Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob78/70 (2Ob85/70) 2Ob2...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0030704

Geschäftszahl

2Ob78/70 (2Ob85/70); 2Ob297/70; 8Ob240/71; 2Ob255/74; 2Ob254/74; 8Ob213/76; 8Ob203/77; 1Ob737/82; 2Ob603/82 (2Ob604/82); 2Ob182/83; 3Ob270/97w; 1Ob155/97v; 3Ob193/00d; 5Ob244/09g; 1Ob211/14g; 1Ob121/17a

Entscheidungsdatum

19.03.1970

Norm

ABGB §1325 A
ABGB §1325 D4
ABGB §1327 a
ZPO §406 Cc

Rechtssatz

Bei Ansprüchen auf Renten wegen Körperbeschädigung kann auch zu Leistungen verurteilt werden, welche erst nach Erlassung des Urteils fällig werden (so schon JBl 1956, 284 JBl 1958,96).

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 78/70
    Entscheidungstext OGH 19.03.1970 2 Ob 78/70
  • 2 Ob 297/70
    Entscheidungstext OGH 15.04.1971 2 Ob 297/70
    Beisatz: Auch Schadenersatzrenten nach § 1327 ABGB. (T1)
  • 8 Ob 240/71
    Entscheidungstext OGH 28.09.1971 8 Ob 240/71
    Beisatz: Daher fehlt insoweit Feststellungsinteresse im Sinne des § 228 ZPO. (T2)
  • 2 Ob 255/74
    Entscheidungstext OGH 14.11.1976 2 Ob 255/74
    Beisatz: Dem Verpflichteten bleibt es vorbehalten (Oppositionsklage gegebenenfalls auch Feststellungsklage) nach der Verurteilung die Herabsetzung der Rente zu verlangen, wenn er Umstände nachweist, die eine Verringerung seiner Leistungen zur Folge haben. (T3) Veröff: ZVR 1975/168 S 245
  • 2 Ob 254/74
    Entscheidungstext OGH 21.11.1974 2 Ob 254/74
    Veröff: ZVR 1975/198 S 277
  • 8 Ob 213/76
    Entscheidungstext OGH 24.11.1976 8 Ob 213/76
    Vgl auch; Beis wie T3
  • 8 Ob 203/77
    Entscheidungstext OGH 31.01.1978 8 Ob 203/77
    Beis wie T3
  • 1 Ob 737/82
    Entscheidungstext OGH 12.01.1983 1 Ob 737/82
    Beis wie T3; Beisatz: Der Eintritt solcher Umstände kann auch dazu führen, daß dem Geschädigten nichts mehr zu leisten ist, weil ein Entgang bei Berücksichtigung der eingetretenen Änderung nicht mehr besteht. Ein solcher, die zuerkannte Rente mindernder Umstand kann auch in einer dem Rentenzuspruch nachfolgenden Verletzung der Schadensminderungspflicht durch den Geschädigten gelegen sein. (T4)
  • 2 Ob 603/82
    Entscheidungstext OGH 26.04.1983 2 Ob 603/82
    Auch
  • 2 Ob 182/83
    Entscheidungstext OGH 04.10.1983 2 Ob 182/83
    Vgl; Beis wie T3
  • 3 Ob 270/97w
    Entscheidungstext OGH 17.09.1997 3 Ob 270/97w
  • 1 Ob 155/97v
    Entscheidungstext OGH 27.01.1998 1 Ob 155/97v
    Auch; Beisatz: Künftig fällig werdende Leistungen nach den §§ 1325 und 1327 ABGB. (T5)
    Veröff: SZ 71/5
  • 3 Ob 193/00d
    Entscheidungstext OGH 21.03.2001 3 Ob 193/00d
    Auch; Beis wie T5; Beisatz: Dem Verpflichteten bleibt es vorbehalten, mit Oppositionsklage, gegebenenfalls auch Feststellungsklage, nach der Verurteilung die Herabsetzung der Rente zu verlangen, wenn er Umstände nachweist, die eine Verringerung seiner Leistungen zur Folge haben. (T6)
  • 5 Ob 244/09g
    Entscheidungstext OGH 24.11.2009 5 Ob 244/09g
    Auch; Beis ähnlich wie T5
  • 1 Ob 211/14g
    Entscheidungstext OGH 22.01.2015 1 Ob 211/14g
    Vgl; Beisatz: § 1325 ABGB setzt allerdings voraus, dass die Erwerbsfähigkeit des Geschädigten durch eine Körperverletzung beeinträchtigt wurde. (T7)
  • 1 Ob 121/17a
    Entscheidungstext OGH 21.03.2018 1 Ob 121/17a
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T5; Beisatz: Inhalt eines materiell‑rechtlich aus § 1323 ABGB herleitbaren Freistellungsanspruchs kann auch eine monatliche "Befreiungsrente" (§ 1327 ABGB) sein. Für das entsprechende Leistungsbegehren ist prozessual eine Analogie zu § 406 Satz 2 ZPO geboten. Eine solche Verpflichtung zur Freistellung von künftigen monatlichen Rentenverpflichtungen entsteht aber erst in dem Zeitpunkt ihrer Fälligkeit gegenüber dem Gläubiger. (T8)
    Beisatz: Hier: Anspruch eines Arztes gegen den regresspflichtigen Rechtsanwalt, ihn hinsichtlich einer titulierten Rentenzahlungsverpflichtung gegenüber dem Witwer freizustellen. (T9)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1970:RS0030704

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

15.06.2018

Dokumentnummer

JJR_19700319_OGH0002_0020OB00078_7000000_001