Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 4Ob49/76 4Ob75/77 4Ob12...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0028612

Geschäftszahl

4Ob49/76; 4Ob75/77; 4Ob124/79; 4Ob146/81; 4Ob154/82; 4Ob142/83; 4Ob112/83; 4Ob111/84; 9ObA193/88; 8ObA334/94; 9ObA282/97d; 8ObA40/98k; 9ObA49/99t; 9ObA220/00v; 9ObA283/00h; 8ObS1/01g; 9ObA118/01w; 9ObA38/02g; 9ObA53/02p; 8ObA179/02k; 9ObA126/03z; 8ObA123/03a; 8ObA62/04g; 8ObA57/04x; 8ObA61/04k; 9ObA44/05v; 9ObA192/05h; 9ObA63/06i; 9ObA69/07y; 8ObA30/10k; 9ObA56/12v; 9ObA46/13z; 9ObA158/13w; 9ObA158/14x; 8ObA55/15v; 9ObA109/15t; 9ObA74/16x; 9ObA45/17h; 8Ob23/18t

Entscheidungsdatum

15.06.1976

Norm

ABGB §1158 IV
ABGB §1162 II
AngG §20 I1
AngG §29

Rechtssatz

Die Auflösungserklärung ist so zu beurteilen, wie sie der Empfänger nach ihrem Wortlaut und dem Geschäftszweck unter Berücksichtigung der gegebenen Umstände bei objektiver Betrachtungsweise verstehen konnte; auf eine davon abweichende subjektive Auffassung des Erklärenden kommt es dabei nicht an.

Entscheidungstexte

  • 4 Ob 49/76
    Entscheidungstext OGH 15.06.1976 4 Ob 49/76
    Veröff: Arb 9473
  • 4 Ob 75/77
    Entscheidungstext OGH 17.05.1977 4 Ob 75/77
    Auch
  • 4 Ob 124/79
    Entscheidungstext OGH 18.12.1979 4 Ob 124/79
    Veröff: DRdA 1982,207 (Anmerkung von Rabofsky)
  • 4 Ob 146/81
    Entscheidungstext OGH 30.03.1982 4 Ob 146/81
  • 4 Ob 154/82
    Entscheidungstext OGH 08.11.1983 4 Ob 154/82
  • 4 Ob 142/83
    Entscheidungstext OGH 29.11.1983 4 Ob 142/83
    Veröff: SZ 56/176 = Arb 10305 = RdW 1984,149 = JBl 1985,120; hiezu Holzer JBl 1985,82
  • 4 Ob 112/83
    Entscheidungstext OGH 09.10.1984 4 Ob 112/83
    Auch; Veröff: RdW 1984,379
  • 4 Ob 111/84
    Entscheidungstext OGH 09.10.1984 4 Ob 111/84
    Veröff: RdW 1985,85
  • 9 ObA 193/88
    Entscheidungstext OGH 14.09.1988 9 ObA 193/88
  • 8 ObA 334/94
    Entscheidungstext OGH 20.04.1995 8 ObA 334/94
    Beisatz: § 48 ASGG (T1)
  • 9 ObA 282/97d
    Entscheidungstext OGH 05.11.1997 9 ObA 282/97d
    Beisatz: Der Dienstnehmer verstand die Äußerung des Dienstgebers "Geh gleich" als Entlassungsgrund, weshalb sein Entfernen vom Arbeitsplatz nicht als vorzeitiger Austritt gewertet werden kann. (T2)
  • 8 ObA 40/98k
    Entscheidungstext OGH 25.06.1998 8 ObA 40/98k
  • 9 ObA 49/99t
    Entscheidungstext OGH 05.05.1999 9 ObA 49/99t
  • 9 ObA 220/00v
    Entscheidungstext OGH 04.10.2000 9 ObA 220/00v
  • 9 ObA 283/00h
    Entscheidungstext OGH 06.12.2000 9 ObA 283/00h
    Vgl auch; Beisatz: Das Verhalten des Dienstnehmers war vom Empfängerhorizont nach Treu und Glauben nur als Austrittserklärung zu verstehen. (T3)
  • 8 ObS 1/01g
    Entscheidungstext OGH 25.01.2001 8 ObS 1/01g
    Beisatz: Auch in der Ausstellung eines entsprechenden Dienstzeugnisses kann eindeutig der Wille des Dienstgebers zum Ausdruck kommen, das Dienstverhältnis durch Kündigung zu beenden. (T4)
  • 9 ObA 118/01w
    Entscheidungstext OGH 19.09.2001 9 ObA 118/01w
    Auch; Beisatz: Hier: Kündigungserklärung. (T5)
  • 9 ObA 38/02g
    Entscheidungstext OGH 20.02.2002 9 ObA 38/02g
  • 9 ObA 53/02p
    Entscheidungstext OGH 08.05.2002 9 ObA 53/02p
    Vgl auch; Beisatz: Hier: Die vor Konkurseröffnung abgegebene, durch die Nichtzahlung der offenen Ansprüche bedingte Austrittserklärung der Klägerin konnte vom Masseverwalter nicht dahin verstanden werden, dass der Austritt auch für den Fall einer geänderten Situation (nämlich der Konkurseröffnung) erklärt werden sollte, in der die Zahlung rechtlich unmöglich ist und ein berechtigter Austritt gar nicht in Betracht kommt. (T6)
  • 8 ObA 179/02k
    Entscheidungstext OGH 29.08.2002 8 ObA 179/02k
    nur: Die Auflösungserklärung ist so zu beurteilen, wie sie der Empfänger nach ihrem Wortlaut und dem Geschäftszweck unter Berücksichtigung der gegebenen Umstände bei objektiver Betrachtungsweise verstehen konnte. (T7)
    Beisatz: Hier: Aus der Erklärung, "dass er nicht mehr zu kommen brauche", konnte der Arbeitnehmer objektiv betrachtet nur den Willen des Arbeitgebers erschließen, das Arbeitsverhältnis mit sofortiger Wirkung zu beenden. (T8)
  • 9 ObA 126/03z
    Entscheidungstext OGH 03.12.2003 9 ObA 126/03z
    Beisatz: Ob eine Erklärung eines Arbeitnehmers als Beendigungserklärung aufzufassen beziehungsweise welcher Erklärungswert ihr beizumessen ist, kann nur an Hand der Umstände des jeweiligen Einzelfalles beurteilt werden. (T9)
  • 8 ObA 123/03a
    Entscheidungstext OGH 29.04.2004 8 ObA 123/03a
    nur T7; Beis wie T9
  • 8 ObA 62/04g
    Entscheidungstext OGH 24.06.2004 8 ObA 62/04g
    nur T7; Beis wie T9
  • 8 ObA 57/04x
    Entscheidungstext OGH 16.07.2004 8 ObA 57/04x
  • 8 ObA 61/04k
    Entscheidungstext OGH 17.03.2005 8 ObA 61/04k
    Beis wie T9
  • 9 ObA 44/05v
    Entscheidungstext OGH 06.06.2005 9 ObA 44/05v
    Beis wie T9
  • 9 ObA 192/05h
    Entscheidungstext OGH 25.01.2006 9 ObA 192/05h
    Beis wie T9
  • 9 ObA 63/06i
    Entscheidungstext OGH 12.07.2006 9 ObA 63/06i
    Beis wie T9
  • 9 ObA 69/07y
    Entscheidungstext OGH 28.09.2007 9 ObA 69/07y
    Auch; Beis wie T9; Beisatz: Ob eine schlüssige Entlassungserklärung vorliegt, hängt von den jeweiligen Umständen des Einzelfalls ab, denen regelmäßig keine erhebliche Bedeutung iSd § 502 Abs 1 ZPO zukommt, sofern keine krasse Fehlbeurteilung des Berufungsgerichts vorliegt. (T10)
  • 8 ObA 30/10k
    Entscheidungstext OGH 22.04.2010 8 ObA 30/10k
    Vgl auch; Beis wie T9; Beis wie T10
  • 9 ObA 56/12v
    Entscheidungstext OGH 29.05.2012 9 ObA 56/12v
    Beis wie T9; Beis ähnlich wie T10
  • 9 ObA 46/13z
    Entscheidungstext OGH 24.07.2013 9 ObA 46/13z
    Vgl auch; Beis wie T9; Ähnlich Beis wie T10
  • 9 ObA 158/13w
    Entscheidungstext OGH 19.12.2013 9 ObA 158/13w
  • 9 ObA 158/14x
    Entscheidungstext OGH 29.01.2015 9 ObA 158/14x
  • 8 ObA 55/15v
    Entscheidungstext OGH 25.08.2015 8 ObA 55/15v
    Vgl; Beis wie T9
  • 9 ObA 109/15t
    Entscheidungstext OGH 28.10.2015 9 ObA 109/15t
    Auch; Beis wie T9
  • 9 ObA 74/16x
    Entscheidungstext OGH 24.06.2016 9 ObA 74/16x
    Beis wie T9; Beis wie T10
  • 9 ObA 45/17h
    Entscheidungstext OGH 20.04.2017 9 ObA 45/17h
    Auch; Beis wie T9
  • 8 Ob 23/18t
    Entscheidungstext OGH 24.10.2018 8 Ob 23/18t
    Beis wie T9; Beis wie T10

Schlagworte

Angestellte, Kündigung, Erklärung, Willenserklärung, vorzeitiger Austritt, Dienstverhältnis, Beendigung, Auslegung, Interpretation

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1976:RS0028612

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

04.02.2019

Dokumentnummer

JJR_19760615_OGH0002_0040OB00049_7600000_001