob 6/03v
    nur T1
  • 1 Ob 117/03t
    Entscheidungstext OGH 27.05.2003 1 Ob 117/03t
    Auch; nur T1; Beis wie T7; Beisatz: Wenngleich sich das Gericht zweiter Instanz nicht der nach dem Gesetz gebotenen Entscheidungsform bedient (Urteil statt Beschluss), ist bei Beurteilung der Anfechtbarkeit dieser Entscheidung § 528 Abs 2 Z 2 ZPO (zur Gänze bestätigender Beschluss) anzuwenden. (T11)
  • 3 Ob 253/03g
    Entscheidungstext OGH 28.01.2004 3 Ob 253/03g
    nur T1
  • 7 Ob 120/04k
    Entscheidungstext OGH 16.06.2004 7 Ob 120/04k
    nur T1; Beis wie T7
  • 8 Ob 136/05s
    Entscheidungstext OGH 26.01.2006 8 Ob 136/05s
    nur T1
  • 2 Ob 8/06z
    Entscheidungstext OGH 31.08.2006 2 Ob 8/06z
    Auch; nur T1; Beis ähnlich wie T7
  • 8 Ob 136/08w
    Entscheidungstext OGH 16.12.2008 8 Ob 136/08w
    nur T1
  • 7 Ob 49/10x
    Entscheidungstext OGH 21.04.2010 7 Ob 49/10x
    Auch; nur T1
  • 5 Ob 145/09y
    Entscheidungstext OGH 20.04.2010 5 Ob 145/09y
    Vgl; Beisatz: Die Anfechtbarkeit eines Beschlusses bestimmt sich nicht nach dem tatsächlichen oder vermeintlichen Entscheidungswillen des Gerichts, sondern nach der gesetzlich vorgesehenen Entscheidungsform. (T12)
    Bem: Hier: Außerstreitiges Verfahren nach § 22 WGG. (T13)
  • 8 ObS 8/10z
    Entscheidungstext OGH 22.07.2010 8 ObS 8/10z
    Auch; nur T1; Beisatz: Das Vergreifen in der Entscheidungsform beeinflusst nicht die Rechtsmittelfrist, weil auch Gerichtsfehler nicht zur Verlängerung von Notfristen führen können. (T14)
  • 4 Ob 44/12t
    Entscheidungstext OGH 17.04.2012 4 Ob 44/12t
    Vgl; Beisatz: Die Umdeutung einer Entscheidung durch das Gericht zweiter Instanz beim Vergreifen in der Entscheidungsform durch das Gericht erster Instanz ist grundsätzlich möglich. (T15)
  • 10 ObS 91/12y
    Entscheidungstext OGH 26.06.2012 10 ObS 91/12y
    Auch
  • 2 Ob 138/12a
    Entscheidungstext OGH 07.08.2012 2 Ob 138/12a
    nur T1
  • 9 ObA 35/13g
    Entscheidungstext OGH 24.04.2013 9 ObA 35/13g
    nur T1
  • 4 Ob 77/14y
    Entscheidungstext OGH 20.05.2014 4 Ob 77/14y
    Vgl; nur T1; Beis wie T7; Beis ähnlich wie T14; Beis wie T15
  • 9 ObA 113/14d
    Entscheidungstext OGH 18.12.2014 9 ObA 113/14d
    Auch; Beis wie T7; Veröff: SZ 2014/132
  • 3 Ob 52/15s
    Entscheidungstext OGH 21.04.2015 3 Ob 52/15s
    Auch; Beis wie T14
  • 9 ObA 44/15h
    Entscheidungstext OGH 29.04.2015 9 ObA 44/15h
    Auch; nur T1
  • 8 ObA 10/15a
    Entscheidungstext OGH 30.07.2015 8 ObA 10/15a
    Auch; Beis wie T14
  • 1 Ob 179/15b
    Entscheidungstext OGH 17.09.2015 1 Ob 179/15b
    Beis wie T15
  • 5 Ob 205/15f
    Entscheidungstext OGH 30.10.2015 5 Ob 205/15f
    Auch; Beis wie T7; Beis wie T12
  • 3 Ob 164/15m
    Entscheidungstext OGH 17.09.2015 3 Ob 164/15m
    Auch
  • 10 ObS 20/16p
    Entscheidungstext OGH 15.03.2016 10 ObS 20/16p
    Auch; Beis wie T7; Beis wie T14
  • 10 ObS 66/16b
    Entscheidungstext OGH 28.06.2016 10 ObS 66/16b
    Auch
  • 9 Ob 22/16z
    Entscheidungstext OGH 26.07.2016 9 Ob 22/16z
    Auch; nur T1, Beis wie T14
  • 10 Ob 66/16b
    Entscheidungstext OGH 11.10.2016 10 Ob 66/16b
    Auch; nur T1; Beis wie T7
  • 6 Ob 195/16v
    Entscheidungstext OGH 29.11.2016 6 Ob 195/16v
    Vgl; Beis wie T11
  • 6 Ob 1/17s
    Entscheidungstext OGH 30.01.2017 6 Ob 1/17s
    Vgl auch; Beisatz: Durch eine bloß unrichtige Entscheidungsform kann sich eine Partei nicht beschwert erachten (so bereits 16 Ok 2/16d ua). (T16)
  • 3 Ob 18/17v
    Entscheidungstext OGH 22.02.2017 3 Ob 18/17v
    Auch
  • 4 Ob 233/16t
    Entscheidungstext OGH 28.03.2017 4 Ob 233/16t
    Auch; Beis wie T14
  • 7 Ob 93/17b
    Entscheidungstext OGH 14.06.2017 7 Ob 93/17b
    Beis wie T7; nur T1
  • 8 Ob 69/17f
    Entscheidungstext OGH 28.09.2017 8 Ob 69/17f
    Auch
  • 6 Ob 221/17v
    Entscheidungstext OGH 21.11.2017 6 Ob 221/17v
    Vgl auch; Beis wie T16
  • 7 Ob 64/18i
    Entscheidungstext OGH 20.04.2018 7 Ob 64/18i
    Auch; Beis wie T14; Beisatz: Abweisung mit Urteil statt Zurückweisung mit Beschluss. (T17)
  • 9 Ob 39/18b
    Entscheidungstext OGH 28.06.2018 9 Ob 39/18b
    Auch; Beis wie T7
  • 7 Ob 112/18y
    Entscheidungstext OGH 04.07.2018 7 Ob 112/18y
    Auch
  • 8 Ob 169/18p
    Entscheidungstext OGH 25.01.2019 8 Ob 169/18p
    nur T1; Beis wie T14
  • 8 Ob 56/19x
    Entscheidungstext OGH 27.06.2019 8 Ob 56/19x
    nur T1; Beis wie T7; Beis wie T14; Beis wie T15
  • 1 Ob 140/19y
    Entscheidungstext OGH 29.08.2019 1 Ob 140/19y
    Beis wie T14; Beis wie T15

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1959:RS0036324

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

30.09.2019

Dokumentnummer

JJR_19591014_OGH0002_0010OB00292_5900000_001