Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 9ObA89/93 4Ob128/97w 7O...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0035830

Geschäftszahl

9ObA89/93; 4Ob128/97w; 7Ob109/98z; 10Ob36/07b; 3Ob247/08g; 4Ob66/10z

Entscheidungsdatum

28.04.1993

Norm

ZPO §30 Abs2

Rechtssatz

Wenn ein Rechtsanwalt oder Notar als Bevollmächtigter einschreitet, ersetzt die Berufung auf die ihm erteilte Bevollmächtigung deren urkundlichen Nachweis (§ 30 Abs 2 ZPO), nicht jedoch die Erteilung einer Vollmacht.

Entscheidungstexte

  • 9 ObA 89/93
    Entscheidungstext OGH 28.04.1993 9 ObA 89/93
  • 4 Ob 128/97w
    Entscheidungstext OGH 13.05.1997 4 Ob 128/97w
    Veröff: SZ 70/128
  • 7 Ob 109/98z
    Entscheidungstext OGH 25.08.1998 7 Ob 109/98z
  • 10 Ob 36/07b
    Entscheidungstext OGH 10.06.2008 10 Ob 36/07b
    Auch; Beisatz: Hier: Die Berufung auf die einem Rechtsanwalt erteilte Prozessvollmacht ersetzt nur den Nachweis, dass die für den Verein nach außen als Vertreter Auftretenden die Bevollmächtigung des Rechtsanwalts vorgenommen haben. (T1)
  • 3 Ob 247/08g
    Entscheidungstext OGH 17.12.2008 3 Ob 247/08g
  • 4 Ob 66/10z
    Entscheidungstext OGH 13.07.2010 4 Ob 66/10z
    Veröff: SZ 2010/82

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1993:RS0035830

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

15.02.2013

Dokumentnummer

JJR_19930428_OGH0002_009OBA00089_9300000_001